.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anrufweiterschaltung mit Nummer

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von House, 9 Nov. 2008.

  1. House

    House Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Konfliktjunkie
    Hi,

    ich suche eine Möglichkeit per FB ankommende Anrufe an ein Handy weiterzuleiten. Allerdings soll die Nummer des Anrufenden übertragen werden, nicht meine eigene Nummer. Daran scheitert es momentan, im Display des Handys steht dann, dass mein Büro mich anruft.

    Ich würde ja Weiterschaltung in der Vermittlungsstelle nutzen, leider scheint das nicht zu gehen, wenn eine FB dazwischenhängt. Das geht normal per *21*HANDYNUMMER#.

    Also such ich eine Möglichkeit, der FB eine Weiterschaltung mit Nummer beizubringen oder eine Möglichkeit, o.g. Code doch benutzen zu können, aber ohne die FB abklemmen zu müssen.

    Kennt da jemand was? Danke! :)

    PS: 7270 mit aktueller Labor AIO, Versatel ISDN, kein VoIP
     
  2. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Doch, grundsätzlich geht das schon. Ich weiss allerdings nicht, ob mit Versatel.
    ich zitiere aus einem Thread:
    "Wann erfolgt eine automatische Aktivierung der Rufumleitung der ISDN-MSNs in der ISDN-VSt?
    VSt unterstützt die Callforwarding LMs CFU,CFB,CFNR.
    Die Zielrufnummer ist länger als 3 Stellen (bzw. Mindestlänge der VSt, beachten).
    "Umleiten Über" ist leer.
    Es existiert zum Zeitpunkt der Einrichtung keine Wahlsperre für die Zielrufnummer.
    Es existiert zum Zeitpunkt der Einrichtung keine Wahlregel Richtung Internet für die Zeilrufnummer.
    Es existiert zum Zeitpunkt der Einrichtung keine Wahlregel Festnetz mit CbC-Vorwahl für die Zielrufnummer (incl. globaler CbC-Vorwahl).

    Ausnahmen:
    Bei Änderungen, die mindestens einen der obigen Punkte verletzen, wird die entsprechende Rufumleitung in der VSt automatisch deaktiviert.
    Falls die VSt CF-Notification unterstützt und ein anderes Gerät am externen S0 eine Rufumleitung aktiviert, so wird diese durch die Fritz!Box übernommen und in der Web-Oberfläche angezeigt.
    Voraussetzung: ISDN-MSN ist in der Fritz!Box eingetragen.
    Falls die VSt CF-Notification unterstützt und ein anderes Gerät am externen S0 eine Rufumleitung zu einer gesperrten Rufnummer aktiviert, so wird diese durch die Fritz!Box wieder deaktiviert.
    Voraussetzung: ISDN-MSN ist in der Fritz!Box eingetragen."

    Neben der von Dir angegebenen Codesequenz lassen sich solche Rufumleitungen auch über die Weboberfläche der Fritzbox einrichten, vermutlich auch über Dein Controlcenter bei Versatel. Musst halt ein bisschen probieren und jeweils in den Kontrollen überprüfen.
     
  3. House

    House Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Konfliktjunkie
    Das hab ich im Boxmenue gar nicht, aber es war trotzdem der entscheidende Tip. Ich kann da nur eine Abgangsnummer per Drop Down auswählen, da hatte ich eine genommen und das war der Fehler. Wenn ichs auf automatisch stelle, bekomme ich im Handy die richtige Nummer angezeigt.

    Dank dir!