.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] apache2 startet nicht

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von JoergR, 14 März 2019.

  1. JoergR

    JoergR Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    #1 JoergR, 14 März 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 März 2019
    Ich habe freetz aus github.com/Freetz/freetz für eine 7590 mit Firmware 7.01 gebaut. Für einen angeschlossenen USB-Stick habe ich die Pakete apache2 und php gebaut.
    Beim Starten kommt
    Code:
    [Thu Mar 14 05:16:50.337963 2019] [mpm_event:crit] [pid 22091:tid 6512640] (70023)This function has not been implemented on this platform: AH00495: Couldn't create a Thread Safe Pollset. Is it supported on your platform?Also check system or user limits!
    [Thu Mar 14 05:16:50.338230 2019] [:emerg] [pid 22091:tid 6512640] AH00017: Pre-configuration failed, exiting
    Geht das bei jemandem? Wie bekomme ich das zum Laufen?

    Ein schon älteres apache-1.3.42 läuft.

    //edit by stoney: [CODE] TAG [/CODE] gesetzt
     
  2. JoergR

    JoergR Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Das Problem ist anscheinend das default MPM für apache2, welches auf event eingestellt ist.
    Es müsste aber prefork (oder ev. worker) sein.
    In apache2/build/config_vars.mk ist event. Wenn ich das von Hand ändere auf prefork, wird es beim bauen aber wieder auf event gesetzt.
    Wo ändere ich das richtig?
     
  3. JoergR

    JoergR Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    #3 JoergR, 15 März 2019
    Zuletzt bearbeitet: 15 März 2019
    In apache2.mk
    Code:
    $(PKG)_CONFIGURE_OPTIONS += --with-mpm=prefork
    hilft.
     
  4. humphrey4711

    humphrey4711 Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo JoergR,

    super-vielen Dank für den Tipp: damit konnte ich den Apache erfolgreich als Binary erstellen und direkt von meinem USB-Stick starten.
    Mit diesen beiden Einträgen in der Apache-Conf-Datei muss man dann keinen zusätzlichen Ordner (/var/apache2/logs) im Fritzbox-Dateisystem erzeugen und hat alles rein auf dem Stick:
    PidFile /var/media/ftp/USB/apache/logs/apache.pid
    DefaultRuntimeDir /var/media/ftp/USB/apache//logs

    Gruss Humphrey