.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Arcor VoIP und Siemens OpenStage 80 (Alternativ OptiPoint410s)

Dieses Thema im Forum "Vodafone VoIP (ehemals Arcor)" wurde erstellt von PhilipFry, 27 Jan. 2009.

  1. PhilipFry

    PhilipFry Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo erstmal,

    bin neu hier im Forum und hab ein paar Fragen zu Arcor VoIP. Vorab war es erstmal sehr schwer an die SIP Infos von Arcor zu kommen, hat mich bestimmt 8 Anrufen gekostet bis mir jemand helfen konnte.

    Bei meinem Anschluss handelt es sich um einen ISDN plus DSL und darauf der VoIP Dienst.
    Als Firewall betreibe ich eine Juniper Netscreen 5GT an der ich Port Forwarding konfiguriert habe, da die Siemens Business Telefone ja kein STUN unterstützen, btw. die Juniper ist auch recht zickig was die Config anbelangt.

    Das OpenStage ist soweit konfiguriert und funktioniert ausgehend und eingehend, Call halten bzw. Rückfrage geht auch. Klopft jetzt ein 2ter Anrufer an bekomme ich bei diesem keine Payload mehr durch, makeln geht, Konferenz kann eingeleitet werden, d.h. die SIP Call Control geht auch.

    Muss ich ggf. etwas anderes konfigurieren? Hab ich irgendwas übersehen?

    Was muss ggf. an dem Siemens Phone noch spezifisch eingestellt werden?
    Das Phone bietet mir die Möglichkeit die HW im Backend auszuwählen (HiPath 8000, Broadsoft, Sylantro). Weiss jemand was die Arcor nutzt und ob es was zu beachten gibt?

    Bin für jeden Tip dankbar.

    Philip
     
  2. MartinMeyer

    MartinMeyer Neuer User

    Registriert seit:
    16 Sep. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    Wie muss der Openstage für Arcor eingestellt werden . Mir will es nicht gelingen.