.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Bild flackert nach Patchen der NK.bin

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von hpo, 3 Jan. 2009.

  1. hpo

    hpo Neuer User

    Registriert seit:
    16 Sep. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 hpo, 3 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 3 Jan. 2009
    Hallo Community,

    hab mir heute die Bastelstunde v6 installiert und mich hats gestört, dass viele Ränder nicht sichtbar waren.
    Habe dann nach Anleitung Version 1 die NK.bin gepatcht und die SOT.ini auf offsetX1=0
    offsetY1=0
    offsetX2=719
    offsetY2=575
    geändert

    wenn ich nun einen Neustart mache, startet die Box erstmal normal, bis der grüne Balken vom Maxdome VOD-Assistenten voll ist. ab dann flackert das Bild ununterbrochen. Gibt für 1-2 Sek. ein Signal an den TV und ist dann wieder für 1 Sek. weg.
    Wenn ich mühsam die alte NK.bin wieder rüberkopiere, ist wieder alles normal
    Auch das zurückstellen der SOT.ini auf die alten Werte bringt keine Besserung

    Ich hab die NK.bin von meiner Box gepatcht und auch einen Versuch mit der Hersteller-NK.bin der Wiki-Seite gemacht. Immer das selbe Problem

    Ich hab einen LG 32LG3000 LCD-TV mit HDready

    Habt Ihr eine Lösung?

    P.S.: an das manuelle umschreiben der NK.bin mit HEX-Editor trau ich mich nicht ran
     
  2. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wie hast Du den TV angeschlossen ?

    Hast Du mal alle Ausgänge getestet ? S-VHS und Chinch ?
     
  3. Gerhard_B

    Gerhard_B SOT-Team

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW, Meerbusch
    #3 Gerhard_B, 3 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 3 Jan. 2009
    liegt es eventuell am patcher (falsche version verwendet) ?
    es ist aber auch kein großer akt die nk.bin selbst zu ändern.
    tools downloaden
    hexeditor downloaden
    alles in ein verzeichnis entpacken z.B. c:\tools, die nk.bin noch mit hinein am besten auch noch eine kopie der nk.bin
    eine dosbox öffnen -> [start - ausführen - cmd]
    in der dosbox dann "cd c:\tools" eingeben
    dann "binmod -i nk.bin -e default.fdf" eingeben.
    die default.fdf mit dem hexeditor öffnen
    dann klickst du auf das lupensymbol, gibst als suchstring "overscan ratio" ein
    und machst einen haken im feld "as unicode latin" und klickst auf ok
    änderst die 01, die hier markieret ist in 02
    dann suchst du noch mal mit dem hexeditor nach "http://www.windowsmedia.com/", wenn der ausdruck nicht gefunden werden sollte, änder die suchrichtung "direction" von down nach up und such nochmal.
    anschließend überschreibst du den kompletten ausdruck "http://www.windowsmedia.com/" mit 00 und speichers die datei zurück.
    dann wechselst du wieder in die dosbox
    dann "binmod -i nk.bin -r default.fdf" eingeben.
    als letzte meldung sollte ein "done" stehen.
    jetzt hast du eine gepachte nk.bin.
    aber achtung: die default.fdf kannst du immer nur ein einziges mal ändern, solltest du eine weitere änderung machen wollen, so mußt du dir die default.fdf aus der kopie der nk.bin erneut erzeugen und alle änderungen erneut durchführen.
     

    Anhänge:

  4. gig

    gig Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, habe das gleiche Problem nach dem Patchen der nk.bin.
    Ich habe Version 1 und Version 2 zum patchen versucht.
    Danach flackert das Bild :-(
    Hat dies bereits jemand in den Griff bekommen?

    Grüßli
     
  5. Gerhard_B

    Gerhard_B SOT-Team

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW, Meerbusch
    Was hast du denn vor ?
    Willst du einen Ränderpatch machen oder den VGA-Ausgang freischalten :confused:

    Mittlerweile gibt es für solche Geschichten einen EDITOR für die DEFAULT.FDF, damit ist es kein Hexenwerk mehr die NK.BIN so anzupassen, wie man es denn gerne hätte.
     
  6. gig

    gig Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eigentlich wollte ich nur den Ränder Patch einspielen.
    Hatte erst Methode 1 wie unter http://stb.dreamgates.de/dokuwiki/doku.php?id=stb:thomson:ip1101:software:rand_sichtbar
    beschrieben versucht -> Bilschirm flackern
    Dann hatt ich statt Methode 2 aus dem WIKI dein hier beschriebenes Vorgehen probiert -> ebenfalls Bilschirm flackern

    Meine NK.BIN hat die Version 38.04
    Wo könnte denn hier das Problem liegen?


    Durch deinen Kommentar, Gerhard_B, bin ich auf das Thema VGA-Ausgang aufmerksam geworden :D und überlege,
    ob ich die Box nicht evtl. dementsprechend umbauen soll.
    Ich habe einen LG M227WDF (mit VGA Eingang). Sind denn die Vorteile des direkt Anschlusses überzeugend? Würdest du den Umbau empfehlen?

    Danke und Grüße, gig
     
  7. Gerhard_B

    Gerhard_B SOT-Team

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW, Meerbusch
    Es gibt Befürworter, die lieber alles so lassen wie es ist.

