.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Asterisk + 1und1

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Miiistreee, 29 Nov. 2011.

  1. Miiistreee

    Miiistreee Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ihr lieben :)

    ich versuche seit 2 Tagen meine neue Asterisk Installation mit meinem 1und1 Voip Account zu verheiraten.
    Der Asterisk Server hängt hinter einem NAT Gateway. Hat also keine eigene öffentliche IP (brauch man das unbedingt?).
    Bei 1und1 habe ich den DSL 16.000 Vertrag mit 3 Voip Nummern. Eine davon wollte ich nun testweise in Asterisk eintragen. Es geht mir erstmal um das "raustelefonieren".
    Meine Sip.conf:
    [general]
    port=5060
    bindaddr=0.0.0.0
    register => 49XXXXXXX:[email protected]/49XXXXXXX

    [ext-sip-account]
    type=peer
    username=49XXXXXXX
    fromuser=49XXXXXXX
    secret=geheim
    host=sip.1und1.de
    fromdomain=sip.1und1.de
    insecure=port,invite
    nat=yes

    Extensions.conf:
    [default]
    exten => _0[1-9].,1,Dial(SIP/${EXTEN}@ext-sip-account)


    ist sehr minimal. Müsste aber so gehen oder? Habe mich am Asterisk Buch orientiert.

    Beim starten vom Asterisk bekomme ich folgende Meldung:
    chan_sip.c:20772 handle_response_register: Forbidden - wrong password on authentication for REGISTER for '49XXXXXXX' to 'sip.1und1.de'

    Nun, die Meldung versteh ich schon, - falschen Nutzer oder falsches Passwort - aber ich hab schon viele unterschiedliche Nutzername ausprobiert und das Passwort stimmt definitiv. Im 1&1 Softphone geht es!

    Muss ich in der Firewall (Lokal / Gateway) noch irgendwelche Ports freigeben?

    Würde mich freuen, wenn ihr helfen könnten.
    Vielen Dank :)

    Miiistreee
     
  2. rentier-s

    rentier-s Guest

    Die Suche nach 1und1 im "Asterisk allgemein" Unterforum liefert Dir zahlreiche Beiträge, wo uA. auch genau Deine Fehlermeldung behandelt wird.

    Ebenso sind Informationen zum Portforwarding und NAT über die Suche oder Google zu finden.

    Wenn es um den Standort 2 aus Deiner Signatur geht, denk mal drüber nach die 1&1 Accounts in der Fritzbox einzutragen und Asterisk als SIP-Phone an der Box anzumelden. Geht auf jeden Fall unproblematischer.

    Verwende für Auszüge aus Configs oder Ähnliches bitte [noparse]
    Code:
    ...
    [/noparse].
     
  3. Miiistreee

    Miiistreee Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für deine Hilfe. Hab dazu noch Fragen, hoffe du kannst mit helfen
    Die Clients häng ich dann an die Asterisk? Aber einige meiner Telefone können nur mit DECT angebunden werden. Die müssten dann also über die Fritzbox laufen oder?

    LG
     
  4. rentier-s

    rentier-s Guest

    Richtig. Die DECT Telefone musst Du auf jeden Fall an der Fritzbox anmelden. Um sie als Nebenstelle des Asterisk nutzen zu können, musst Du Internetrufnummern mit Asterisk als Host einrichten und entsprechend zuordnen.
     
  5. Miiistreee

    Miiistreee Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    also melde ich die FB als Sip Client an der Asterisk an und dann kann ich die angebundenen Telefon an der FB einzeln nutzen?
    Vielen Dank für deine Hilfe! :)

    LG
     
  6. rentier-s

    rentier-s Guest

    Pro Telefon eine Rufnummer, sonst wird's nix mit getrennt. Wie im echten Leben halt auch.
     
  7. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    #7 wichard, 30 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 1 Dez. 2011
    Steht das so wirklich im Asterisk-Buch? 1. Raustelefonieren aus dem default-Kontext? 2. Mit dieser Extension? Mich könntest Du damit schon mal nicht anrufen, da meine Rufnummer 0241x0x0xx lautet... ;)


    Gruß,
    Wichard
     
  8. Miiistreee

    Miiistreee Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe jetzt in der FB 2 neue "Internetrufnummern" festgelegt und anschließend den beiden Dect Telefon jeweils eine davon zugeordnet.
    Dect1 = 2001
    Dect2 = 2002

    Nun habe ich noch ein Softphone(3CX Phone) direkt am Asterisk angemeldet mit der Rufnummer 2000
    Softphone1 = 2000

    Wenn ich jetzt von der 2000 (Softphone1) die 2001 (Dect1) anrufe steht leider im Unbekannt im Display des Dect1. Gibts dafür eine Lösung? Andersherum funktioniert es.

