Betateilchens Asterisk-"Baukasten"-Buch ist erhältlich!

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
In (fast) eigener Sache: Betateilchens Asterisk-"Baukasten"-Buch ist erhältlich!

Es ist soweit: Betateilchens Buch über die Installation eines Asterisk-Servers ist fertiggestellt und erhältlich.

Titel: "Betateilchen's Asterisk-Baukasten".

Es hat etwas länger gedauert mit der Erscheinung, aber wer Betateilchen, unser sehr engagiertes (man beachte seine Beitragsanzahl) Mitglied, quasi von der ersten Stunde an, kennt, weiß, dass auf sein Wort Verlass ist. Das Buch ist nun also fertig und ich habe heute auch ein Exemplar bekommen.

Das Buch vermittelt auf leicht verständliche Weise die Installation und den Betrieb einer Asterisk-Telefonanlage auf einem V-Server, wobei natürlich auch jeder andere Linux-Server verwendet werden kann. Es wurde Wert darauf gelegt, dass auch Linux-Unerfahrene leichten Zugang zum Thema und zu einem erfolgreichen Ergebnis haben werden.

Grundlage des Buches ist Betateilchens in unserem Forum bereits veröffentlichter Kurs, der auch unter Mithilfe anderer Forumsteilnehmer erfolgreich abgeschlossen wurde. Dieser Unterstützung hat Betateilchen in seinem Buch natürlich auch Rechnung getragen, weswegen wir sein Buch und somit seinem Einstieg ("Band 1" verheißt ja eine Fortsetzung) in das Bücherverfassen natürlich ebenso gerne unterstützen.

Das Buch umfasst 88 Seiten, ist im Taschenbuchformat und hat eine Farbseite. Weitere Details:

ISBN: 3833496800
EAN: 9783833496806
Libri: 1201131

Aktuelle Bezugsquellen: jeder Buchhändler, Amazon oder:

bevorzugt direkt bei Betateilchen (versandkostenfrei und sofort) unter:


oder bei Libri.

Preis: EUR 12,90 inkl. MwSt., zzgl. Versand

Wir wünschen einen tollen Erfolg!

IPPF-Extra:
Wer sich bei mir zuerst meldet, bekommt ein Buch geschenkt! Bedingungen: Natürlich eine aussagekräftige Rezension, d.h. eine entsprechend glaubhafte Zuschrift und eine Mitgliedschaft im IPPF von mind. 25 Beiträgen.

IMG_0001k.jpgIMG_0003k.jpgIMG_0002k.jpg
 
  • Like
Reaktionen: solo3

herbertchen

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2004
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Gleich einen Tipp für die nächste Auflage.
Der Titel sollte "Betateilchens Astersik-Baukasten" heißen, also ohne Apostroph. Denn der deutsche Genitiv braucht ihn definitiv nicht :)
 

voipd

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
3,183
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Hallo Christoph,

das sind schoene Nachrichten!

Gibt es einen bevorzugten Bestellweg?
Ist es Betateilchen lieber direkt bei ihm zu bestellen ;-) oder ist das eher zu viel Aufwand fuer ihn?

Hast du oder Betateilchen eine passenden Antwort? :)

Moechte gerne ein Buch bestellen.

voipd.

@Chrstoph: Bitte loesche das Bild mit der S**G*** Werbung. Man koennte meinen man braucht Sipgate um mit diesem Buch zu arbeiten. :)
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
herbertchen schrieb:
Astersik-Baukasten
  • Den Apostroph habe ich absichtlich falsch dort eingebaut - ich wollte einfach mal wissen, wer als erstes meckert :kasper:
    Du hast aber leider nicht gewonnen, denn es gab schon vorher Hinweise diesbezüglich :wink: Ich weiß natürlich, daß der dort eigentlich gar nicht hingehört. Und außerdem heißt es Asterisk und nicht Astersik...
  • Bevorzugter Bestellweg ist direkt bei mir über die oben genannten email-Adresse. Das ist so ziemlich der einzige Weg, mit dem ich überhaupt ein paar Euro durch das Buch einnehme, denn bei Bestellung über den normalen Buchhandel verbleibt das meiste bei Verlag und Buchhandel. Und mit den Erlösen aus diesem ersten Band will ich ja schließlich den zweiten Band finanzieren :mrgreen:
  • Man braucht natürlich Sipgate nicht unbedingt, um das Buch benutzen zu können.
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@ voipd:

Das Bild mit der "Werbung" habe ich eher wegen der IPPF-Kollegen reingesetzt, bei denen sich Beta namentlich bedankt hat, damit das eben auch hier zum Tragen kommt. Aber gilt gewissermassen natürlich schon auch für die Sponsoren.

