Anzeige des Anrufers auf LCD Display

TheBadFish

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2006
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi zusammen, ich weiss nicht ob es mit dem FBF Anrufmonitor überhaupt funktioniert, wenn nicht bitte in das richtige Forum verschieben.


Es geht darum dass ich per Parallelport an meinem Rechner ein 4x20Character Display betreibe.
Angesteuert wird dieses über jaLCDS. Jetzt meine Frage, habt ihr ne Idee wie ich das schaff dass die Daten aus dem Anrufmonitor an jaLDCS weitergeleitet werden?


Ich hab in einem anderen Thread gelesen dass der interne FBF Monitor nur ein offener Port ist. Wie schaffe ich es auf einfachste Weise an dem Port zu horchen oder diese Daten zumindest in ein einfaches Textfile umzuleiten? Dieses könnte ich dann auslesen.

Wie ist mir egal, ich lass mich auch gerne überzeugen ein anderes Tool für mein LCD zu benutzen, (z.B. Smartie) hauptsache ich kann mir das den Anrufer anzeigen lassen.

Ach und nochwas: Ich hatte zwar jeweils eine Semesterwochenstunde Java und C++, aber wenns ums Coden geht bin ich ne ziemliche Niete :noidea:


Vielen Dank im Vorraus

/Edit: Mein System rennt unter M$ Windoof
 

TheBadFish

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2006
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
ach kommt jungs, da muss doch einer von euch ne Idee haben wie das am einfachsten zu lösen ist.
 

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,215
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
48
wenn nicht bitte in das richtige Forum verschieben
Ich glaube, bei unseren Mod-Spezis bist Du besser aufgehoben als in dem Subforum zum FBF-Anrufmonitor.

Karsten
 

kay1234

Mitglied
Mitglied seit
25 Jan 2006
Beiträge
262
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich denke nicht - sein Display ist direkt am PC angeschlossen.

@TheBadFish
Du könntest JFritz nehmen und es anweisen, bei eingehenden Anrufen die Daten in eine Datei zu schreiben. Das könnte man sicher irgendwie über "Externes Programm ausführen" realisieren. Beispiel hier, die Geschichte mit dem echo in Posting 14 wäre ein guter Ansatz. Statt direkt echo auszuführen könnte man "cmd /c" verwenden und darüber dann das echo ausführen, dann wird auch die Umlenkung in eine Datei korrekt interpretiert (>).

Diese Datei müsste dann von jaLCDs wieder eingelesen werden - und logischerweise das korrekte Format haben.

Das wäre so eine grobe Idee. Ich kenne mich weder mit JFritz noch mit jaLCDs aus, aber was ich so auf den ersten Blick gesehen habe, könnte es so klappen.

Gruß,
Kay.
 

TheBadFish

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2006
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Na also. War mal wieder ein klarer Fall von Suche nicht richtig benutzt. Diese AutoIt funktioniert wunderbar. Hab jetzt ein Textfile das er mir ohne Probleme einblendet. Nur JFritz mag grad mal wieder nicht...... krieg ich aber auch noch hin.


Vielen Dank.

Gruß, Sebi
 

TheBadFish

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2006
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Also grundsätzlich funktioniert das jetzt soweit, was ich aber noch nicht verstanden habe ist, warum der Anrufmonitor manchmal funktioniert und manchmal nicht.

Mein zweites Problem ist, dass das AutoIt Skript die Datei nach einer einstellbaren Zeit leert. Und das ruft leider in JaLCDs nen Exception hervor.
Hat jemand ne Idee wie ich das Skript umschreiben muss dass er es nicht leermacht sonder ein Leerzeichen drinne stehen lässt.


Danke vielmals
 

TheBadFish

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2006
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
warum tut der blöde Anrufmonitor eigentlich mal und dann wieder nicht? Dat is echt stressig.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,348
Beiträge
2,021,409
Mitglieder
349,904
Neuestes Mitglied
Tomi07