[HowTo] Arcadyan/o2 IAD 4421, IAD 6431 VoIP Daten aus Webinterface auslesen

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,047
Punkte für Reaktionen
145
Punkte
63
Dann lies mal den anderen Thread. Da steht eigentlich alles dazu drin. In deiner Anleitung wird auch darauf verwiesen.
 

dancedoc

Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2006
Beiträge
338
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also mit der Firmware 1.01.23b handelt es sich um einen Bitstreamanschluss. Da gibt es eigentlich nur eine Internetverbindung und es sind keine weiteren Einstellungen bei Telefonie=>Eigene Rufnummern=>Anschlusseinstellungen notwendig.
Fehler 401 deutet auch am ehesten auf ein falsches VoIP-Passwort hin.

Vielleicht solltest du noch mal genau die ausgelesenen Daten hier posten und dabei jeweils nur ein paar Stellen der persönlichen Daten schwärzen.
 

seebart

Neuer User
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank für deine Antwort dancedoc, ich habe mein Problem vor drei Tagen gelösst. Vorweg muss ich noch erwähnen dass ich HanseNet Altkunde bin mit einem Telekom resale Anschluss welches doch eine Rolle spielt.
Ich hatte ja bereits meine Zugangsdaten aus dem Flashspeicher der 6431 ausgelesen und hatte zum Schluss Probleme die richtigen VOIP Einstellungen vorzunehmen. Was ich nicht wusste: VOIP hat ein eigenes Passwort welches natürlich auch in der FritzBox eingetragen werden muss. Ich habe die ganze Zeit das falsche Passwort eingetragen somit die 401 Fehlermeldung.
Hier ein paar screenshots aus meiner o2box6431_strings Textdatei.


Hier steht der Benutzername und Passwort für die DSL Verbindung, PPPoE1 ist bei mir leer:

Unbenannt.JPG


Das ist der Benutzername, Telefonnummer im 49+ Format und darunter das Passwort für den Voip Zugang.

Unbenannt2.JPG

Es muss die weitere Verbindung für die Internettelefonie über DSL nutzen (PVC) aktiv sein. Benutzername und passwort lauten hier:

Unbenannt3.JPG

[email protected]
freeway

Das ganze läuft jetzt rund auch mit dem EWE Branding auf OS 6.30

Unbenannt4.JPG

Ich bin hier erst kürzlich hergezogen, VDSL ist verfügbar kann ich aber als o2 Altkunde nicht buchen, werde somit zur Telekom wechseln.

Gruß aus HH Nord
 

dancedoc

Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2006
Beiträge
338
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Vielen dank für die Auflösung.
Ich glaube aber bei der zweiten Internetverbindung täuscht du dich. Die von dir genannten Zugangsdaten sind für o2-DSL-Altanschlüsse (nicht Alice/HanseNet-DSL-Altanschlüsse). Vermutlich wird die Internetverbindung gar nicht aufgebaut (schau mal im Log nach "Internetverbindung (Telefonie)"). Außerdem bist du über einen Telekom-Port geschaltet und da gibt es (fast immer) nur eine Internetverbindung.

Viele Alice/Hansenet-Alttarife können auch die Option Speed buchen. Du könntest deswegen mal in der o2-Community (https://hilfe.o2online.de/community/dsl-festnetz-hilfe/vertrag-tarife-optionen-hilfe/) nachfragen, vielleicht finden die Moderatoren dort einen Weg.
 

jurilein

Neuer User
Mitglied seit
18 Sep 2007
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

wir haben unseren Alice/o2-Anschluss nun schon seit knapp 7 Jahren. Zum Start gabs das IAD 3221. Aus diesem hatte ich schon vor ein paar Jahren die VoIP-Daten ausgelesen und nutze seitdem meine FritzBox (erst eine 7170, dann die 7490), das IAD liegt im Schrank. Nun möchte o2, dass ich die hombox 2 bestelle, da hier in der Gegend angeblich auf VDSL umgestellt wird, was das IAD 3221 nicht kann.

Meine Frage: Bleiben die alten VoIP-Zugangsdaten bestehen oder ändern die sich mit der neuen Box? Das Auslesen aus der homebox2 ist ja doch ein größerer Aufwand, auf den ich erst mal keine Lust hätte. Wenn die Zugangsdaten gleich bleiben, kann die neue homebox ja ggf. gleich nach Ankunft den Platz vom IAD 3221 im Schrank einnehmen. ;)

:confused:

Gruß

Micha
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,351
Beiträge
2,033,150
Mitglieder
351,932
Neuestes Mitglied
Retlaw