    @wichard:
    Vielen Dank für deine Antwort.
    Hast du einen Vorschlag wie es besser geht? Was ist daran den falsch? Eigentlich müsste ich dich erreichen können... Eine 0 vorweg wählen und anschließend irgendwelche weiteren Zahlen oder nicht?

    Danke für eure Hilfen!

    LG
     
  9. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    #9 wichard, 30 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 1 Dez. 2011
    Schau mal unter http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=212106 nach, was den [default]-Kontext angeht.

    _0[1-9]. heißt übersetzt: Das ist eine Nummer, die mit Null anfängt und in der danach beliebig viele Ziffern zwischen 1 und 9 vorkommen. Da darf also keine weitere Null sein... Wie wäre es mit _0ZX. - fängt mit 0 an, dann eine Zahl ungleich 0 (keine Auslandstelefonate), dann eine beliebige Anzahl beliebiger Ziffern.

    Bezüglich "unbekannt" ist es schwer zu raten, was nun in deiner extensions.conf steht.


    Gruß,
    Wichard
     
  10. Miiistreee

    Miiistreee Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #10 Miiistreee, 30 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 30 Nov. 2011
    Den Thread werde ich mir mal anschauen und die Konfig verbessern. Noch läuft der Asterisk auch nicht dauerhaft, daher gehe ich davon aus das noch nix schlimmes passiert ist... puuuh^^

    Zum Thema "unbekannt":
    Hier der Ausschnitt aus der extensions.conf
    exten => 2000,1,Dial(SIP/softphone)
    exten => 2001,1,Dial(SIP/DECT1)
    exten => 2002,1,Dial(SIP/DECT2)

    Benötigt du noch mehr Infos? Bin im Thema Asterisk noch relativ neu, daher entschuldigt bitte, falls etwas noch fehlt.

    Vielen Dank
     
  11. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Vielleicht solltest Du doch erst mal einen kompletten "Kurs" durchlaufen, z.B. http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=91217.

    Ich würde z.B. nicht Dial(SIP/softphone) schreiben, sondern Dial(SIP/2000) bzw. als Vereinfachung für alle drei zusammen in einer Zeile (siehe Verlinkung oben):
    exten => _2XXX,1,Dial(SIP/${EXTEN})
     
  12. Miiistreee

    Miiistreee Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alles klar werde ich machen. Danke nochmal! :)
     
  13. rentier-s

    rentier-s Guest

    Äh Wichard, Du denkst gerade in Regex und nicht in Asterisk. Der Punkt ist ein Platzhalter und kein Modifikator.
    _0[1-9]. heißt, es muss erst eine 0 kommen, dann eine Ziffer zwischen 1 und 9 und danach ein oder mehrere beliebige Zeichen.

    Wie würde sonst das verbotene _. funktionieren. Oder bin ich grad völlig falsch gewickelt? :gruebel:

    Bei GUIs ist das was anderes, da werden die Suchmuster oft als Regex geschrieben, weil die ja dann über ein AGI Skript geparset werden.
     
  14. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    :oops: Ich fürchte, Du hast Recht... :oops: Und jetzt kann ich mich noch nicht einmal rausreden, dass es schon spät war...
     
  15. rentier-s

    rentier-s Guest

    Das kommt darauf an, wann Du aufgestanden bist ;-)

    @Miiistreee: Du könntest allenfalls vor dem Dial ein Set(CALLERID(all)=${CALLERID(num)}) versuchen. :noidea:
    Hast Du das Problem mit 1&1 gelöst bekommen?
     
  16. Miiistreee

    Miiistreee Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    @rentier-s
    Ja das mit 1&1 klappt alles. Ich werd mir jetzt nochmal die Grundlagen ein bisschen reinziehen, um auch beim Thema Sicherheit auf einem aktuellen Stand zu sein.
    Was mich noch etwas wundert ist das von extern und nach extern alles funktioniert obwohl der Server hinter einem Nat Gateway hängt. Freigegeben ist nur der Port 5060. Ist das schon alles?

    Das Set(CALLERID(all)=${CALLERID(num)}) bezieht sich jetzt auf die unbekannte Nummer beim Telefonieren von Asterisk zur FB ja?