Dass andere nicht gesponsert haben, dafür kann ich ja nun nichts, dann würden die ihr Logo hier nun auch sehen. :noidea: Vielleicht animert es sie ja für Band 2. ;-)
 

voipd

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
3,183
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Hallo Christoph,

dann entschuldige Bitte. Ich habe das nicht als "Danksagungsseite" interpretiert. Wenn man das Bild "grossklickt" kann man auch mehr als das Wort "Sipgate" lesen. :) :)

@Betateilchen
Genau das hatte ich gemeint. Das Geld soll ja dort ankommen wo es hingehoert. ;-)

voipd.
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
So, habe mal oben deutlich gemacht, dass die Bilder für eine Goßansicht klickbar sind. ;-) Es ist übrigens der gesamte Text lesbar (2.048 x 1.365 Pixel). Dafür ist allerdings darauf zu achten, dass die Bilder nicht durch den Browser verkleinert angezeigt werden.

Ebenso habe ich ein "bevorzugt" vor den Bestellweg über Betateilchen direkt gesetzt.
 

alexh

Mitglied
Mitglied seit
22 Nov 2006
Beiträge
250
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
betateilchen schrieb:
  • Den Apostroph habe ich absichtlich falsch dort eingebaut - ich wollte einfach mal wissen, wer als erstes meckert :kasper:
    Du hast aber leider nicht gewonnen, denn es gab schon vorher Hinweise diesbezüglich :wink: Ich weiß natürlich, daß der dort eigentlich gar nicht hingehört. Und außerdem heißt es Asterisk und nicht Astersik...
Bei mir gehen bei solchen Schreibweisen auch immer die Alarmglocken an. Vor allem weil die inflationäre Verwendung des 's meistens aus Unwissenheit und überbordender Amerikanisierung geschah.
Fakt ist jedoch, dass die neue Rechtschreibung dies nun so erlaubt :doktor::
DUDEN schrieb:
K 16
2. Nicht als Auslassungszeichen, sondern zur Verdeutlichung der Grundform eines Personennamens wird der Apostroph gelegentlich in folgenden Fällen gebraucht:
b) Vor dem Genitiv-s (§ 97E)

§ 97E
Von dem Apostroph als Auslassungszeichen zu unterscheiden ist der gelegentliche Gebrauch dieses Zeichens zur Verdeutlichung der Grundform eines Personennamens vor der Genitivendung -s [...]
Das haben wir nun davon ...
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,289
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
alexh schrieb:
Fakt ist jedoch, dass die neue Rechtschreibung dies nun so erlaubt :doktor::
Au Mann, das darf doch nicht war sein. So ist das leider, wenn man es nur lange und oft genug falsch macht, ist es irgenwann richtig. Eigentlich könnte man die Rechtschreibung auch gleich abschaffen.

So, nun aber zurück zum Thema. Von mir aus noch meine Glückwünsche an den Autor zu dem gelungenen Wurf.

jo
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die eingegangen Glückwünsche und Bestellungen.

Hier noch ein wichtiger Hinweis:

Die Angabe "versandkostenfrei" bei Direktbezug von mir bezieht sich nur auf Versand innerhalb Deutschland.

Für den europaweiten Versand fallen für mich 4,50 Euro Versandkosten an, da ich hier nicht den vergünstigten Tarif "Büchersendung" verwenden kann, der nur innerhalb Deutschland gilt.

Fairerweise berechne ich allerdings nur den Differenzbetrag in Höhe von 3,70 Euro zusätzlich zum Buch.

Versand ins außereuropäische Ausland nur nach vorheriger Absprache.

Hierfür bitte ich um Verständnis.
 

cmmehl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jun 2004
Beiträge
812
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich kann mit einem gewissen Stolz vermelden, dass das Buch nunmehr auch in fernen abessinischen Gefilden eingetroffen ist. Nicht, dass VoIP hier ein pures Vergnügen wäre - aber das wenige, was ich hier zustande bringen konnte, verdanke ich Betateilchen und seinem Kurs. Siehe auch den link in meiner Signatur.

Das Buch gehört ja wirklich in jeden ordentlichen Haushalt, der sich auch nur entfernt mit Asterisk befassen will. Es nunmehr handlich neben mir zu haben wird mir einige Suchen online ersparen. Selbst in unserer digitalisierten Welt hat ein Buch noch seinen Wert - irgendwie ist die darin enthaltene Information geradezu wertvoller als in digitaler Form.

Zum Inhalt: nun, es hält, was es verspricht. Auch ein Anfänger kann damit einen Asterisk aufsetzen - ich erinnere mich noch mit Schaudern an meine ursprüngliche Angst, mit einem "echten" Asterisk zu arbeiten, und nicht mehr wie anfangs mit [email protected] Betateilchen hat mich von dieser Angst befreit, und dafür sei ihm viel Dank.

Trotz mittlerweile einiger Erfahrung mit Linux bin ich aber wohl in der Tiefe meines Herzens das geblieben, was Betateilchen gerne einen unverbesserlichen Mausschubser nennt. Und als solcher erinnere ich mich noch gut meiner Anfangsschwierigkeiten - Linux, SSL, Konsole, CLI ... lauter böhmische Dörfer. Zum großen Teil wird das zwar im Buch erklärt, aber wenn ich mir vorstelle, dass ein Totalanfänger auf dem Gebiet zu diesem Buch greift, so wird er wohl doch noch ein paar Schwierigkeiten haben.

