Asterisk on FBF 7170 / 7050 ( läuft !! )

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,490
Punkte für Reaktionen
152
Punkte
63
[Moderator-Edit 25.08.2007]
Dieser Thread wurde von hier http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=146132 abgetrennt.
Udo
[/Edit]

dynamic schrieb:
Wie groß wäre denn die Nachfrage für eine solche Lösung ?
Wenn Du hier im Mod-Subforum nach Asterisk gesucht hast, wirst Du ja gesehen haben, dass es schon einige Anfragen gab.

Jetzt müsste halt jemand mit einer Lösung daherkommen. ;-)
 

glonn

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich vermute mal genau die Kapazitäten sind das Problem bei Asterisk. Ich glaube kaum das sich Asterisk mit weniger als 15MB Arbeitstpeicher zufrieden gibt und sehr CPU lastig ist es außerdem. Desweiteren stellt wohl der nicht freigegebene Source Code der AVM firmware ein weiteres Problem dar weil man die "AVM Voip funktionen" nicht verbannen kann bzw. unzureichende möglichkeiten hat.
 

dynamic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
1,154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Asterix on FBF Project ?

Könnten wir hier nicht ein "Asterix on FBF Project" ins Leben rufen ?

Wenn wir die notwendigen Migrationsschritte definieren und die Aufgaben aufteilen, könnten ja mehrere interessierte Community Mitglieder an einzelnen Teilaufgaben arbeiten ?!

... oder wäre das ein zu großes Unterfangen ohne Aussicht auf Erfolg ?

Wäre doch einen Versuch wert :meinemei:

glonn schrieb:
Ich vermute mal genau die Kapazitäten sind das Problem bei Asterisk.
Der Linksys Router hat ja auch nur 32MB RAM ??

glonn schrieb:
Desweiteren stellt wohl der nicht freigegebene Source Code der AVM firmware ein weiteres Problem dar weil man die "AVM Voip funktionen" nicht verbannen kann bzw. unzureichende möglichkeiten hat.
Falls das wirklich notwendig ist, würde die Sache natürlich entsprechend erschwert, aber müsste man denn überhaupt die AVM VoIP Funktionen verbannen ? Der Asterisk Server funktioniert doch lediglich als Gateway und könnte m.E. auf den bestehenden VOIP Services aufsetzen ...
Aber vielleicht lehne ich mich hier mit meinem Halbwissen zu weit aus dem Fenster :???:

Gibt es da jemanden der eine Fachaussage dazu treffen kann :D ?
 

glonn

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
es kommt halt darauf an in wiefern man die funktionsvielfalt von Asterisk nutzen möchte. So denke ich z.B. wenn ich Asterisk höre an ein System das Capi, Voip und mehr gleichzeitig verwaltet und eine komplette telefonanlage ersetzen kann.
Jedoch wenn Asterisk nur als SIP Proxy dienen soll wird ja eigentlich nur ein geringer Teil der funktionsvielfalt benötigt. Jedoch für was brauchen wir dann Asterisk? Bietet die FritzBox original Software nicht schon entsprechende möglichkeiten?
 

spblinux

Mitglied
Mitglied seit
2 Jun 2004
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
asterisk auf 7050 läuft

DM41 schrieb:
Wenn Du hier im Mod-Subforum nach Asterisk gesucht hast, wirst Du ja gesehen haben, dass es schon einige Anfragen gab.

Jetzt müsste halt jemand mit einer Lösung daherkommen. ;-)
guckst du hier (den Asterisk Grundkurs von betateilchen sollte man zuvor durchgearbeitet haben). Die Möglichkeiten sind ähnlich wie bei bristuff.

spblinux
 

Karl23

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2004
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Asterisk auf 7050

@spblinux

Tolle Leistung! Hört sich ja sehr interessant an.

Könntest Du den aktuellen Stand etwas näher beschreiben?.
-welche Firmware?
Lässt du neben den Asterisk den telefon, voipd daemon laufen?
Wenn das RAM knapp ist, wäre es doch sinnvoll diese daemon komplett zu entfernen, benötigt man dann ja wahrscheinlich nicht.

Dies würde auch wesentlich mehr Freiheiten in bezug auf das capi interface schaffen.

