Billiges VoIP Telefon gebraucht, welches Modell kaufen?

Knogle

Neuer User
Mitglied seit
12 Mrz 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich grüße euch liebe Community.
Lange Zeit habe ich ein Cisco SPA502G genutzt, ist wohl schon was älter, und ich brauche nun Zuhause ein weiteres VoIP Telefon. Gerne auch wieder von Cisco, jedoch suche ich was gebrauchtes.
Auf eBay finde ich eine ganze Reihe an Modellen, viele billiger als ein SPA502G, aber sind diese auch besser?

Was ich z.B. gefunden habe sind Cisco 7945 oder Cisco CP-7941G.
Kann jemand eventuell sogar andere Modelle empfehlen? Mein Budget liegt bei ca. 40 Euro.

Freue mich auf Ideen.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,420
Punkte für Reaktionen
309
Punkte
83
Besser? Haltbarer, nicht ganz so alt, einfach einzurichten, zuverlässige Funktion: OpenStage 40
 

Netzwerkservice

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2006
Beiträge
648
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
Bei Cisco kann man sich schnell Elektro-Schrott holen außer man betreibt eine UC-Anlage von Cisco.

Bei Cisco ist nämlich drauf zu achten, das man Geräte kauft, welche auch einen VoIP-Anbieter verstehen und nicht nur die Cisco-Anlage.
 

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,739
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
48
Cisco 7945 oder Cisco CP-7941G
Sind normalerweise Telefon für professionelle Telefonanlagen. Und hier laufen sie normalerweise über ein Management-System von Cisco, für das man zu Hause nicht wirklich den Einsatzzweck hat.
Man kann die Telefone in 'reine' SIP-Telefone umpatchen, doch für die passende Firmware muss man sich ein Konto bei Cisco holen.
Da die System nicht mehr die 'Allerneuersten' sind, ist auch der Service nicht mehr so umfangreich.

Ich würde da Telefone nehmen, die mehr für kleinere Anlagen vorgesehen waren. Die SPA5**er Serie ist da ganz ordentlich, wenn du etwas weniger Nummern pro Telefon brauchst, wäre auch ein SPA303 eine Idee. (deren Preise bei eBay liegen zwischen 30 und 80 Euro ;-))
Ansonsten sollen die 88**er-Serie von Cisco auch für normale SIP-Anschlüsse brauchbar sein.

Zu bedenken ist immer die Bereitstellung von Telefonbüchern. Die will man ja auf allen Systemen, die man einsetzt, gleich halten, so dass man nicht mehrere unterschiedliche Datenbestände hat.
Ein System, dass aus einem Datenbestand Telefonbuchdateien für alle angeschlossenen Telefone erstellen kann, wäre also zu bedenken.
Dabei ist darauf zu achten, dass es verschiedene Arten von Telefonbuch-Definitionen gibt.
Einige Telefone können z.B. zu einem Name mehrere Nummern speichern. Teilweise mit vorgegebenen Anschlussarten (Home, Office, Mobil, Fax, ..), bei anderen kann man die freier Zuweisen (Bei einer F!B kann man so jede Art mehrfach verwenden)

----------------------
Darauf achten, dass man das Telefon auch per PoE versorgen kann. Hierbei ist es wichtig zu bedenken, das Cisco eine eigene Definition hat. Ich habe im 'Fuß' meines SPA303 einen PoE-Splitter, an dessen Ausgang ich die Spannung für das Telefon abgreife und über ein kleines Kabel an den Netzteil gehe. Die SPA303-G2 können selber kein PoE. (Ich habe an diesem Anschluss auch eine Reihe von LEDs, die, wenn das Telefon eingeschaltet ist, das Display beleuchten)
Es gibt etwas gleiches von Cisco, das aber teurer ist. (Beim Kauf wieder auf die PoE-Art achten)
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,432
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
Theo hat das schon gut erklärt. Noch zwei Anmerkungen:
Das ist ein Telefon auf der Software-Plattform „Sipura“. Lange Zeit erkannte man diese Plattform am „SPA“ in der Modell-Bezeichnung. Heute heißt diese Plattform Cisco Multiplatform Phone … Du erkennst diese Modelle daran, dass „3PCC“ oder „3PW“ im SKU steht. Allerdings findest Du solche aktuellen 3PCC-Modelle kaum in eBay. Einfach noch zu neu bzw. die Anbieter wissen nicht, dass sie das hervorheben müssen. Das letzte in Deinem Preisrahmen wechselte Mitte Februar den Besitzer. Aktuell ist eines für 50€ drin – aber das ist ein sehr einfaches Modell. Ansonsten holst Du Dir wieder ein älteres Modelle, dann halt ein Cisco SPA …

Und ja, Du machst Dir keinen Gefallen, wenn Du auf die „normale“ Cisco Software-Plattform (UCM) wechselst. Es ist alles anders. Alles. Aber wie meine Vorredner schon schrieben muss es ja nicht UCM sein. Wenn Du beim Hersteller nicht so wählerisch bist, bekommst Du machmal sogar noch aktuelle, immer noch mit Software-Updates versorgte Telefone manchmal sogar mit Video in eBay für keine 15€ …

Wenn Du im Bereich Cisco 3PCC, 3PW bzw. SPA nicht fündig wirst, melde Dich nochmal. Dann können wir Dir eine Liste mit Telefonen basteln. Wo willst Du das VoIP/SIP-Telefon anmelden: FRITZ!Box, Easybell, … oder direkt in der Firma?
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,553
Beiträge
2,062,464
Mitglieder
356,286
Neuestes Mitglied
stephan-lange