ATA486 mit 5.16 - werden die Codecs überhaupt benutzt?

phasemaster

Neuer User
Mitglied seit
6 Nov 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe einen Kabelmodemanschluss mit stark begrenztem Durchsatz von downstream <= 100kbps und upstream <= 64kpbs (beides verifiziert).

Mit einem Softphone (X-lite mit GSM codec) ist die Qualität prima, bei meinem ATA486 jedoch sehr choppy im upstream. Um der Sache näher auf den Grund zu gehen habe ich einige Tests mit einem Asterisk Server gemacht. Und zwar einen reinen downstream Test (MP3 file auf Server) und einen up-/downstream Test (Echo). Ich habe alle 7 choices in den ATA486 Einstellungen auf den gleichen Codec gesetzt und nacheinander alle Codecs ausprobiert.

Es zeigte sich, dass der downstream bei allen Codecs ok ist, das Echo aber nirgends funktioniert. Ausserdem wird die Telnet Konsole zum Asterisk praktisch unbenutzbar sobald die Telefonverbindung steht.
Ich habe den starken Verdacht, dass immer nur die PCMx Codecs verwendet werden, ganz egal was man einstellt. PCMx Codecs benötigen 64kbps und würden praktisch meine Upstream komplett belegen - das würde die auftretenden Effekte erklären.

Deswegen meine Frage: Hat schon mal jemand verifiziert, das man mit der firmware 5.16 überhaupt mit dem eingestellten Codec telefoniert und nicht immer PCMx?
 

wildzero

Mitglied
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
640
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
hast auch schon die PCMA/U mal komplett rausgenommern, also von choice 1-6 z.B. nur G.729 einstellt?
 

phasemaster

Neuer User
Mitglied seit
6 Nov 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, genau das habe ich gemacht indem ich jeweils alle 7 Felder auf denselben Codec eingestellt habe (dabei nie PCMa/mu).
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
die 5.16 hat diverse Probleme beim Betrieb an Breitbandkabel-Anschlüssen. Einfach mal mit Versionen 5.10 oder kleiner probieren.
 

wildzero

Mitglied
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
640
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
betateilchen schrieb:
die 5.16 hat diverse Probleme beim Betrieb an Breitbandkabel-Anschlüssen...
Wie viele Updates gab es jetzt eigentlich schon von Grandstream? Und nie kommen die zu Potte. Also ich mein ja nur, ich bin ganz froh darüber keine Geräte mit dem geschwungenen G mehr im Hause zu haben.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich mein ja nur, ich bin ganz froh darüber keine Geräte mit dem geschwungenen G mehr im Hause zu haben.
Und was hat das mit phasemasters Problem zu tun :gruebel:
 

rsl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2004
Beiträge
1,027
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
betateilchen schrieb:
Und was hat das mit phasemasters Problem zu tun :gruebel:
Na die 5.16 ermoeglicht zumindest die Nutzung des wirklich gewaehlten Codecs.

Die von dir empfohlene 5.11 gibt immer den PCMU/ G711u mit was bei einigen SIP- Providern bei
schmalbandigen Zugaengen zu untauglichen Verbindungen fuehrt.

Insofern ist die Firmwarepolitik durchaus relevant. Der Benutzer steckt in einer Zwickmuehle.

Nimmt er eine Softtware die mit dem Internetanbieter laeuft hat er Aerger mit dem SIP- Zugang.

Umgedreht wird es auch nichts.

rsl
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die von dir empfohlene 5.11 gibt immer den PCMU/ G711u mit
Ich habe mit keinem Ton die 5.11 EMPFOHLEN - noch nichtmal ERWÄHNT :!:
 

rsl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2004
Beiträge
1,027
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OK, 5.10, aber das aendert nichts am Problem.

rsl
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,165
Mitglieder
351,083
Neuestes Mitglied
deckling