Beta-Tester gesucht: Neue JFritz Branche

Ist Speedy schneller als JFritz 0.5.5

  • Ja

    Stimmen: 12 80.0%
  • Nein

    Stimmen: 3 20.0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    15
  • Umfrage geschlossen .

capncrunch

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2006
Beiträge
330
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Wie ihr schon wisst, arbeite ich an einer Optimierung von JFritz, namens Speedy. Ich habe mehr oder weniger einen Meilenstein in der Entwicklung erreicht, und will eventuell mein Code wieder in der Hauptzweig von JFritz mergen. Dafür möchte ich erstmal wissen, wie stabil der neue Code ist. Bemerkung: Dieser Code ist kein komplett neuer Entwurf von JFritz. Ich habe bloß der Code für die Anruflisteverwaltung neu geschrieben.

Meine Hauptänderungen sind im Bereich Anruflisteverwalten / Anruflisteholen. Ich suche deshalb Beta-Tester, die mir sinnvollen Feedback geben werden. Vor allem möchte ich Feedback von Leuten hören, die entweder eine große Anrufliste in der Fritzbox haben (>200), oder eine große Anrufliste in Jfritz haben (>1500). Meine Hoffnung ist es, dass mit meinen Änderungen Leute nicht mehr so häufig die Anrufliste auf der Box löschen müssen.

So sollte es ablaufen: Jeder der testen möchte, sollte unbedingt Debug-Ausgaben einschalten, entweder mit --logfile=[filename] oder mit -v. Ihr solltet auch unbedingt der alte JFritz installiert lassen, damit ihr vergleichen könnt. Ihr solltet das Program auf alles testen, wichtig sei zu beachten, dass keine Anrufe doppelt in die Liste aufgenommen werden (ich habe früher probleme damit gehabt). Ich möchte unbedingt folgende Zeilen aus der Debug-Ausgaben sehen, falls ihr eine Verbesserung / Verschlechterung der Geschwindigkeit merkt:

Code:
(13:06:41) DEBUG: Opening HTML Callerlist page
(13:06:41) DEBUG: Retrieving the CSV list from the box
(13:06:41) DEBUG: Recieved response, begin processin call list
(13:06:41) DEBUG: 134 Lines read from csv file 
(13:06:41) DEBUG: 133 New entries processed
(13:06:42) DEBUG: Sorting unfiltered data
(13:06:42) DEBUG: Sorting all filtered Rows
(13:06:42) DEBUG: Finished processing response
Ihr solltet auch den Speicherverbrauch beobachten, ich habe von einigen Testern gehört, dass der durchschnittliche Verbrauch um 10MB gesunken ist. Es lässt sich leider nicht viel in diesem Bereich optimieren, weil der Swing-GUI sowieso am meisten verbraucht.

Hinweis: Diesen Code stufe ich als Beta ein. Das bedeutet es sollte keine Datenverlüste geben, ist aber nicht ausgeschlossen. Unbedingt macht eine Sicherung von den Daten bevor ihr Speedy verwendet.

Der Downloadlink gibt es here. Bitte benutzt dieses Thread für den Feedback.

Noch dazu: Ich hätte gerne, dass jeder der sich die Mühe macht um dies auszuprobieren, auch gleich schreibt ob es geklappt hat oder nicht. Ich möchte wissen, bei wie vielen Speedy einwandfrei funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

MaxPowers

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2004
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi capncrunch,

bei mir läufts einwandfrei. Hab aber hier zu Hause nur eine kleine Anruf- u.Telefonliste. Speicherverbrauch ist nicht geringer.

Bevor ich es in der Firma teste: Gibt es bei der Beta schon die Möglichkeit die Meldung über JFritz-Mehrfachstarts abzuschalten ? robot_rap hatte das für die entgültige 0.6.0 versprochen.
Meine Kollegen glauben leider das die Antwort "JA" bei allen Computerfragen die Richtige ist ;) Bei eurer Warnung geht es aber nur mit "NEIN" weiter und so deaktivieren sie jeden morgen das von mir in den Autostart gelegte JFritz.

MfG Max
 

capncrunch

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2006
Beiträge
330
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
MaxPowers schrieb:
Bevor ich es in der Firma teste: Gibt es bei der Beta schon die Möglichkeit die Meldung über JFritz-Mehrfachstarts abzuschalten ? robot_rap hatte das für die entgültige 0.6.0 versprochen.
Ja so was gibts, parameter heißt -w. Man kriegt dabei eine Warnung auf der Konsole.
Sei vorsichtig, denn Jfritz ist nicht an allen Stellen sychronisiert!


MaxPowers schrieb:
Hab aber hier zu Hause nur eine kleine Anruf- u.Telefonliste. Speicherverbrauch ist nicht geringer.
Wie gesagt, beim normalen Bedingungen benutzt JFritz 25 -40 MB, wovon 90% der GUI ausmacht. Diese Zahl hängt allerdings sehr stark von der Java-VM ab, bei mir unter linux sehe ich mehr ersparnisse als unter Windows, da der VM unter linux verwendete Speicher nicht sofort wieder frei gibt.

