.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anschluss Telefonkabel an Fritzbox

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von bossanova, 23 Sep. 2008.

  1. bossanova

    bossanova Neuer User

    Registriert seit:
    25 Aug. 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe folgendes Problem:
    ich möchte ein Telefonkabel an die Fritzbox 7270 anschließen.
    Bei der alten Fritzbox 7050 konnte ich die Kabel noch direkt in die Anlage führen.
    Habe nun versucht, diese Kabel in einem TAE-Stecker zu verschrauben: keine Freileitung.
    Besteht alternativ die Möglichkeit neben Verlöten (was dann evtl. doch wieder zu Problemen führt), die Kabel in eine TAE-Dose zu führen, dann von hier ein Telefonkabel einzuführen und das andere Ende in den Anschluss der Fritzbox? Gibt es Telefon-Kabel mit zwei TAE-Enden??
    Dank´für Eure Antworten!
    bossanova
     
  2. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,200
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Du brauchst ein Kabel mit einem RJ-11-Stecker auf einer Seite. Das andere Ende kannst du an die (Schraub-)Klemmen einer TAE-Dose anschließen.
     
  3. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Im Prinzip doch ganz einfach: besorge Dir die passenden Stecker und ein Kabel, sowie die Belegung der Buchsen an beiden Enden. Nun kannst Du klemmen oder löten :) Bedenke jedoch: passt der Stecker, passt noch lange nicht die Leitungsbelegung. Also: prüfe zunächst im Detail, welche Adern wie aufgelegt werden müssen.

    --gandalf.
     
  4. bossanova

    bossanova Neuer User

    Registriert seit:
    25 Aug. 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dank Dir, diese Idee ist mir gestern nach dem Schreiben auch noch gekommen.
    Nun habe ich versucht, die a- und b-Enden des Telefonkabels an den Anschlüssen 1 und 2 der TAE-Dose anzuschließen und umgekehrt
    ->Leitung bleibt tot...:mad:
     
  5. doxon

    doxon Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Aurich
    Welche hast du da denn genommen?

    Bei der FBF sollten das laut FAQ sind das die beiden mittleren Adern.

    Andere Idee... ich weiß nicht ob das sein kann.
    Aber ich meinte mich zu erinnern das man da jedes Telefon einrichten muss.
    Hast du das getan? evtl. wird der Anschluss dann ja erst freigeschaltet...

    Wie gesagt nur eine Vermutung ;)