.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

auf den Punkt bringen

Dieses Thema im Forum "Least Cost Routing für FBF (LCR)" wurde erstellt von Mara, 18 Nov. 2006.

  1. Mara

    Mara Neuer User

    Registriert seit:
    7 Sep. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nicht sauer werden, aber aus der Vilefalt der Postings komme ich nicht mehr ganz klar.
    Habe Freitzbox 7170 und muss des ödteren nach Österreich und Italien anrufen.
    Was ist das beste für mich? Geht wirklich nur um die 2 Länder. Alles von Deutschland aus.
    Least Cost Routing ist mit Update nicht kostenlos. Ohne Update macht es wohl kaum Sinn oder?
    Was ist Euer Vorschlag
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    auf den Punkt bringen... könntest Du zunächst auch den Titel Deines Threads (Ändern -> erweitert - dort kannst Du dann einen Threadtitel eingeben, der bitte Dein Problem auf den Punkt bringt).

    Wie viel telefonierst Du denn nach A und I? Evtl. könnte sich eine Flatrate für die Länder (und D und noch ein paar andere europäische Länder), wie sie z.B. Sipgate anbietet, lohnen. Dazu müsste man aber erst mal wissen, um was für ein Volumen es sich bei "des öfteren" handelt.


    Gruß,
    Wichard
     
  3. Mara

    Mara Neuer User

    Registriert seit:
    7 Sep. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo wichard,
    ungefähr 30 Euro werden nach I und A telefoniert. Für Deutschland habe ich eine Telefonflat.
    Sorry für mein missglücktes Posting.
     
  4. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Ich schließe mich Wichard an: der Threadtitel solle man "auf den Punkt" gebraucht werden...

    Zweitens: ein Posting reicht... warum drei in Abständen von ein paar Minuten? Hast Du so eine nervöse Maus? ;-)

    Und zu Thema: schau doch mal bei www.telefonsparbuch.de nach, welche Anbieter für 0 ct/min nach AT und IT telefonieren lassen. Da fällt mir spontan einer ein ;-) Ansonsten kannst Du Dich nach einer Flatrate umschauen (falls diese sich bei Deinem Volumen lohnt). Dabei gibt es zwei prinzipielle Alternativen: VoIP (z.B. sipgate) oder Festnetz (z.B. Arcor).

    --gandalf.

    Den Titel hast Du aber noch nicht geändert ;-)