--Brian
 

MaxPowers

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2004
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
capncrunch schrieb:
Ja so was gibts, parameter heißt -w.
Danke! Das erspart mir ne Menge lästige Arbeit.

Werd das alles ab Dienstag testen.

MfG Max
 

k-pax

Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2006
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
habe mir das programm mal heruntergeladen....
aber bei mir ist nichts von der oberfläche zu sehen...
wenn ich mit der maus über die buttons gehe, werden diese erst angezeigt. da stimmt wohl was nicht richtig...:confused:
 

capncrunch

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2006
Beiträge
330
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi!

An Oberfläche selbst haben wir eigentlich gar nichts geändert. Die Hauptschied von Speedy und JFritz 0.5.5 bestehen darin, wie das Programm sich die Anruliste holt und verwaltet. Dass die Buttons nicht korrekt dargestellt werden, konnte darauf hindeuten, dass du in JFritz Windows look'n'feel eingestellt hast und die Java-Bibliotheken nicht so gut mit deinem Theme umgehen können. Hast du es mit Metal look'n'feel ausprobiert.

--Brian
 

k-pax

Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2006
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
capncrunch schrieb:
Hi!
Hast du es mit Metal look'n'feel ausprobiert.
--Brian
ich habe eigentlich sogar metal ausgewählt...
muß ich JFritz gestartet haben wenn ich speedy aufrufe (blöde frage oder?) hatte ich bisher nicht.
 

capncrunch

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2006
Beiträge
330
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hat sich geklärt, war doch gar keine Frage zum Speedy-Beta....
 
Zuletzt bearbeitet:

MaxPowers

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2004
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ersten kleinen Fehler gefunden:
Wenn man einem Telefonbucheintrag eine weitere MSN zuordnet, dort aber nichts einträgt, erscheint der Name immer bei unbekannten Anrufen.
Löscht man den leeren Eintrag, erscheint der nächste Telefonbucheintrag bei dem man geschlampt hat (sauber in alphabetischer Reihenfolge ;) ) . Ist das ein neues Feature nach dem Motto: Ich kenne nur eine Person ohne Rufnummernkennung ? Wir leider 100.
Zum Glück war nur bei dreien ein leerer Eintrag, wenn jemand 50 hat wird der seine Freude haben :)

MfG Max
 

capncrunch

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2006
Beiträge
330
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
MaxPowers schrieb:
Wenn man einem Telefonbucheintrag eine weitere MSN zuordnet, dort aber nichts einträgt, erscheint der Name immer bei unbekannten Anrufen.
Ich habe gestern Nacht diesen Bug behoben. Ein neuer Daily-Build ist jetzt bei mir auf dem Homepgage, falls ihn ausprobieren willst. Außerdem habe ich die Blöde Tray-Nachricht ausgeschalten, die immer "keine neue Anrufe importiert" angekundigt hat :) .

--Brian
 

MaxPowers

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2004
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke capncrunch,

super Beta bisher. Und der Bug hat mir ja geholfen mein Telefonbuch ein bisschen zu säubern.
Habe grade erst die automatische Wahlhilfe gefunden. Super!!! Noch ein Stück besser als FritzBoxDial für Mozilla & Co.
Aber eine Verbesserung hätte ich: Wenn die Rufnummer unbekannt ist, sollte man die Wahlhilfe nicht angeboten bekommen und dafür einen Button für die Wahlhilfe.

MfG Max

P.S. Ich hatte Schwierigkeiten in Zusammehang mit der Sygate Personal Firewall, JFritz hat nicht mehr aufgehört nach neuen Anrufen zu suchen. Erst wenn man die JFritz-Ports unter erweiterte Regeln für alle freigibt funktionierts, früher reichte Freigabe der javaw.exe
 

basc

Neuer User
Mitglied seit
11 Jan 2006
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
MaxPowers schrieb:
Aber eine Verbesserung hätte ich: Wenn die Rufnummer unbekannt ist, sollte man die Wahlhilfe nicht angeboten bekommen und dafür einen Button für die
wie meinen?? :lol:

wenn keine nummer mitgesendet wird, gibts doch auch keine auf die du klicken kannst -> es gibt in diesem fall keine wahlhilfe (welche nummer soll auch gewählt werden??)

wenn du meinst, dass man dann die möglichkeit haben sollte, selbst eine nummer einzugeben und dann anzurufen: warum? dann kann man ja gleich das telefon nehmen und wählen. die nummer in jfritz einzugeben und dann zu wählen wäre im endeffekt keine arbeitserleichterung. (oder du legst dir einen kontakt im telefonbuch an, von dort funktioniert die wahlhilfe auch)

Gruß
basc
 
Zuletzt bearbeitet:

MaxPowers

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2004
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@basc: Ich kann in der Anrufliste auf das leere Feld klicken und öffne damit die Wahlhilfe ohne Rufnummer ( Ist natürlich keine Katastrophe, eher der "Kosmetik-Bereich" :) )
Im Telefonbuch kann man keinen Kontakt der mit #beginnt anlegen und die Funktion hat schon Sinn wenn man für jemand anderes verbindet. Dann könnte man z.B. eine Nummer übernehmen und die letzten Ziffern nachträglich ändern anstatt die ganze Nummer dem anderen vorzulesen.

