[Frage] be.ip Plus - Ausklammern von Rufnummern aus dem Trunk-Block?

OlafE

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2010
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Moin,
momentan versuche ich gerade, die Mixtur aus be.ip Plus mit Easybell SIP Trunk und estos ProCall Enterprise 6 so ans Laufen zu bekommen, dass Anrufe an ein Softphone im Homeoffice weitergeleitet werden können.
Gebe ich in estos ProCall an der entsprechenden Stelle eine Rufnummer ein, die eindeutig extern ist, erfolgt die Weiterleitung. Nun habe ich aber einige der Trunk-Nummern als Cloudnummern bei Easybell konfiguriert und diese funktionieren auch so weit.
Nur wird bei der Weiterleitung an diese Nummer nur die zweistellige Nummer gewählt, weil entweder estos oder die be.ip (vermutlich eher die letztere) der Meinung ist, die Nummer gehört doch zu den Guten, ist meine, spare ich mir das ganze Vorwahl- und Nummerngedöns und wähle nur die internen zwei Ziffern.
Eine Regel im UC Server, die das unterbinden soll, griff nicht, daher verdächtige ich die be.ip, dort irgendwie einzugreifen.
Wie also sag ich ihr, dass beispielsweise der Nummernblock 51 bis 60 als nicht intern zu gelten hat (sofern das überhaupt geht)?

Danke für Eure Tipps
Olaf
 

OlafE

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2010
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hmm, wieder einen Tick zu schnell gewesen mit meiner Frage nach mehreren Stunden Lösungssuche.
Die be.ip Plus ist unschuldig.
Wenn man in der estos UC Server Verwaltung in den Standorteigenschaften unter Telefonanlage den Block mit den Durchwahlnummern einkürzt, sodass die fraglichen Nummern nicht Bestandteil sind, wird damit korrekt rausgewählt. Dummerweise legt man sich damit einen Teil des internen Blocks in estos lahm.

Einen weiteren Haken gibt es: Wenn ich in estos ProCall konfiguriere, dass der Anruf bei nicht angenommenen Gesprächen wie zuvor auch direkt in der be.ip Plus per Abwurf konfiguriert auf einer zentralen Rufnummer landen soll, klappt auch das (ohne Gesprächstests durchgeführt zu haben), aber diese zentrale Rufnummer wirft nach der entsprechenden Zeit nicht an ihre Mailbox weiter ab, wie sie es bislang tat und bei noch nicht in estos konfigurierten Anschlüssen auch noch tut.

Es bleibt also spannend und freizeitraubend.

Viele Grüße
Olaf
 

OlafE

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2010
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Weiteres Problem: Ich kann mit dem estos-Client manuell keine EasyBell-Rufnummern des Kunden wählen (egal ob sie zum Nummernbereich des Trunks gehören oder normale Cloudnummern sind, selbst wenn der Abwurf klappt), trage ich hingegen meine private Nummer von einem anderen Provider oder die Handynummer ein, funktioniert es.
Eine einst von der Telekom zu Easybell verschobene Nummer versucht, wenn als Weiterleitungsziel gewählt, einen internen Anschluss anzuwählen, obwohl sie weder in estos noch in der be.IP Plus sichtbar konfiguriert ist. Die alte Telefonanlage, die diese Nummer gekannt haben mag, existiert schon lange nicht mehr.
Telefonie macht mich langsam wieder einmal wahnsinnig.
(Warum findet sich eigentlich kein öffentliches Forum zu estos ProCall etc? Hat da der Hersteller die Hand drauf oder wird die Software zu selten genutzt?)

Viele Grüße
Olaf
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via