[Suche] AT&T USA Prepaid-SIM-Karte

blacksun

Mitglied
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
541
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo zusammen,

für einen Urlaub in den USA im Juni 2012 suche ich noch eine AT&T Prepaid SIM-Karte (Pay as you go plans).

Die SIM-Karte sollte noch bis Juni 2012 aktiv sein und sich idealerweise im Tarif "10¢/Minute Plan" befinden

Wer kann hier weiterhelfen?

Jemand war doch bestimmt dieses Jahr schon in den USA und hat nun die SIM-Karte über.
 

georg3003

Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2005
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich meine die kannst du dort einfach direkt kaufen.

auch t-mobile hat dort sowas

Gruß
georg
 

blacksun

Mitglied
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
541
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ich meine die kannst du dort einfach direkt kaufen.
auch t-mobile hat dort sowas
Hallo Georg,

ja ich weiß, aber es hat durchaus Gründe/Vorteile, die SIM-Karte bereits hier in Deutschland zu haben:

- man kennt bereits hier seine Rufnummer und kann sie weitergeben
- die SIM-Karte ist bereits "getestet"
- ich muss die Karte nicht erst aktivieren, was wieder die Gefahr bergen würde, dass etwas nicht funktioniert, weil der Händler etwas vergessen hat (und gerade bei t-mobile sei das eine Wissenschaft wie man so liest)
- ich hab schon eine Weile kein englisch mehr gesprochen
- man muss sich nicht mit den Verkäufern rumschlagen, die einen nicht verstehen und die mir etwas verkaufen wollen (die wollen nämlich nicht nur die einfache SIM-Karte verkaufen, sondern auch gleich noch möglichst viel Guthaben. an den 5$ für die SIM-Karte alleine ist nichts verdient. Ich brauche aber nur 10$ für das 250-minutes-international-paket sowie 5$ für den rest. Somit sollten mir erst einmal die 15$ Refill reichen.
- es ist der erste USA-Besuch und dementsprechend "unerfahren" ist man
- ich muss mir nicht erst einen Laden suchen wo es sowas gibt. Die Refills gibt es wohl fast überall zu kaufen (zumal ich das auch online einfach im Kundenbereich tun kann), aber eben nicht die SIM-Karte.
Das ganze soll ein Sightseeing-Urlaub werden und ich hab nicht Lust, gleich nach der Landung als erstes einen Walmart oder ähnliches suchen zu müssen nur um die SIM-Karte zu bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

georg3003

Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2005
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ok,
das mit der rufnummer stimmt. du würdest die schon hier kennen.
wann solls denn losgehen? also wieviel zeit besteht denn noch?
Die SIM-Karten funktionieren im prinzip alle, wegen "getestet"
Also aktivierung ist kein Problem geht seht schnell und Problemlos... auch bei t-mobile. ich habe eine tmobile karte mir am stand aktivieren lassen gar keine probleme... as you go 10cent bei 100usd aufladung. auch länger als jahr gültig also ohne ablaufdatum.... optionen kenne ich nicht ins ausland telefonieren ist unsinnig vom mobile aus, da es teuer ist.

eine weitere option wäre da anderer anbieter für 10cent pro minute auch in ausland festnetz weitere einzelheiten sind mir nicht bekannt.

aber nichts destotrotz ich müsste mal nachsehen ob ich eine sim karte noch habe, noch unaktiviert von at&t weiß nicht mehr genau ob ich die hier oder drüben habe.

ach ja tmobile die as you go funktioniert sogar hier in deutschland.

u.s.w.

schoene grüsse
georg

p.s. wohin solls denn gehen?
 

c_schmidt

Mitglied
Mitglied seit
28 Apr 2005
Beiträge
284
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Eine weitere Möglichkeit für die USA Reise ist die Karte von Cellion (.de) - die habe ich bei meinem letzten Trip benutzt und es hat prima funktioniert. Weiss allerdings nicht, wie das preislich im Vergleich zu einer Pre-Paid Karte drüben aussieht.

Gruß

Chris
 

blacksun

Mitglied
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
541
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
das mit der rufnummer stimmt. du würdest die schon hier kennen.
wann solls denn losgehen? also wieviel zeit besteht denn noch?
p.s. wohin solls denn gehen?
Im Juni für zwei Wochen an die Ostküste (Bereich Washington bis hoch zur Grenze)

