.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Info] Asterisk pjsip 1und1

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Mathias-R, 4 Mai 2015.

  1. Mathias-R

    Mathias-R Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Königstein im Taunus
    #1 Mathias-R, 4 Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 5 Mai 2015
    Hallo,

    ich musste etwas experimentieren, bis ich mich bei 1und1 registrieren konnte. So hat es dann funktioniert (Server mit öffentlicher IP, kein NAT, sonst transport anpassen):
    Code:
    pjsip.conf
    
    [transport-udp]
    type=transport
    protocol=udp
    bind=0.0.0.0
    
    
    
    [*49617412345]
    type = registration
    transport = transport-udp
    outbound_auth = *49617412345
    server_uri = sip:sip.1und1.de
    client_uri = sip:49617412345@sip.1und1.de
    contact_user = 49617412345
    retry_interval = 60
    forbidden_retry_interval = 600
    expiration = 3600
    
    [*49617412345]
    type = endpoint
    transport = transport-udp
    disallow = all
    allow = alaw
    context = MeinInboundContext
    from_user = 49617412345
    from_domain = sip.1und1.de
    outbound_auth = *49617412345
    aors = 1und1
    
    [*49617412345]
    type=auth
    username = 49617412345
    password = MeinPasswort
    realm = 1und1.de
    
    [1und1]
    type=aor
    contact=sip:sip.1und1.de:5060
    
    [1und1]
    type=identify
    endpoint=*49617412345
    match=212.227.18.0/24
    match=212.227.67.0/24
    

    Gruß,
    Mathias
     
  2. koyaanisqatsi

    koyaanisqatsi IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    24 Jan. 2013
    Beiträge:
    10,284
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    48
    #2 koyaanisqatsi, 5 Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 5 Mai 2015
    Moin

    Ohne STUN und Proxy?

    OK, registrieren geht, aber funktionieren auch (aLAW) Gespräche?
    Hier eine HD Test URI: sip:200@hd-telefonie.avm.de
    ...hörst du da was?
     
  3. Mathias-R

    Mathias-R Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Königstein im Taunus
    #3 Mathias-R, 5 Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 5 Mai 2015
  4. alzheimer76

    alzheimer76 Neuer User

    Registriert seit:
    5 März 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ist die Konfiguration im Anfangspost noch im Einsatz?
    Vermutlich sind bei mir zu viele Variablen anders, als dass die Lösung offensichtlich wäre, aber ich bekomme mit pjsip kein Audio von und zu 1&1, Registrierung und Verbindungsaufbau klappen aber.

    Zum Setup: Asterisk 14.4 mit pjsip 2.6 auf einem Raspberry Pi, hinter NAT. Die Aktualisierung der IP-Adresse erfolgt mit einem externen Skript, angepasst von https://github.com/hayesey/asterisk-externhost/blob/master/ipupdate.sh (für sip.conf ggf. "grep externaddr" mit "grep externip" ersetzen). Sipgate und dus.net funktionieren ohne Probleme damit.
    Mit Zwischenschritten die keine Besserung bewirkten habe ich den endpoint-Teil anhand des sipgate-Beispiels https://www.sipgatebasic.de/konfiguration/219/asterisk-pbx ausgebaut bis hin zu:
    Code:
    [transport-udp-nat]
    type=transport
    protocol=udp
    bind=0.0.0.0:5060
    local_net=10.0.0.0/24
    external_media_address=46.86.55.159
    external_signaling_address=46.86.55.159
    ...
    [1und1]
    type = endpoint
    disallow = all
    allow = alaw
    context = 1und1_incoming
    from_user = 49XXXXXXXXXX
    from_domain = sip.1und1.de
    outbound_auth = 1und1
    aors = 1und1
    rtp_symmetric = yes
    force_rport = yes
    rewrite_contact = yes
    ;timers = yes
    direct_media = no
    
    Falls jemand eine funktionierende Lösung für 1und1 mit pjsip (und NAT) hat, gerne her damit ;)
    Bei Interesse hier ein Vergleich der SIP-Pakete beim Verbindungsaufbau mit 1und1 und sipgate:
    https://paste.omux.de/ezamewedic.txt
    https://paste.omux.de/tifanuyuxi.txt
    Ich sehe spontan keine großen Unterschiede außer dass bei Sipgate mehr Infos vom Server kommen und halt "Ringing" vs. "Session Progress". Eventuell sind die SDP-Daten unzureichend und die Ströme strömen falsch? Keine Ahnung...