    Ich für meinen Teil möchte darauf nicht mehr verzichten, wenn man sich auch unter Umständen den einen oder anderen Nachteil dadurch erkauft oder über ungeahnte Stolpersteine stolpert.
    Dadurch, daß du dir den VGA-Ausgang freischaltest und mit einer höheren Auflösung arbeitest, hast du einen höheren Speicherbedarf als in der Standard-Auflösung. Das führt gelegentlich dazu, daß der SOT-Client abstürtzt und du dir andere Möglichkeiten überlegen mußt wie du das umsetzen kannst, was andernfalls z.B. einfach durch einen Funktionsaufruf das SOT-Clienten zu bewerkstelligen wäre.
    So stürtzte mir in letzter Zeit ständig beim Verlassen des SOT-Portales der SOT-Client ab, nun rufe ich das SOT-Portal über das Theatre-Plugin auf.
    Wie du siehst, es gibt Probleme und auch Lösungen.
    Ein entscheidender Vorteil aus meiner Sicht ist, daß das Bild auf dem TV oder Monitor einfach schärfer wirkt, als wenn du das ganze mit PAL-Auflösung über Cinch oder S-Video betreibst.
    Du hast mehr Platz für z.B. Buttons, die du auf dem Desktop platzierst oder aber du kannst die Buttons größer/detailreicher gestalten.

    Wie gesagt das ist meine ganz persönliche Meinung und mit dem Default.fdf Editor ist das ganze nun auch kein Hexenwerk mehr.
     
  8. gig

    gig Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, dann tendiere ich auch eher zu VGA ;-)
    Ist denn ein parallel Betrieb mit PAL und VGA möglich?

    Ich werde mal das erwähnte Tool zum Patchen meiner NK.bin testen.

    Danke...
     
  9. Gerhard_B

    Gerhard_B SOT-Team

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW, Meerbusch
    #9 Gerhard_B, 8 Dez. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8 Dez. 2009
    Es soll möglich sein bei einer Auflösung von 800X600 VGA und S-Video gleichzeitig zu nutzen, habe es aber selber nie probiert. Auf der anderen Seite fragt sich ob der VGA-Eingang des Fernsehers denn eine Auflösung von 720X576@50Hz als gültige Auflösung akzeptiert.
    Von daher wirst du dich dann entscheiden müssen ob über VGA eine hohe Auflösung zu fahren oder aber über S-Video oder Composit die Pal-Auflösung.

    Du kannst dir aber auch 2 NK.BINs auf die Flash packen, die du dann vor dem nächsten Start umbenennst, so kannst du dann wählen was du haben möchtst.
    Eventuell bastelt dir ja einer der CMD-Bastler noch ein geeignetes Script, dass du das dann bequem per Button aus dem SOT bewerkstelligen kannst.
     
  10. gig

    gig Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein Box hat jetzt einen "funktionsfähigen" VGA Port ;)
    Hatte jetzt als Auflösung 720X576@50Hz
    und die Auflösung meines LCD/TV TFT Bildschirms 1920x1080@60 Hz getestet

    Ich müsste da jetz noch ein wenig probieren, da bei 1920x1080 die Positionen weniger gut passen als bei 720x576

    Macht man das am Besten direkt über die SOT.ini mit x-,y- Overlay
    oder ist die Onscreenfunktion im Controlpanel das gleiche.

    Wie ist denn das beste Vorgehen um die optimale Auflösung + Position zu finden?
     
  11. Gerhard_B

    Gerhard_B SOT-Team

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW, Meerbusch
    Ob du die Box mit FullHD betreiben willst, mußt du selber entscheiden. Jedoch hast du hier auch einen erheblichen Bedarf an Speicher für die Grafik nötig.
    Probiere doch einfach mal durch, du wirst sicherlich einen ansprechenden Kompromiss finden zwischen Speicherbedarf und Auflösung.
    Zum Problem mit der Ausrichtung des Bildschirmes, hier kannst du noch was mit der Overscan Ratio herum probieren.
     
  12. upserle

    upserle Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Hpo,
    hast Du mittlerweile eine Lösung für das Flackern?

    ich habe den gleichen LCD Fernseher und habe auch flackern beim Ränderpatch.

    Für eine Mitteilung bin ich dankbar.

    MfG
    upser
     
  13. press-anykey

    press-anykey Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nk.bin

    Also bei mir hat das geklappt. Ich hab noch ne alte JVC 63er Röhre dran über Chinch. Mein Problem ist nur das ich den "Desktop" der Bastelstunde einigermaßen angepasst kriege. Die anderen Anwendungen wie der Mediaplayer oder der Explorer haben immer noch abgeschnittene Ränder. Die SOT.ini liegt doch im Ordner HardDisk, oder?
    Kann mir da jemand helfen?
     
  14. karsten01

    karsten01 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo press-anykey,

    Nein, sie sollte auf der CF (Hard Disk) im Ordner "Sot-Client" zu finden sein.

    Da Du leider nicht so viele Informationen zu Verfügung stellst, rate ich mal darauf los:
    1. ( Start Hilfe )

    2. Hast Du schon Thread #6 gelesen und
    den Link zum Wiki ausprobiert ?

    3. Eine Alternative ist in Thread #5 beschrieben.
    Viel Erfolg beim lesen und Anpassen ;)
    &