Ich habe diese gestoppt bei meinen Test mit externen asterisk über remote capi war wesentlich einfacher.

Gruß
 

spblinux

Mitglied
Mitglied seit
2 Jun 2004
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Karl23 schrieb:
@spblinux
Könntest Du den aktuellen Stand etwas näher beschreiben?.
-welche Firmware?
findet sich, wenn man, auf den Link (->Asterisk)von meinem letzten Posting geht und meine Kommentare zuoberst in der dort verlinkten extensions.conf anschaut.
Karl23 schrieb:
Lässt du neben den Asterisk den telefon, voipd daemon laufen?
Wenn das RAM knapp ist, wäre es doch sinnvoll diese daemon komplett zu entfernen, benötigt man dann ja wahrscheinlich nicht.

Dies würde auch wesentlich mehr Freiheiten in bezug auf das capi interface schaffen.

Ich habe diese gestoppt bei meinen Test mit externen asterisk über remote capi war wesentlich einfacher.
Konntest du ohne dass telefon daemon lauft über den externen S0 Bus raustelefonieren? Das ging bei mir nicht, deshalb habe ich ihn wieder eingeschaltet.
Ist der Versuch mit remote capi auch bei längeren (>10 Minuten) Gesprächen stabil gelaufen? - Habe nämlich bei mir SIGBUS Fehler; ist eben, wie im wiki geschrieben, doch noch experimentell.

Gruss, Christian
 

Karl23

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2004
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@sbplinux

Ja ich kann über den externen S0 capi controller 1 nach draussen telefonieren.

Ich benutze asterisk 1.2.7.1 mit chan_capi-cm-0.6.5 auf PC
und rcapid mit capiotcp_server -p5031 -m4 auf fritzbox.

Eigentlich funktioniert dies so weit gut. Ich würde aber gern den PC eliminieren.
 

spblinux

Mitglied
Mitglied seit
2 Jun 2004
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Karl23 schrieb:
@sbplinux

Ja ich kann über den externen S0 capi controller 1 nach draussen telefonieren.

Ich benutze asterisk 1.2.7.1 mit chan_capi-cm-0.6.5 auf PC
und rcapid mit capiotcp_server -p5031 -m4 auf fritzbox.

Eigentlich funktioniert dies so weit gut. Ich würde aber gern den PC eliminieren.
Hängt deine fritzbox an einem analogen oder an einem isdn Festnetzanschluss? (Bei mir ist es isdn-Festnetz mit einer 7050; die AVM Firmware vom Februar 2006 und die derzeitige Beta-Firmware verhalten sich bei mir bisher gleich).

PS: spblinux steht für Sankt Petersburg, weil die erste Version davon dort entstanden ist
 

dynamic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
1,154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
cfg_asterisk auf 7170

@spblinux

Habe heute veruscht den Asterisk Service auf meinem 7170 zu installieren, aber das Installations-Script bricht mit einigen Fehlermeldungen ab. Obwohl ich den 7050 nicht kenne, gehe ich dennoch davon aus, daß es vom Linux her keine grösseren Unterschiede geben sollte ?

Anbei der Output, den ich bekomme:
Code:
#./cfg_asterisk install
./cfg_asterisk: 1: /dev: Permission denied
rd.o                 100% |*****************************|  7688       00:00 ETA
freeramdisk          100% |*****************************|  8043       00:00 ETA
chroot               100% |*****************************| 23584       00:00 ETA
0                    100% |*****************************|  1064 KB    00:00 ETA
mount: Mounting /dev/rd/0 on /var/asterisk failed: Invalid argument
mount: Mounting none on /var/asterisk/var failed: No such file or directory
cd: 137: can't cd to asterisk/var
cd: 137: can't cd to /var/asterisk/etc/asterisk
cp: *.default: No such file or directory
ln: asterisk: File exists

Das "./cfg_asterisk: 1: /dev: Permission denied" kommt erst ab dem 2. Aufruf, wenn "rd" bereits eingebunden ist.

