AVM steht vor dem Verkauf

Sollen sie gleich an Huawei verkaufen dann ist alles geklärt. :cool:
 
An Chinesen würde ich gar nichts verkaufen. Spionageverdacht.:mad:
 
  • Like
Reaktionen: AndiBerl
Weiß man das? Ich sage ja.

Datenschutz ist ein belangloses Wort und Gesetzt. Es steckt nichts dahinter.
Habe selbst Erfahrung gemacht.
Man denke nur an die vielen Spam-Anrufe auf dem Festnetz oder Handynetz und die Spuren, die man im Internet hinterlässt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Wow
Reaktionen: KunterBunter
Was haben SPAM-Anrufe mit Datenschutz zu tun?
 
Die Telefon- bzw. Handynummer wurden verkauft.
Sogar E-Mail-Adressen sind nicht mehr sicher.
 
Kann sein, muss aber nicht. Da werden Nummern einfach probiert. Klar erkennbar an Anrufen, die nie kommunizierte Nummern erreichen.
Und das Ganze hat auch nix mit Fritzboxen/AVM zu tun. :rolleyes:
 
Das ist doch ein einfaches Auswürfeln...

begonnen bei 0-9 dann von 10-19 uswusf

Iwann kommt man halt mal auf 0123/456789 wo ein Anschluss erreichbar ist, dann schreiben solche "Leute" das in eine Tabelle und handeln dann damit, das hat doch aber überhaupt nichts mit Datenschutz von Router/Provider ect zu tun.

Ebenso geht es recht einfach auf IPv4 Ebene....
 
keiner weiß etwas, tausende haben Mutmaßungen. Wenn dann das Resultat irgendwann feststeht, kann garantiert einer von denen behaupten : Hab ich doch schon immer gesagt/gewusst.
Abwarten und Tee trinken und schau mer mal wohin die Reise mit AVM geht...
 
Darauf habe ich gar nicht hinaus gewollt. Vielmehr Huawei.
Wenn AVM an einen Chinesen verkauft wird, wäre das eine Pforte zur Bespitzelung.
Na geh, ob jetzt die Amerikaner oder die Chinesen meine Datensicherung durchführen sollte eigentlich egal sein. Wenn man sieht welche "astreinen Demokratien" von den US-Geheimdiensten unterstützt werden, sind mir meine Daten bei den Chinesen fast lieber aufgehoben!
 
Mit 70% Marktpräsenz ist das quasi systemrelevante Schlüsselindustrie in der Kommunikation, in Deutschland o_O Eigentlich müsste man das also schon staatlich regeln...

Jemand hat vorgeschlagen sie zu drängen über den Staat nach an Rhode&Schwarz/Lancom zu verkaufen.
Ich weiß auch nicht was die 3 wollen. Über eine Bank für 700Mio. bis 1Mrd.? Sportlich, für 80-90Mio. Gewinn im Jahr. Und wenn es über Rhode nach Lancom gehen würde und das Privatkundengeschäft unter Lancom-AVM läuft, in weiß-rot natürlich? (Sonst das bisherige Lancomzeug weiter unter Lancom).

Und wenn die 3 dafür dann sich mit 510Mio. zufrieden geben müssten, wie schlimm wäre das denn? Ich mein der Erfolg basiert auf dem Tun. KEINE FRAGE. Was wollen die sich aber noch alles vergolden lassen im Leben? Alle Schuhsohlen?

Wie alt sind die nochmal? Sorry, ich hab für solche Aktionen mit irgendeiner privaten Investorentruppe NULL Verständnis. Bin seit ISDN dabei und fühl mich aktuell genauso verkauft wie AVM selbst.
 
Es proplem ist halt auch das die welt in dem Bereich immer standardiesierter wird und die technick immer gleicher und austauschbarer wird und gegen fern ist ist halt auch schwer an zu kommen

Auch gehen viele patente inzwischen nach fern ost und die sind inzwischen auch bereit dies ein zu klagen ....


Meines wissens nach ist das aktuelle Fritz os auch zimlich am ende und müste grundlegend überarbeitet erneuert werden um weiterhin am markt mithalten zu können

In vielen Bereichen bin ich da schon auf open sorge umgestiegen und auch der Bereich wird dank amr und pi cpu immer interesanter um solche Funktionen da zu stellen

Auch der pc markt hat sich mehr zu mobilen Geräten gewandelt was dazu führt das viele gar kein testnetz Anschluss mehr haben und somit keine fritz box

Viele aber auch einfach was vom anbieter bekomme und wens funktionirt ist es ihnen egal was es ist ....
 
  • Wow
Reaktionen: KunterBunter
Da steht nicht grundlegend verkehrtes, aber einen Bezug zu meinem Post hatte das jetzt weniger oder? :) Kleiner Tipp, zu welchem stattdessen?

Die 3 von der AVM-Tankstelle ;) wollen das nicht einfach knapp vor, loswerden. Sie sind nunmal auch schon bisschen alt. Keiner verlangt, daß sie das machen bis sie 80 sind. Aber so wirklich alles im Griff scheinen sie auch nicht mehr zu haben.
Das scheint jetzt halt sehr sehr wichtig, daß sie mit nochmal jeweils um die 270Mio. Bonus im Reisekoffer abdanken.

Jeden Donnerstag Frühstück mit Elon oder so (?) Sehr wichtig...

PS:
FritzOS bis spätestens 7.12 fand ich jetzt nicht irgendwie als etwas schlimmes. Auch die Versionen für die recht gemählichen (GUI) Repeater. Da war noch alles im Rahmen. Was an FritzOS nervt ist primär nicht irgendein "bloat".
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: burhan.efe
Sagte mal... Hat sich für Lantiq nicht auch eine ähm US "private-equity" sehr interessiert? Und es auch erworben?

Wie ist das da gelaufen? Was machen die aktuell so? An MaxLinear - letztendlich - hat sich AVM auch mal versucht, aber so rund wie die 7590 war das Teil nicht oder?

Will sagen: Kommt nach "private-equity" ggf. eine neue Horstbox? :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
Hat sich für Lantiq nicht auch eine ähm US "private-equity" sehr interessiert? Und es auch erworben?
Hauptinvestor des Unternehmens war die US-amerikanische Private-Equity-Gesellschaft „Golden Gate Capital“. Auch T-Venture, ein Risikokapital-Unternehmen der Deutschen Telekom, hat eine Investition in Lantiq getätigt. Am 2. Februar 2015 wurde eine Vereinbarung zum Kauf durch die Intel Corporation bekannt gegeben.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Lantiq
 
Ergänzend dazu (aus oben erwähntem Wiki):
Intel hat den Geschäftsbereich im April 2020 an den kalifornischen Netzwerkausrüster MaxLinear weiterverkauft.
Mit dem Verkauf an Intel in 2015 wurde die Firma Lantiq 6 Jahre nach ihrer Gründung aufgelöst.
 
Private-Equity halt...
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.