    Meine Lösung ist erstmal die 1und1-Verbindung mit chan_sip zu realisieren, da klappt bisher alles außer wenn ich alle Provider auf dem selben Asterisk verbunden habe und mich selbst von sipgate/dus.net auf 1&1 anrufe, dann habe ich nur in eine Richtung Ton. Aber ist ja nur beim Testen doof, in der Praxis egal solange die externen Gespräche klappen :p
     
  5. eike79

    eike79 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    #5 eike79, 20 Aug. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 22 Aug. 2017
    Hallo allerseits,

    da es einige Mühe gekostet hat, die richtigen Einstellungen zu finden, hier eine funktionierende Konfiguration:

    Die Adressen der 1&1 Loadbalancing-Server haben sich geändert die Maske ist jetzt ziemlich groß, aber damit hoffentlich zukunftssicher.
    Wichtig bei NAT ist noch, dass man "direct_media" auf "no" stellt, da Telefone vom privaten Netz nicht direkt mit externen Partnern sprechen können.
    pjsip.conf
    Code:
    [transport-udp-nat]
    type=transport
    protocol=udp
    bind=0.0.0.0:5060
    local_net=192.168.0.0/16
    external_media_address=1.1.1.1
    external_signaling_address=1.1.1.1
    
    [Group1-ext]
    type = registration
    transport = transport-udp-nat
    outbound_auth = Group1-ext
    server_uri = sip:sip.1und1.de
    client_uri = sip:49123456789@sip.1und1.de
    contact_user = 49123456789
    retry_interval = 60
    forbidden_retry_interval = 600
    expiration = 3600
    
    [Group1-ext]
    type=auth
    username = 49123456789
    password = geheim
    realm = 1und1.de
    
    [Group1-ext]
    type = endpoint
    transport = transport-udp-nat
    disallow = all
    allow = alaw
    context = External
    from_user = 49123456789
    from_domain = sip.1und1.de
    outbound_auth = Group1-ext
    aors = Group1-ext
    force_rport=yes
    ice_support=yes
    rtp_symmetric = yes
    rewrite_contact = yes
    timers = yes
    direct_media = no
    
    [Group1-ext]
    type=aor
    contact=sip:sip.1und1.de:5060
    
    [Group1-ext]
    type=identify
    endpoint=Group1-ext
    match=212.227.0.0/16
    
    Um die dynamische IP anzupassen, startet ein Cronjob alle 5 Minuten das folgende Skript:
    checkip.sh
    Code:
    #!/bin/bash
    
    echo $(wget http://checkip.dyndns.com -O - -q | grep -o '[0-9]\{1,3\}\.[0-9]\{1,3\}\.[0-9]\{1,3\}\.[0-9]\{1,3\}') > /etc/asterisk/newip
    
    NEWIP=$(cut -f2 -d' ' /etc/asterisk/newip)
    NEWIP=${NEWIP##addr:}
    OLDIP=$(cut -f2 -d' ' /etc/asterisk/oldip)
    OLDIP=${OLDIP##addr:}
    
    if [ ! "$NEWIP" == "$OLDIP" ] ; then
        sed -i "s/external_media_address.*/external_media_address=${NEWIP}/g" /etc/asterisk/pjsip.conf
        sed -i "s/external_signaling_address.*/external_signaling_address=${NEWIP}/g" /etc/asterisk/pjsip.conf
        systemctl stop asterisk
               systemctl start asterisk;
    fi
    rm /etc/asterisk/oldip
    mv /etc/asterisk/newip /etc/asterisk/oldip
    
    Routereinstellungen, Port Forwards an asterisk-Server hinter NAT:
    • 5060 (SIP) TCP/UDP, aber nur von 212.227.124.129, d.h. sip.1und1.de
    • 5004-5034 (RTP) UDP von allen IPs
    • "outbound port rewrite" muss ausgestellt sein, d.h. NAT nutzt die selben Ports wie die Rechner im Intranet. Fehlt die Einstellung kann es sein, dass man einseitig keinen Ton hat.
      Beschreibung für pfSense:
      https://www.administrator.de/content/detail.php?id=258811&nid=44295#comment-983457
      Beschreibung für OPNsense:
      (1) Firewall -> NAT -> Outbound, change mode to "Hybrid NAT rule generation (Automatic Outbound NAT + rules below"
      (2) add manual rule
      * Interface: WAN
      * Source: <internal Asterisk IP or alias>
      * Source Port: any
      * Destination: any
      * Destination Port: any
      * NAT address: Interface Address
      * Static: *check*
    Ich hoffe dies hilft jemandem weiter.