AVM USB WLAN Stick überträgt einfach plötzlich nix mehr

gnrmarcel

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2005
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

da wir ungezogen sind, musste ich mir einen USB WLAN Stick zulegen (Wolten keine Kabel mehr legen).
Da ich bei 1&1 bin und eine FBF 7050 WLAN habe, dachte ich mir, nehm ich den USB Stick von AVM.

Nun habe ich diesen mit der Verlängerung angeschlossen und bekomme auch ein sehr gutes Signal (48 MBit /s - sehr gute Signalstärke).

Doch beim DL von einer Linux DVD ist es dann passiert - laut Verbindungstatus besteht noch eine WLAN Verbindung, doch es fließen keine Daten mehr.

Auch die FritzBox wird nicht mehr erkannt.

Erst deaktiviere ich den Stick im GM von XP und aktiviere ihn - dann funktioniert es wieder - bis "irgendwann" plötzlich die Maus hakt und wieder das Problem auftritt.

Da kann es dann sein, dass bei einer Neuaktivierung des Stickst, auf einmal ein gelbes Ausrufezeichen da steht - dann deinstalliere ich den Stick und stecke ihn neu in den USB Anschluss.

Dann funktioniert es wieder - aber wie lange?

Woran kann das liegen?

Ich nutze Windows XP SP2 und den AVM USB WLAN Stick (mit Verlängerung) und Treiberversion vom 31.07.2006 - 2.0.4.1482.
Im GM steht AVM Fritz!WLAN USB Stick v1.1
Verschlüsselung ist WPA.

PS: Was bei mir noch war, bevor wir umgezogen sind, habe ich den Stick ohne Verlängerung über Tage getestet - da trat das Problem nicht auf.

FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Firmware Version 14.04.15
 
Zuletzt bearbeitet:

redrudi

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2005
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

h1watcher

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
1,037
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Den Dienst "Konfigurationsfreie drahtlose Verbindungen" von WindowsXP deaktivieren.
Dieser Dienst wird bei Nutzung der AVM-Verbindungssoftware nicht benötigt und kann stören wenn er aktiv ist.

mfG
h1watcher
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38

azo

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Temperatur?

Hallo,

im diesem Artikel http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=113638&highlight=l%F6cher hat mal jemand Hitzeprobleme mit dem Stick geschildert und zur Abhilfe Löcher reingebohrt.

Dein Problem hört sich ähnlich an.

Auch wenn Dir die Lösung zu drastisch ist: Fass doch mal dran, um zu sehen, ob das Teil zu heiß wird und sich deshalb verabschiedet.

Hih
azo
 

atzebonn

Mitglied
Mitglied seit
3 Sep 2006
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18

h1watcher

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
1,037
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Falls nicht die volle Sendeleistung benötigt wird kann sie auch schon mit der aktuellen Software reduziert werden. Wenn man da auf 60% einstellt und die Verbindungsqualität noch gut ist könnte die Erwärmung deutlich vermindert werden. In der FB sollte man dann aber die Sendelestung des WLAN auf 100% einstellen.
 

Anhänge

gnrmarcel

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2005
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bringt leider nichts,
Das Problem bleibt bestehen :-(

Hab sogar mein XP neu installiert - aus purer Verzweifelung.

Werde den USB Stick verkaufen und mir einen anderen zu legen - kann ja nur besser werden!

Könnt Ihr da vielleicht einen empfehlen?
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Mit dem Netgear WG111 hab ich gute Erfahrung gemacht (genutzt aber nur mit Netgear!), oder den WUSB54GC von Linksys oder den DWL-AG132 von D-Link. Einfach mal googeln!
 

gnrmarcel

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2005
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe gerade gelesen, dass der AVM Stick evtl. ein Stromproblem hat, denn anscheinend tritt das Problem nicht mehr auf, wenn man ein ext. USB Hub mit extra Stromversorung nutzt!
 

gnrmarcel

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2005
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Werde wohl den Stick einschicken:

Mail von AVM:

Aufgrund Ihrer Beschreibung vermute ich einen Defekt des von Ihnen
eingesetzten FRITZ!WLAN USB Sticks.

Bitte teilen Sie mir die Farbe Ihres FRITZ!WLAN USB Sticks sowie Ihren Vor-
und Nachnamen, Ihre Adresse und Telefonnummer mit, damit ich Ihnen eine
RMA-Nummer zuweisen und die Adresse zur Einsendung des Gerätes zur
kostenlosen Überprüfung und ggf. notwendigen Reparatur mitteilen kann.

Toll, wieder 3 Wochen kein Internet?!
Ich schick das Ding vielleicht doch nicht ein, wenn soviele das gleiche Problem haben!
 

NieZuSpaet

Neuer User
Mitglied seit
21 Apr 2005
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also: ich hab/hatte das gleiche Problem. In meiner Ereignisanzeige/System finde ich nach einem Verbindungsabbruch einen oder mehrere Einträge Fehler von FWLANUSB Angeblich hätte der Stick eine Fehlfunktion. Ich hab jetzt die gesamte Software und Treiber von AVM deinstalliert und nur die minimale Version, die direkt auf dem Stick ist, installiert. Seitdem läuft alles bestens. Es scheint also, als ob die WLAN-Software ein wenig buggy ist.

Gruß

Holger
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallo Holger,

gut zu wissen! AVM tauscht die Sticks aber anstandslos aus. Die kennen anscheinend die Probleme.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,913
Beiträge
2,028,114
Mitglieder
351,068
Neuestes Mitglied
mercuryex