.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ausgehende MSN in der Fritzbox einstellen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von hdgfn, 1 Okt. 2008.

  1. hdgfn

    hdgfn Neuer User

    Registriert seit:
    26 Aug. 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo, ich habe einen ISDN-Anschluss mit mehreren Rufnummern (z.B. 46563 und 204593) und an der Fritzbox einen internen ISDN-Bus mit mehreren ISDN-Telefonen. Um innerhalb des Hauses gezielt die einzelnen Telefone ansprechen zu können, habe ich meinen Telefonen neben den richtigen MSN (um von außen erreichbar zu sein) noch interne Pseudo-MSN (91, 92, 93, 94) zugewiesen, die mit den Fritznummern 51, 52, 53 und 54 verbunden wurden. Das funktioniert so auch sehr gut. Es besteht aber folgendes Problem: Wähle ich von einem Telefon mit einer Pseudo-MSN nach außen, so wird beim Gesprächspartner, da diese Nummer ja nicht existiert, meine 1. richtige MSN (Verrechnungsnummer) angezeigt. Ich möchte aber, dass, wenn ich mit den Telefonen mit den Nummern 91, 92, 93, 94 nach außen telefoniere, immer meine 2. MSN angezeigt wird. Kann ich sowas in der Fritzbox einstellen?
     
  2. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Mit welcher MSN ein ISDN-Telefon anruft, regelt sich durch die Einstellung in der ISDN-Basis von dem Telefon, nicht in der FB.
     
  3. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,200
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die einzige Möglichkeit, eine ausgehende MSN in der Fritzbox zu "verbiegen": Globale Wahlregel(n) einrichten. Die Wahlregel und die zugeordnete MSN haben Vorrang vor den MSN des ISDN-Telefons.