.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anrufendem mitteilen ob der Angerufene telefoniert ?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von sabersoft, 10 Dez. 2004.

  1. sabersoft

    sabersoft Neuer User

    Registriert seit:
    29 Okt. 2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    und zwar folgendes, wenn der angerufene Telefoniert, dann denkt der Anrufer (alles intern) der geht ja nich ran .. kann man das dem Anrufendem mit nem Ton oder irgendwie signalisieren der Anrufende telefoniert gerade ... kann dauern ;) ?

    Sollte doch per Dialplan möglich sein ..

    Freue mich über jeden TIP / Link ;)

    Ronny
     
  2. ecco

    ecco Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Rücksprung erfolgt bei besetzt anders als bei erfolgreichem Dial. Die Variable DIALSTATUS hilft bei der Erkennung, ob es besetzt war. Wenn's um "Anklopfen" geht, wird es widerlich...
     
  3. sabersoft

    sabersoft Neuer User

    Registriert seit:
    29 Okt. 2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau das ist ja das Prob ... bei dem Telefnierendem , wo der Anruf rein kommt (der 2. Anruf) wird ja angeklopft., also folglich klingelt es beim Anrufer ganz normal und dieser denkt .. der will nicht mit mir sprechen ... gibt es da eine möglichkeit ?

    Ronny
     
  4. ecco

    ecco Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    anklopfen ausschalten :mrgreen:
     
  5. sabersoft

    sabersoft Neuer User

    Registriert seit:
    29 Okt. 2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibet da echt keine Andere Möglichkeit, .... hmmm ... glaube bei manchen Softphones kann man das nicht ausschalten.... ;)

    Wenn es auch kompliziert sein sollte, ein paar Tips / Hinweise würden mich, denke ich, weiter bringen.

    Ronny
     
  6. evo

    evo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  7. noplan

    noplan Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hab das so gelöst, zwar nicht 100% das, was Du willst, aber hier funktionierts und kommt auch gut an:

    Code:
    [musiconhold]
    exten => camp,1,Answer
    exten => camp,2,Wait(1)
    exten => camp,3,Background(busy-pls-hold)
    exten => camp,4,Background(silence/8)
    exten => camp,5,WaitMusicOnHold(30)
    exten => camp,6,Voicemail2(b${CALLEDEXTEN})
    exten => camp,7,Hangup;Congestion
    
    [users]
    exten => <user>,1,SetVar(CALLEDEXTEN=${EXTEN})
    exten => <user>,2,Dial(SIP/${EXTEN},15,r)
    exten => <user>,3,Goto(musiconhold,camp,1)
    
    Es wird ein macro definiert, in welchem der musiconhold-prozess definiert ist. Wichtig ist beim user die Variablenumsetzung.
    Der Context springt nach 15s in eine Ansage, die dem Anrufer mitteilt, das der Angerufene "busy" ist, es wird 30 sec gewartet und dann due voicebox eingeschaltet.
    Imho sollte der Angerufene in 45 sec entscheiden können, ob er annimmt oder nicht.

    - noplan