.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk und Dosch & Amand DECT Basisstation - kein Wählton - kein Rufton usw.

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von stony999, 13 Nov. 2006.

  1. stony999

    stony999 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Dosch & Amand Com-on-Air PCMCIA-Karte in meinen Laptop verbaut und ein Olympia-DECT-Telefon angeschlosssen. Dann die D&A Software auf meinen Laptop installiert, die Asterisk-Parameter für die SIP-Extension eingegeben, Telefon angemeldet et voila:
    - ich kann angerufen werden
    - ich kann anrufen

    Aber: Während ich wähle bis zur Herstellung der Verbindung bekomme ich keine Signalisierung. Also kein Wählton, Besetztzeichen o.ä. Man wählt, das Telefon ist still und dann meldet sich plötzlich die Gegenseite.

    Aber es ist schon ärgerlich, wenn man nicht merkt, ob jemand nicht abnimmt, ob man vielleicht die falsche Nummer gewählt hat oder ob besetzt ist.

    Auf den anderen Software-Sip- oder IAX-Clients an der Asterisk habe ich das Verhalten übrigens nicht, es erfolgt eine saubere Signalisierung.

    Hat jemand schon mal ein ähnliches Problem gehabt, bzw. gibt es eine Möglichkeit, das über die Asterisk nachzubilden?
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Ich habe hier einen Rufton, aber auch kein Freizeichen.
     
  3. stony999

    stony999 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit welcher Hardware denn? Dosch & Amand?
     
  4. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Ja, genau diese, Greengate steht drauf.