Das Problem scheint im Zusammenhang mit /dev/rd/0 zu stehen, obwohl das modul korrekt ins Kernel eingebunden wurde ( zumindest gehe ich davon aus, da man diesen im lsmod sehen kann ).
Code:
# lsmod
Module                  Size  Used by    Tainted: P
rd                      3448   0
kdsldmod              433952   4
isdn_fbox             699752   5
capi                   23728  16
kernelcapi             33788   7 [isdn_fbox capi]
capiutil               15808   0 [kernelcapi]
capifs                  4560   0 [capi]
ubik2                  50092   1 [isdn_fbox]
tiatm                  88720   1 [ubik2]
usbahcicore            20820   0 (unused)
usbcore                61616   1 [usbahcicore]
avalanche_vlynq        13984   0 (unused)
avalanche_cpmac        82256   1
Piglet                  2984   0 (unused)
#

Gibt es da evtl. weitere Updates, die ich hätte vorher machen müssen oder woran könnte es liegen.
Über ein paar Hinweise würde ich mich freuen :).

Gruß
dynamic
 

spblinux

Mitglied
Mitglied seit
2 Jun 2004
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
dynamic schrieb:
@spblinux
Habe heute veruscht den Asterisk Service auf meinem 7170 zu installieren, aber das Installations-Script bricht mit einigen Fehlermeldungen ab. Obwohl ich den 7050 nicht kenne, gehe ich dennoch davon aus, daß es vom Linux her keine grösseren Unterschiede geben sollte ?
mount: Mounting /dev/rd/0 on /var/asterisk failed: Invalid argument
dynamic
je nach firmware muss man die cfg_asterisk mit wget aus dem Verzeichnis fbox/ (avm bis Feb 2006) oder aus fbox/lzma/ (avm beta März 2006 bzw. ds-mod2) holen, weil das verwendete squash filesystem neu mit der besser komprimierenden lzma Kompression gepackt wird.

------------------

Aktueller Stand SIGBUS Fehler: der Zugriff auf die capi (isdn intern und extern) ist noch instabil, d.h. heisst Asterisk beendet sich nach gewisser Gesprächsdauer. Ich tippe auf ein alignment Problem in chan_capi-cm wegen der mips32 aligment Regeln, habe allerdings noch nicht getestet, ob sip und iax2 ohne capi stabil laufen: bin interessiert an Feedback zur Stabilität.

Christian
 

danisahne

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jul 2005
Beiträge
1,493
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
-Tarzan- schrieb:
am Source Code für die Box kann es ja nicht liegen, den gibts hier:

ftp://ftp.avm.de/develper/opensrc/
Das sind übrigens nur die unter der GPL stehenden Sourcen (Linux Kernel, uClibc und busybox). Viele Treiber und AVM Daemonen (telefon, voipd, multid ...) sind Closed Source.
 

dynamic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
1,154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Asterisk auf 7170

@spblinux

Perfect ! Installation worked fine - Thanks!

spblinux schrieb:
Aktueller Stand SIGBUS Fehler: der Zugriff auf die capi (isdn intern und extern) ist noch instabil, d.h. heisst Asterisk beendet sich nach gewisser Gesprächsdauer. Ich tippe auf ein alignment Problem in chan_capi-cm wegen der mips32 aligment Regeln, habe allerdings noch nicht getestet, ob sip und iax2 ohne capi stabil laufen: bin interessiert an Feedback zur Stabilität.
Ich werde erst am Wochenende testen können aber melde mich sobald ich Infos habe.

Gruß
dynamic
 

Karl23

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2004
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@spblinux

spblinux schrieb:
Hängt deine fritzbox an einem analogen oder an einem isdn Festnetzanschluss? (Bei mir ist es isdn-Festnetz mit einer 7050; die AVM Firmware vom Februar 2006 und die derzeitige Beta-Firmware verhalten sich bei mir bisher gleich).

Bei mir ist die 7050 ebenfalls am ISDN angeschlossen. Aber wie gesagt, chan_capi und asterisk auf PC und über remote capi mit fritz verbunden. Wenn jetzt telefon und voipd gestoppt sind läuft die fritzbox bei mir seit wochen stabil als media gateway.

Falls PC mit asterisk ausfällt startet überwachungsscript telefon und voipd.

spblinux schrieb:
Aktueller Stand SIGBUS Fehler: der Zugriff auf die capi (isdn intern und extern) ist noch instabil, d.h. heisst Asterisk beendet sich nach gewisser Gesprächsdauer. Ich tippe auf ein alignment Problem in chan_capi-cm wegen der mips32 aligment Regeln, habe allerdings noch nicht getestet, ob sip und iax2 ohne capi stabil laufen: bin interessiert an Feedback zur Stabilität.

