.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Arcor + Fritzbox möglich ?

Dieses Thema im Forum "Vodafone VoIP (ehemals Arcor)" wurde erstellt von Desto, 1 Nov. 2008.

  1. Desto

    Desto Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    also ich habe vor ein paar Wochen zu Arcor DSL 6000 gewechselt,
    Hab auch einen Arcor Telefon Anschluss, beides flat,
    zu dem Angebot habe ich noch die Easybox A800 Wlan bekommen,

    aber mit diesem Router bin ich überhaupt nicht zufrieden da ich überall
    schwierigkeiten habe,
    zum Beispiel bei der Spielekonsole, die NAT is immer strikt, manchmal offen... komische Sache... und er erkennt manchne Systeme auch gar nicht und das mit den Ports freigeben funktioniert auch nicht obwohl alles freigegeben wurde.
    Mein Freund würde mir seine Fritzbox geben.

    Könnte mal Arcor DSL mit Telefon Flat mit der Fritzbox benutzen ?
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    entschuldige, aber hast du in dem Forenteil, in dem du gepostet hast, schon mal gesucht ("Suchen") oder die Thread's mal angelesen? :gruebel:

    Also tu das, die Antwort ist schon da! :rolleyes:
     
  3. Desto

    Desto Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 Desto, 1 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1 Nov. 2008
    Anstatt die Zeit sinnlos zu verschwenden hier einen Spam Beitrag zu schreiben könntest du
    genau so gut was zum Thema sagen, also... antworten oder es lieber sein lassen wieso
    gibts immer wieder so Leute in Foren die meinen sie müssen ihren Post Counter erhöhen indem sie
    zu jedem Beitrag "SUCHEN Funktion nutzen schreiben" ... Gott gebe den Leute Hirn...

    und das Thema kann geclosed werden.. hier wird man von den Kids eh net schlau
     
  4. GeradB

    GeradB Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    JA es sollte funktionieren.

    Aber du brauchst zwingend eine Fritzbox mit intigrierter Sprachanschlüssen.
    Desweiteren muss es zwingend SIP können. :) VOIP lässt grüßen.

    So muss es angeschlossen sein.

    TAE -> Splitter -> Fritzbox (Aus dem Splitter DSL in die Fritzbox DSL)

    Weiterhin brauchst du die Zugangsdaten d.h also folgendes:
    Onlinebenutzername
    OnlinePasswort
    Sprachbenutzername
    Sprachpasswort
    Falls du selbiges nicht hast bekommst du das, wenn du bei Arcor anrufst.
    Allerdings wenn du selbiges so anschließt gibt es von Arcor kein Support und auch kein Hilfe beim installieren.

    So ich hoffe das konnte bis hierhin helfen, auch wenn es vllt manchmal verwirrend ist. ^^

    Hoffe konnte helfen.

    GadH
    GeradB
     
  5. Desto

    Desto Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Super, werds am Montag mal testen :)
     
  6. vlwc

    vlwc Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Desto,
    ich habe das selbe Problem, möchte Fritzbox Fon WLAN 7270 einsetzen.
    Hat es bei Dir funktioniert?
    Grüße
     
  7. jorcor

    jorcor Neuer User

    Registriert seit:
    29 Okt. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    ich habe einen Arcor all-inclusive NGN-Anschluß, und DSL+Telefon funktionieren mit der FB7270 (Firmware-Version 54.04.67). Meine DSL-Benutzerkennung lautet nicht ar0xxxxxxxxx sondern abxxxxxxxxxx und DSL-Anmeldung ging allerdings erst mit folgendem Präfix:
    Anderer Internetanbieter
    Benutzername: dsl.arcor/abxxxxxxxxxx
    Kennwort: das DSL-Kennwort
    Grüße, jorcor
     
  8. philbo

    philbo Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    wo habt ihr denn das DSL-Kennwort her bekommen?

    Ich habe bei der Hotline angerufen, aber die wollen mir weder das Telefonie, noch das DSl-Kennwort geben, da ich nur einen Basis und keinen Komfort-Anschluss habe.

    Im Online-Kundencenter könnte ich zwar beides ändern, aber dafür bräuchte ich das alte!

    Gruß
    Philipp
     
  9. sachse-dd-fo

    sachse-dd-fo Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Servus Phillipp,

    gibt es was neues? Was das Thema Passwort rausrücken betrifft?

    Grüße
     
  10. philbo

    philbo Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo...
    ich hatte im falschen Beitrag geschrieben - habe Vodafone und nicht Arcor (was aber ja im Endeffekt dasselbe ist).
    Vodafone hat das Kennwort nicht rausgerückt, trotz mehreren Mails und Telefonaten.

    Habe mir dann bei Ebay eine Easybox A400 gekauft und das PW selber ausgelesen mit nem Hex-Editor.
    Nun nutze ich seit Freitag meine Fritzbox ohne Probleme.