Die SIM-Karten funktionieren im prinzip alle, wegen "getestet"
Also aktivierung ist kein Problem geht seht schnell und Problemlos... auch bei t-mobile. ich habe eine tmobile karte mir am stand aktivieren lassen gar keine probleme... as you go 10cent bei 100usd aufladung. auch länger als jahr gültig also ohne ablaufdatum.... optionen kenne ich nicht ins ausland telefonieren ist unsinnig vom mobile aus, da es teuer ist.
ich bin nur zwei volle Wochen drüben, daher kann mir die Gültigkeit egal sein. Das mindeste sind überall 30 Tage, somit habe ich damit kein Problem.
Zum Thema teuer: Nun, wenn ich mir anschaue, dass ich innerhalb der USA für 10cent/Minute, und nach Deutschland Festnetz aus dem AT&T-Netz für 4cent telefonieren kann (10$ für 250 international minutes Paket) bzw. mit Redpocket (ebenfalls AT&T-Netz) ganze ohne Paket regulär für 17 cent/Minute ins deutsche Festnetz telefoniere ist das doch absolut ok. Die cent-Angaben sind außerdem US-cent, sprich in Euro sind das noch Faktor 0,7.
Also das ist absolut auf dem Niveau von einer deutschen Discounter-SIM wie z.B. fonic, Klarmobil, callmobile, usw., nur eben hier international während bei den deutschen SIMs das der Preis innerhalb Deutschland ist.

Daher denke ich dass mit die AT&T-SIM an sich + 15$ Guthaben für die komplette Telefonie sowie SMS vollkommen reichen wird.

Was ich aber schon noch gerne hätte wäre auch mobiles Internet wenn das bezahlbar zu machen ist. Ganz einfach um wenigstens mal nach den Emails schauen zu können oder Wörter beim Online-Wörterbuch nachschlagen zu können. Ich weiß, es soll wohl oft Free-wlan geben. Aber wie das immer ist, wenn man eines bräuchte ist keines da.

Und da gibt's irgendwie keine SIM im AT&T-Netz die da wirklich was gescheites bietet. Zumal ich mir inzwischen nicht mal sicher bin ob man überhaupt noch im 10cent-plan ein Datenpaket buchen kann. Laut Webseite würde das inzwischen nur noch im 25$monthly-plan funktionieren.

aber nichts destotrotz ich müsste mal nachsehen ob ich eine sim karte noch habe, noch unaktiviert von at&t weiß nicht mehr genau ob ich die hier oder drüben habe.
Das wäre super wenn Du da noch schauen könntest.

Eine weitere Möglichkeit für die USA Reise ist die Karte von Cellion (.de) - die habe ich bei meinem letzten Trip benutzt und es hat prima funktioniert. Weiss allerdings nicht, wie das preislich im Vergleich zu einer Pre-Paid Karte drüben aussieht.
Kenne ich, habe ich auch bestellt. Wenn das mit den Prepaid-Karten nicht klappen sollte bzw. es Probleme gibt nehme ich Cellion.
Innerhalb USA kostet die Minute 29 Eurocent, nach Deutschland 39cent.
Zwar sind die Minutenpreise teurer (aber immer noch akzeptabel), dafür kostet die Karte rein gar nichts. Sprich man kann die Karte auch mal nur auf Verdacht bestellen und mitnehmen. Entweder man nutzt sie oder halt nicht. Man muss nur dran denken alle 8 Tage ne SMS zu schicken oder kurz wo anzurufen, damit die Karte aktiv bleibt.
Preise US-Prepaid siehe oben.
 
Zuletzt bearbeitet:

blacksun

Mitglied
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
541
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Was wäre denn dann für dich günstig nach Deutschland? Noch weniger geht wohl kaum. Das sind weniger als 24 Cent pro Stunde. :eek:
sorry, da hab ich mich vertippt.
0,29 EURO und 0,39 EURO waren gemeint.
 

07000fernweh

Mitglied
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
260
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Tipp: Einfach mit der deutschen Karte und "Air Baltic Card American dream" roamen: Eine feste Rufumleitung auf die "AirBc"-Rufnummer (*21*...), d.h DE-Mobil zu Estland-Mobil ist meist günstiger als eingehende Roaming-Minuten in den USA. Und die Nummer direkt anzurufen ist auch kaum teurer als eine deutsche Mobilnummer anzurufen.
Die "Air Balticcard American dream" ist ohne Roaming-Entgelt bei eingeheden Verbindungen, eine estländische Mobilnummer, ausgehend €0,39/Min.
Gibts in jedem gutem IATA-Reisebüro, z.B. in Hamburg,
oft sogar kostenlos, falls der Kunde nicht gefühlt online buchend 1/4 cent sparen wollte.
 
Zuletzt bearbeitet:

sebbl

Neuer User
Mitglied seit
6 Okt 2008
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

ich sitze gerade im Flugzeug und vertreibe mir die Zeit. Ich bin im moment in den USA. Wir haben hier ein Telefon von AT&T gekauft. Das hat 9 Dollar gekosten. Dieses findest du in jedem Bestbuy. Dazu haben wir noch einen Plan für 25. Dollar gewählt. Für 10 Dollar bekommst du noch 250 Minuten zb. nach Deutschland ins Festnetz.

Das ganze heißt "gophone"

Falls du ein Ipad hast kannst du dir eine Simkarte für das Ipad holen und bekommst für 30 Dollar 3GB.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.
http://www.wireless.att.com/cell-phone-service/go-phones/index.jsp#fbid=xBBGqgaT6Nr


Gruß
Sebbl
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,885
Beiträge
2,067,230
Mitglieder
356,872
Neuestes Mitglied
Machsgut