@capncrunch: JFritz hört nicht mehr mit dem Aktualisieren auf. Auch nicht wenn ich die Firewall deaktiviere, die Anrufliste auf unter 100 verkleiner oder das Telefonbuch von 1000 auf 700 Einträge reduziere. Heute morgen liefs noch. Anfangs lies sich der Fehler durch deaktivieren der Firewall und Neustart von JFritz beenden.

MfG Max
 

capncrunch

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2006
Beiträge
330
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@MaxPowers: Was steht in den Debug-Ausgaben (-v oder -l)? Ohne die kann ich leider nichts sagen. Interessant sind vor allem die folgende Zeilen:

Code:
(13:15:07) DEBUG: Using Firmware: 14.04.01 (FRITZ!Box 7050)
(13:15:07) DEBUG: Opening HTML Callerlist page
(13:15:10) DEBUG: Retrieving the CSV list from the box
(13:15:10) DEBUG: Recieved response, begin processin call list
(13:15:12) DEBUG: Error encountered processing the csv file, continuing
(13:15:12) DEBUG: 153 Lines read from csv file 
(13:15:12) DEBUG: 0 New entries processed
(13:15:12) DEBUG: Sorting unfiltered data
(13:15:12) DEBUG: updating the filter
(13:15:12) DEBUG: Sorting all filtered Rows
(13:15:12) DEBUG: Finished processing response
Da kann man ganz einfach draus lesen, wo das Programm stehen geblieben ist.

Für das Problem mit der Wahlhilfe, hast schon den Build von heute ausprobiert? Da sollte man nicht mehr leere Nummern anklicken können (war ein Problem mit der internen Speicherung der Nummern ;) ).


--Brian
 

6139639

Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
289
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Habe noch einen kleinen BUG gefunden:
Wenn die angerufene oder anrufende Telefonnummer im Telefonbuch der FritzBox mit einem Namen und Kurzwahl hinterlegt ist, erscheint diese nicht mehr in der Anrufliste von JFRITZ (0.6.0 von heute)
 

capncrunch

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2006
Beiträge
330
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Meldung, das werde ich heute Abend anschauen. Ich habe schon gefurchtet, dass so was passieren wird :-| .
 

basc

Neuer User
Mitglied seit
11 Jan 2006
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
MaxPowers schrieb:
@basc: Ich kann in der Anrufliste auf das leere Feld klicken und öffne damit die Wahlhilfe ohne Rufnummer ( Ist natürlich keine Katastrophe, eher der "Kosmetik-Bereich" :) )
öhm, das ist bei mir aber nicht möglich. komisch warum das bei dir so ist...:noidea: (bei mir öffnet sich bei klick auf eine leere zelle in der spalte rufnummer das telefonbuch, aber nicht die wahlhilfe..)
 

capncrunch

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2006
Beiträge
330
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@basc: Man hat diese Anklickbare Zelle bei unbekanntem Rufnummer bekommen, wenn man einen kompletten leeren oder einen Eintrag ohne Nummer in telefonbuch angelegt hat. Dürfte nicht mehr vorkommen.

@alle Anderen: Hat einer von euch auch das Problem mit Speedy, dass die Anrufliste sich nicht (mehr) aktualisiert? Wenn Ja, habt ihr auch eine Firewall eingeschalten?

Ich hätte auch ganze gerne, wenn sich Leute hier melden würden, bei denen sich Jfritz-speedy richtig funktioniert (habe eigentlich nur von denjenigen gehört, bei denen speedy nicht funktioniert hat :( ). Ich würde gerne wissen, bei wie vielen und mit welcher Firmware es klappt.


--Brian
 

6139639

Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
289
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
6139639 schrieb:
Habe noch einen kleinen BUG gefunden:
Wenn die angerufene oder anrufende Telefonnummer im Telefonbuch der FritzBox mit einem Namen und Kurzwahl hinterlegt ist, erscheint diese nicht mehr in der Anrufliste von JFRITZ (0.6.0 von heute)
und wie sieht es hiermit aus?
 

Denker

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hätte auch ganze gerne, wenn sich Leute hier melden würden, bei denen sich Jfritz-speedy richtig funktioniert (habe eigentlich nur von denjenigen gehört, bei denen speedy nicht funktioniert hat :( ). Ich würde gerne wissen, bei wie vielen und mit welcher Firmware es klappt.

also bei mir klappt das recht gut bis jetzt. konnte noch keine Fehler feststellen. nutze die 3711 beta FW.