    Gruß
    Philipp
     
  11. GokuSS4

    GokuSS4 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Apr. 2008
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Achim
  12. scolopender

    scolopender Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Mai 2008
    Beiträge:
    2,303
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das Verfahren funktioniert nicht mehr mit den aktuellen FW-Versionen; die ausgelesenen Konfigurationsdaten sind neuerdings verschlüsselt.

    G., -#####o:
     
  13. Vinceman

    Vinceman Neuer User

    Registriert seit:
    12 Mai 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was habe ich denn nun???

    Hallo Leute,

    offiziell habe ich das Arcor Angebot: All-Inclusive-Paket mit Internet flat & telefon flat mit DSL6000. Bei der Lieferung der Endgeräte habe ich eine Starterbox und ein Arcor DSL Speed-Modem 200 geliefert bekommen und schriftlich bekam ich DSL Benutzer + Passwort.

    Mein Problem ist nun, dass ich mir eine FritzBox Wlan Fon 7170 gekauft habe und ich nun Probleme mit dem Telefon hatte. Habe mich daraufhin bei Arcor über den Online-Kundenservice erkundigt, was ich denn für einen Telefonanschluss habe, sprich ob es sich um VoIP oder Analog handelt. Daraufhin bekam ich einen Anruf von einer Dame von Arcor, die mir mitteilte, dass ich angeblich einen ISDN anschluss hätte:confused:

    Habe dann Probiert einen ISDN Anschluss bei der Fritzbox einzurichten, was allerdings auch dazu führte, dass das Telefon immer besetzt war.

    Jetzt stellt sich einfach die Frage, was ich denn nun wirklich für einen Anschluss habe???

    Dass ich gemäß des Falles, ich hätte eine VoIP -Lösung, nicht das Sprachpasswort von Arcor bekomme, ist mir irgendwie klar, nur kann ich leider auch nicht das eventuelle Passwort auslesen, da ich ja leider keine Easybox habe.

    Ich hoffe es hat noch jemand einen Vorschlag, was ich machen kann, bin ein bisschen verzweifelt.

    Vielen Dank im Vorraus!!
     
  14. pasde

    pasde Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast einen ISDN Anschluss mit einem Telefonkanal. -> Starterbox* an TAE -> FB an Starterbox wie an einen Splitter am analogen Anschluss.

    V.G. Pasde

    * = Splitter + NTBA + Terminaladapter
     
  15. Vinceman

    Vinceman Neuer User

    Registriert seit:
    12 Mai 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erstmal Vielen Dank für dein Bemühen pasde!!

    Habe die Fritzbox jetzt so wie du es beschrieben hast angeschlossen. Nur wo muss jetzt das Telefon dran und wie soll ich es bei der Fritzbox einrichten?

    Möglichkeiten sind entweder Fon1-3 oder FonS0 für den Anschluss.

    Und bei der Fritbox das Telefon als Analog oder ISDN anmelden.

    Habe eigentlich alles ausprobiert, aber trotzdem weiterhin nur Besetzzeichen beim Telefon....
     
  16. pasde

    pasde Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vergiss die Sache mit ISDN, die Starterbox TAE F stellt einen analogen Anschluss da. Die Fritzbox muss entsprechend eingerichtet werden.

    Wenn Du ein analoges Telefon hast, muss das an einen der analogen Anschlüsse Fon 1-3.


    V.G. Pasde
     
  17. Pikachu

    Pikachu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    2,365
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Land des Frankenweins
  18. Vinceman

    Vinceman Neuer User

    Registriert seit:
    12 Mai 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe nun das Telefon an meiner Fritzbox eingerichtet, hat auch beim Einrichten geklingelt usw., habe bei der Rufnummer nur die Nummer ohne Vorwahl eingegeben und alle überflüssigen Wahlregeln rausgeschmissen. Jedoch kann ich weder raustelefonieren (lampe für festnetz leuchet kurz an der FB auf, dann nicht mehr und ein Besetztzeichen) noch eingehende Anrufe empfangen....

    Internet und WLan funktionieren aber einwandfrei, also habe zu 100% nichts falsch verkabelt.

    Was nun:confused::confused::confused:
     
  19. Vinceman

    Vinceman Neuer User

    Registriert seit:
    12 Mai 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hiermit muss ich mich nochmal korrigieren, internet funktioniert doch nicht einwandfrei, da ich zwischendurch die ganze zeit einen reconnect habe und dabei gleichzeitig die rote info leuchte der starterbox blinkt.
     
  20. pasde

    pasde Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann ist da irgendwas kaputt. Funktioniert denn das Telefon direkt an der F Buchse der Starterbox?

    Reconnects hatte ich mit meiner FB auch mehrmals am Tag, das Modem ist halt nicht so gut. Mittlerweile verwende ich wieder die EasyBox von Arcor, das Modem ist an grenzwertigen Leitungen einfach besser.

    V.G. Pasde