Deine Vermutung scheint meiner Beobachtung nicht zu widersprechen. Das Ziel asterisk auf fritzbox wird greifbarer.

@danisahne

Wäre asterisk nicht eine super erweiterung für ds-mod?
 
Zuletzt bearbeitet:

spblinux

Mitglied
Mitglied seit
2 Jun 2004
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Karl23 schrieb:
@spblinux
Bei mir ist die 7050 ebenfalls am ISDN angeschlossen. Aber wie gesagt, chan_capi und asterisk auf PC und über remote capi mit fritz verbunden. Wenn jetzt telefon und voipd gestoppt sind läuft die fritzbox bei mir seit wochen stabil als media gateway.
Mit welcher Firmware ? Wird beim Booten telefon gestartet und nachträglich gestoppt oder ist er nie gelaufen? - Bei mir geht es definitiv nur mit telefon daemon: habe zur Kontrolle nochmal mit avm netcapi und phoner unter xp probiert: gleiches Verhalten: mit telefon komme ich raus, ohne heisst es: call control supervision bricht den Anruf ab (disconnect_ind Fehler 0x3305). - Vielleicht liegt es aber auch daran, dass mein isdn-Anschluss von der Swisscom ist??

Karl23 schrieb:
Falls PC mit asterisk ausfällt startet überwachungsscript telefon und voipd.
genial gelöst :)

Gruss, Christian
 

Karl23

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2004
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@spblinux
Mit welcher Firmware ? Wird beim Booten telefon gestartet und nachträglich gestoppt oder ist er nie gelaufen?

Firmware aktuelle Beta. Beim bootet gestartet. Dann im debug.cfg gestoppt.

# voipd beenden
/bin/voipd -s
# voipd auf 5061 setzen
#/bin/sleep 5
#/bin/voipd -P 5061
killall telefon
# telnet aktivieren bei systemstart
/usr/sbin/telnetd -l /sbin/ar7login
/usr/bin/capiotcp_server -p5031 -m4
#rcapi demon starten
cd /var
/usr/bin/wget -P /var http://server/fbox/rcapid_ins.sh
chmod 755 /var/rcapid_ins.sh
/var/rcapid_ins.sh
/var/rcapid_run.sh
cat > /etc/resolv.conf <<EOF
search my.int
nameserver 192.168.2.10
nameserver 192.168.2.10
EOF




- Bei mir geht es definitiv nur mit telefon daemon: habe zur Kontrolle nochmal mit avm netcapi und phoner unter xp probiert: gleiches Verhalten: mit telefon komme ich raus, ohne heisst es: call control supervision bricht den Anruf ab (disconnect_ind Fehler 0x3305). - Vielleicht liegt es aber auch daran, dass mein isdn-Anschluss von der Swisscom ist??

Werde ich mal am Wochenende durchprüfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

trilu

Neuer User
Mitglied seit
9 Jun 2005
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
hallo zusammen,

ich bin gerade durch zufall auf den thread gestossen - ich finde es wirklich klasse, dass asterisk jetzt auch auf der 7050 läuft. werd ich am wochenende gleich mal testen...

eine frage hätte ich allerdings - bei einem normalen asterisk brauch ich für eine analogleitung ja ein modem, kann im falle der avm dass auch über die capi gehandelt werden?

danke und gruss,

trilu
 

spblinux

Mitglied
Mitglied seit
2 Jun 2004
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
trilu schrieb:
eine frage hätte ich allerdings - bei einem normalen asterisk brauch ich für eine analogleitung ja ein modem, kann im falle der avm dass auch über die capi gehandelt werden?

Ausprobieren! Im Prinzip wohl ja, da die netcapi auch mit analog funktioniert. - Aber wie gesagt, noch ist es nur zum Probieren geeignet, weil asterisk auf der Fritzbox, zumindest mit chan_capi-cm zusammen, noch nicht stabil läuft.
edit 30.4: iax2 macht Fehler, capi und sip scheinen zu laufen

spblinux
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.