Besetzt / Rufnummer nicht vergeben auswerten

mape2k

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2005
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich suche jetzt schon seit einiger Zeit nach einer Lösung so Dinge wie "Besetz", "Gewählte Nummer ist nicht vergeben" oder gar den Ausfall vom ISDN auszuwerten um dann automatisch auf IAX2 und einen anderen Server auszuweichen, der das dann weiterroutet.

Leider wird nach dem DIAL alles danachstehende (n+101 zB. für besetzt) einfach nicht angesprungen). Hat irgendjemand nen Tipp wie man das realisiert?

Der wichtige Teil aus der extensions.conf...

[abgehend]
exten => _X.,1,Macro(SIPAbsender_setzen)
exten => _X.,2,SetCallerPres(allowed)
exten => _X.,3,Dial(CAPI/ISDN1/${EXTEN}/bo,20,tT)
exten => _X.,104,System (echo "Besetzt")
exten => _X.,105,DIAL(IAX2/asterisk2/${EXTEN},120,T)
exten => _X.,106,Congestion
exten => _X.,107, Hangup

Für alle Hinweise besten Dank im voraus.

Marcel
 

armincm

Aktives Mitglied
Mitglied seit
3 Aug 2005
Beiträge
1,006
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Einfach nach dem Dial() die Variable HANGUPCAUSE auswerten. Die Bedeutungen sind z.b. in asterisk/causes.h zu finden.

Armin
 

mape2k

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2005
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das würd ich gern, aber nach DIAL wird bis zum Auflegen nix mehr ausgeführt. Und dann wird nur ein ggf. vorhandenes exten => h,... gestartet.

Marcel
 

pi4tel

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
111
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mape2k schrieb:
Leider wird nach dem DIAL alles danachstehende (n+101 zB. für besetzt) einfach nicht angesprungen). Hat irgendjemand nen Tipp wie man das realisiert?
Diese Sprünge waren ein "Feature" von Asterisk 1.0.X ;-)

In Asterisk 1.2.X gibt es den Global Parameter priorityjumping, aber es ist besser auf die Sprünge zu verzichten und die Variablen DIALSTATUS und HANGUPCAUSE auszuwerten.

Stefan
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
236,162
Beiträge
2,071,812
Mitglieder
357,363
Neuestes Mitglied
Frank_Bearson