Es hätte diesem Buch gutgetan, für solche Leser ein kurzes Kapitel (entweder als Einführung oder als Anhang) zur Benutzung der essentiellen Tools Putty und WinSCP zu enthalten. Denn woher soll ein Newby wissen, wie er überhaupt zum ersten Mal auf seinen vserver (oder sonstigen Asterisk) kommt? Oder wie zum Geier man was in die Konsole pastet? Ich habe solche grundlegenden Erkenntnisse jedenfalls erst durch meine Beschäftigung mit dem Asterisk erlangt.

Von daher finde ich den kurzen Hinweis im Vorwort, der Leser möge sich diese zwei Programme beschaffen und sich mit ihrer Bedienung vertraut machen, fast zu mager. Aber aus Betateilchens Sicht wäre vermutlich jede Zeile über M$Windows eine Verschandelung seines Werkes gewesen - und man kann's ja auch anderswo rauskriegen :)

Fazit: schön, dass es dieses Wissen nun gebündelt in Druckform gibt - ich kann's nur weiterempfehlen.

Chris
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
cmmehl's Signatur schrieb:
PBX: asterisk 1.2.10 auf einem vserver
Da ist dieser unverbesserliche Mausschubser nun nahezu täglich auf dem Asterisk unterwegs und kann noch nichtmal die Versionsnummer korrekt abschreiben :mrgreen:

Code:
Asterisk 1.2.18, Copyright (C) 1999 - 2006 Digium, Inc. and others.
Created by Mark Spencer <[email protected]>
Asterisk comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY; type 'show warranty' for details.
This is free software, with components licensed under the GNU General Public
License version 2 and other licenses; you are welcome to redistribute it under
certain conditions. Type 'show license' for details.
=========================================================================
Connected to Asterisk 1.2.18
Trotzdem danke für die Kritik und viele Grüße nach Analog-ET!
 

crus4der

Neuer User
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hey super arbeit und Glückwunsch. Bekommst gleich auch eine Bestellung per mail von mir ;)

Nur eine Frage spiegelt das Buch eigentlich nur den Kurs wieder den du geschrieben hast oder gibt es noch andere Themen die du ansprichst? Da ich aber schon erfolgreich mit deinem Kurs einen Server bestückt habe werde ich das Buch auch bestellen.

Wie sehen denn die Zahlungsbedingungen aus? Möchtest du es per Vorkasse?

Gruss und mach weiter so
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zahlung erfolgt durch Vorab-Überweisung. Bankdaten werden per email mitgeteilt.
 
F

foschi

Guest
Der Asterisk-Kurs ansich war ja klasse, das Buch ist es dann bestimmt auch (habe es leider noch nicht gelesen). Verfolgst Du mit dem Buch eigentlich eine Gewinnerzielungsabsicht?
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
foschi schrieb:
Verfolgst Du mit dem Buch eigentlich eine Gewinnerzielungsabsicht?
Nein. Ich betreibe dieses Buchprojekt als reine Liebhaberei. Allerdings hoffe ich, daß ich irgendwann so viele Bücher verkauft habe, um damit zumindest die von mir vorzufinanzierenden Produktionskosten für den geplanten zweiten Band decken zu können.

foschi schrieb:
(habe es leider noch nicht gelesen)
Bestell doch mal eins :mrgreen:
 
F

foschi

Guest
Steht ja IMHO für mich nichts neues mehr drin. Schick mir eins und ich schreibe eine sachliche Rezension ;-)
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du :kasper:

Die Verfügbarkeit eines Rezensionsexemplars war hier ja von Christoph eindeutig gegeben.

Wer zu spät kommt... (kriegt halt keins mehr)

Und übrigens - für mich steht da auch nix neues in dem Buch. Trotzdem habe ich das Buch geschrieben, in der Hoffnung, daß es dem einen oder anderen hilft. Man sollte nicht immer nur an sich selbst denken.
 

madiehl

Mitglied
Mitglied seit
15 Feb 2005
Beiträge
438
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sehe ich genauso, mir geht es nur darum, mich auf diese Weise für den Kurs zu bedanken und eventuelle weitere Kurse zu unterstützen. Ich habe schon mehr Geld für sinnlosere Sachen ausgegeben.
 

crus4der

Neuer User
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
madiehl schrieb:
Sehe ich genauso, mir geht es nur darum, mich auf diese Weise für den Kurs zu bedanken und eventuelle weitere Kurse zu unterstützen. Ich habe schon mehr Geld für sinnlosere Sachen ausgegeben.
Genau deiner Meinung...freue mich auch schon auf mein Exemplar.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,310
Beiträge
2,032,686
Mitglieder
351,871
Neuestes Mitglied
sonic4ever