Anrufen mti gleichen pbxes Account nicht möglich? Sipdroid + Fritzbox + pbxes?

acs384

Mitglied
Mitglied seit
17 Jun 2008
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi,

ich bin per pbxes über die Fritzboxes verbunden.

Aber ich will auch aus meinem Android zu Hause telefonieren.

Kann es sein dass entweder die Fritzbox oder das Android mit Pbxes verbunden sein kann?

Ich habe das CM7.1 VOIP Clienten und Sipdroid versucht.

Nun muss ich gucken ob ich ein Pbxes App finde.

Vielleicht weiß einer sofort eine Antwort.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,063
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Kannst auch einfach Rufnummer in der FB einrichten, und mit dem Android Gerät mit dem Fritz!Fon App teln. Zuhause über WLAN, unterwegs 3G/WLAN + VPN zur FB.
 

acs384

Mitglied
Mitglied seit
17 Jun 2008
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also über GSM verbindung will ich nie telefonieren. Hier geht es nur darum wenn ich Wlan habe. Alle meine Freunde haben mir ihr WLan Code gegeben, also habe ich da sofort Empfang.

Ok zu Hause könnte ich Fritzbox App benutzen. Funktioniert super. Habe ich gerade getestet. Das ist mir auch lieber, da ich einen Dellmond anbieter habe der über Pbxes nicht kostenlos ist. Da er eine unique IP braucht. In meinen Fall ist es Justvoip.com.

Aber was ist wenn ich unterwegs bin. Schaltet sich das Fritzapp automatisch aus und ich nutze z.B. Sipdroid/CSipSimple? Wie soll ich das organisieren? Du redest etwas zu technisch. Das ist mir zu kurz. Kannst du etwas mehr ausholen bitte.

Die frage war auch, ob ich überhaupt recht habe. Warum habe ich mit allen Programmen grünes Licht bei Pbxes aber ich kann nicht heraustelefonieren. Habe ich da was falsch eingestellt oder geht es nicht weil die Fritzbox online ist? Das Problem wäre jedoch sehr wahrscheinlich auch wenn ich unterwegs bin. Denn die Fritzbox würde meine Familie weiter benutzen und die wäre somit eingelogt.

ps
was ist VPN? Was kann ich damit so anstellen?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,063
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
http://de.wikipedia.org/wiki/Virtual_Private_Network
http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Service-Portal/index.php?portal=VPN

Habe kein Androidgerät, kann dir also nicht genau sagen wie es dort einrichtest, denke da können Guide's oder andere Beiträge im Forum helfen. Du mußt eine VPN Konfigdatei erstellen für die FB, und die Daten ins Android einfügen. Wenn die Verbindung steht, ist es so ähnlich, als wärest du zuhause in deinem eigenem WLAN.


Alter Guide von AVM wie man Config einbindet
http://www.avm.de/Partner_AVM/eLearning/CONFIG_Assistants/VPN_start.html

Mit einem Texteditor die VPN.cfg erstellen und Werte anpassen
Code:
vpncfg {
        connections {
                enabled = yes;
                conn_type = conntype_user;
                name = "xxx Mein Gerätename xxx";
                always_renew = no;
                reject_not_encrypted = no;
                dont_filter_netbios = yes;
                localip = 0.0.0.0;
                local_virtualip = 0.0.0.0;
                remoteip = 0.0.0.0;
                remote_virtualip = 192.168.178.200;
                remoteid {
                        key_id = "xxx Emailadresse xxx";
                }
                mode = phase1_mode_aggressive;
                phase1ss = "all/all/all";
                keytype = connkeytype_pre_shared;
                key = "xxx sollten schon so min. 30 beliebige Zeichen sein xxx";
                cert_do_server_auth = no;
                use_nat_t = yes;
                use_xauth = yes;
                use_cfgmode = no;
                xauth {
                valid = yes;
                username = "xxx Benutzername xxx";
                passwd = "xxx Passwort xxx";
                }
                phase2localid {
                        ipnet {
                                ipaddr = 0.0.0.0;
                                mask = 0.0.0.0;
                        }
                }
                phase2remoteid {
                        ipaddr = 192.168.178.200;
                        mask = 255.255.255.0;
                }
                phase2ss = "esp-all-all/ah-none/comp-all/no-pfs";
                accesslist = "permit ip any 192.168.178.200 255.255.255.255";
        }
        ike_forward_rules = "udp 0.0.0.0:500 0.0.0.0:500", 
                            "udp 0.0.0.0:4500 0.0.0.0:4500";
}


// EOF
VPN im Android soll wohl mit VPNC Widget aus dem Market gehen und dort soll man unter "Set Preferences" folgendes einstellen.
IPSecGateway: Hostname vom DynDNS (z.B. dummy.dyndns.org)
IPSecId: die email Addy
IPSec Group Password: key aus der .cfg
XAuthUsername: xauth username aus der .cfg
XAuthPasswort: xauth passwort aus der .cfg
rest so lassen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,920
Beiträge
2,067,897
Mitglieder
356,972
Neuestes Mitglied
Cheese1974