bestimmte IP Adresse vergabe am Router

jebi

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2005
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Leute,

folgendes Problem. Ich suche einen Router mit WLAN ohne VoIP der folgende IP Nr Bereich verwalten kann

IP: 169.254.x.x und Subnetmask; 255.255.0.0



Bitte keine Antwort - dann stell doch auf einen IP Adresse um - geht nicht da ich bei einige
"Alte Rechner" die IP Adresse nicht umstellen möchte da alles einwandfrei funktioniert und
an den alten Rechner hängen teilweise uralte Belichter usw.
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,819
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Ohne VOIP wäre z. B. die Fritzbox 3270 oder Fritzbox 3131. Dort kannst du jedem Gerät eine IP Adresse zuweisen ohne eine feste IP Adresse beim IP Client einzurichten.

Günstiger wäre es z. B. mit einer FB 7112. Diese hat jedoch die VOIP Funktion.
 

jebi

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2005
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ohne VOIP wäre z. B. die Fritzbox 3270 oder Fritzbox 3131. Dort kannst du jedem Gerät eine IP Adresse zuweisen ohne eine feste IP Adresse beim IP Client einzurichten.

Günstiger wäre es z. B. mit einer FB 7112. Diese hat jedoch die VOIP Funktion.
Danke für Deine Antwort - aber leider kann ich damit nichts anfangen.
Ich habe mein Posting extra hier im D-Link Abt. reingestellt da ich nicht
weiß ob man mit einem D-Link Router folgendene IP Adress-Bereich einstellen kann.

IP: 169.2544.x.x und SubNetMask: 255.255.0.0

Deshalb kann ich mit Deine Antwort ich solle eine FritzBox 3270 oder 3131 nehmen nichts anfangen.
Denn die FritzBox kann mit diesem IP Adress-Bereich NICHTS anfangen da dies von AVM für interne Zwecke
reserviert ist.
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,302
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Ein "vernünftiger" Router wird den Bereich nicht zulassen da es ein reservierter Bereich für Autokonfiguration ist, siehe hier.

jo
 

jebi

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2005
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
so - ich habe gerade einen DLINK Router DSL-2741B auf dem Schreibtisch.
An diesem Router konnte ich den IP Adress Bereich auf 169.254.x.x und Subnetmask 255.255.0.0
umstellen. Es hat auch soweit mit den ganzen Rechner ( zum glück nur Apple-Rechner) funktioniert.
Nur was nicht funktioniert, das die neue Rechner (iMac 27", iPhone 3GS, iPad 1+2) zwar ins interne
Netzwerk zugriff haben aber keine Verbindung ins Internet bekommen haben.

Erst als ich am Router die IP Adresse auf die 192.168.x.x umgestellt hatte, konnte auch die neusten
Rechner ins Internet kommen.

Was lernt man daraus? Komm ja nicht in Versuchung ein Netzwerk mit der IP 169.254.x.x anzulegen.
Dann hast Du auch mit den neusten Rechner keinerlei Probleme :)
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,302
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Was lernt man daraus? Komm ja nicht in Versuchung ein Netzwerk mit der IP 169.254.x.x anzulegen.
Genau das wollte ich mit meinem obigen Beitrag zum Ausdruck bringen.

jo
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,351
Mitglieder
356,881
Neuestes Mitglied
LTH-doc