[Frage] Billigeren VoIP Router

BIGA90

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin, ich überlege mir den Komplettanschluss basic von easybell zu holen. da wird doch ein VoIP router verlangt nun habe ich unter anderem bei amazon geguckt und da sehe ich auch router für ca. 50 euro, reicht es wenn ich mir so einen router hole oder muss es die teuere fritzbox sein?
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Was für Ansprüche hast du? Es gibt auch preiswerte Fritzboxen in dem Segment.
 

BIGA90

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ansprüche? hmmm...internet muss laufen :), kenne mich da nicht so aus
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,621
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Das ist ein Router ohne VoIP mit hoffnungslos veraltetem WLAN. Wenn du einen Voip-Router mit WLAN möchtest, hättest du das gleich sagen sollen. Dann musst du eine Fritzbox kaufen. :)
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,621
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Das habe ich befürchtet, dass du jetzt noch mit der Horstbox kommst. :p Dazu sage ich lieber nichts.
 

BIGA90

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
:D ist die echt so schlecht?
 

Apfelmann

Neuer User
Mitglied seit
4 Feb 2011
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Wie wäre es mit einer Fritzbox 7112? Ich habe vor einem Jahr dafür 13 Euro inkl. Versand bei ebay gezahlt. Die Preise sind bei etwas Geduld heute immer noch so. DSL, VOIP und WLAN funktionieren bei meinem easybell-Komplettanschluss damit zuverlässig. Und der Stromverbeauch ist ganz nebenbei mit 5-6 Watt auch OK :)
 

BIGA90

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich dachte die fritzbox produkte sind alle total teuer, hab jetzt eine 7112 bei ebay für 20 euro gefunden die kaufe ich mir denke ich
 

Andre

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Dez 2004
Beiträge
3,309
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Ich würd eher eine gebrauchte 7170 nehmen -zumindest an meinen Anschlüssen liefen die deutlich zuverlässiger. Um die 35€ bei eBay.
Daneben auch nicht übel, aber etwas kniffeliger zu konfigurieren: Easybox 802/803. Am DSLAM meines Hauptwohnsitzes hat die die beste DSL-Verbindungsqualität. Besser als jede von mir bisher verwendete FBF (einschließlich der 7270v3).
Kann man auch schon um die 20€ bei eBay bekommen.
 

FSnyder

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Dez 2008
Beiträge
2,249
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
48
Hi,

ein Nachteil der Easyboxen gegenüber einer Fritz ist noch der Stromverbrauch. Eine Easybox genehmigt sich locker um die 15 Watt!

Grüße
Snyder
PS: An meinem DSL war eine Easybox 802 etwas schlechter als eine 7270v3.
 
M

mikrogigant

Guest
Finger weg. Viele der "phänomenalen" Eigenschaften dieses Geräts existieren nur auf dem Papier. Außerdem wird das Gerät schon seit längerer Zeit nicht mehr weiterentwickelt, und das obwohl die Firmware auch in der letzten Version in vielen Punkten immer noch den Eindruck einer unausgereiften Beta macht. Auch fehlen wichtige Funktionen wie z. B. der Keypad-Mode. Der sorgt normalerweise dafür, dass Steuerzeichen wie '*' und '#' nicht von der Horstbox selbst abgefangen und ausgewertet, sondern an den Provider weitergegeben werden. Das ist z. B. dann wichtig, wenn man Anschluss-Leistungsmerkmale steuern und konfigurieren will.

Relativ gute Erfahrungen habe ich mit einem gebrauchten Speedport W701V gemacht, den ich für ca. 20 Euro bei ebay ersteigert habe. Den kann man durch Aufspielen einer speziell aufbereiteten Firmware sogar in eine Fritzbox 7170 verwandeln. Allerdings muss man sich beim W701V mit folgenden Einschränkungen abfinden:

  1. Nur g-WLAN (max. 54 MBit/s), kein n-WLAN (max. 300 MBit/s). Wer letzteres möchte, sollte zu einem moderneren Gerät greifen.
  2. Telekom-Firmware stark eingeschränkt (z. B. gibt es kein Telefonbuch). Wenn die angeschlossenen Telefone ein eigenes Telefonbuch haben, braucht man das aber u. U. nicht.
    Die Einschränkungen kann man durch Aufspielen einer Fritzbox-7170-Firmware beheben. Damit bekommt der W701V neben vielen anderen nützlichen Funktionen auch ein Telefonbuch.
  3. Einige Features der Original-7170 fehlen. Dazu gehören z. B. der USB-Port zum Anschluss von Speichersticks oder anderen USB-Geräten und der interne S0-Port zum Anschluss von ISDN-Geräten. Es gibt nur Anschlüsse für max. 2 analoge Telefone. An die Original-7170 kann man dagegen bis zu 3 analoge Telefone und bis zu 8 ISDN-Telefone anschließen.

Der Hauptvorteil des W701V liegt in der bewährten und soliden AVM-Technik, die in der Regel stabil läuft und nahezu unkaputtbar ist. Auch gehören die AVM-Geräte zu den besten Consumer-VoIP-Geräten, die derzeit auf dem Markt sind (die VoIP-Qualität ist um Klassen besser als bei der Horstbox, die auch in dieser Hinsicht mangelhaft ist).

Grüßle

Der Mikrogigant
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

akapuma

Guest
Möchtest Du eigentlich VDSL oder ADSL2+? Falls letzteres:

Als ideal würde ich die 7240 ansehen. Die hat ein recht gutes Modem (besser als das der 7170, und auch besser als das der von easybell angebotenen 7390), und kostet gebraucht bei eBucht etwa 75€.

Gruß

akapuma
 

pa-jt

Mitglied
Mitglied seit
2 Mai 2007
Beiträge
256
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Möchtest Du eigentlich VDSL oder ADSL2+? Falls letzteres:

Als ideal würde ich die 7240 ansehen. Die hat ein recht gutes Modem (besser als das 7390),
Dies kann ich an meinem noch Alice-Anschlüß nicht bestätigen.
Außerdem hat 7240 keinen Festnetzeingang was ich für bestimmte Zwecke nicht gut finde.
Grüßle
pajt
 
Zuletzt bearbeitet:

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Was schlägst du denn als alternativ Router vor?
 

pa-jt

Mitglied
Mitglied seit
2 Mai 2007
Beiträge
256
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wenn Du mich fragst, dann mindestens FBF-7113.
Die hat fast alles. Und ein GSM-Gateway läßt sich bei Bedarf auch anschliessen.
Grüß
 
Zuletzt bearbeitet:

pa-jt

Mitglied
Mitglied seit
2 Mai 2007
Beiträge
256
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
7240 ist ein schönes Gerät eher eine Telefonanlage mit DSL-Router, halt ohne Festnetzeingang. Daher als ein Gerät für alle Zwecke ist nicht relevant.
Gruß
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,870
Beiträge
2,066,977
Mitglieder
356,840
Neuestes Mitglied
FH2020