.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Bleiben VoIP-Rufnummern beim Wechsel auf 3dsl bestehen?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von tomacco, 12 Okt. 2006.

  1. tomacco

    tomacco Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Systemadministrator
    Hallo!

    Ich habe den Tarifwechsel vom 6000er DSL mit Deutschland-Flat auf 3dsl vor einigen Tagen eingeleitet, und vorher dem Support telefonisch einige Fragen gestellt. Unter anderem, ob meine bisherigen VoIP-Nummern bestehen bleiben. Der Telefonsupport bestätigte dies. Diese Frage hatte ich dem Support auch per Mail geschrieben, als jedoch nach fast einer Woche noch keine Antwort da war, habe ich eben angerufen. Gerade eben trudelte die Antwort den Supports zu den VoIP-Nummern per E-Mail ein, dort lautet die Antwort ganz anders:

    "Sehr geehrter Herr xxx,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Die aktuellen Geo-Rufnummern fallen bei einem Wechsel weg, aber Sie
    können sich wieder bis zu 4 neue einrichten."

    Das traf mich wie ein Schlag, denn den gleichen Wechsel habe ich kürzlich auch in der kleinen Firma, in der ich arbeite, veranlasst, mich eben auf die Aussage des Telefonsupports stützend. In der Firma ist ein Wegfall der 4 aktuellen Nummern undenkbar, besonders eine Nummer ist kritisch, da wir sie speziell für einen Kunden eingerichtet haben.

    Was stimmt denn nun? Ich daheim kann alle Nummern noch nutzen, obwohl ich schon auf den Mediaways-Backbone umgestellt wurde (DSL ist aber noch nicht das 16000er, das kommt noch).

    Danke für die Aufklärung!
     
  2. Geric

    Geric Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Spezialist
    Ort:
    Sontra/Hessen
    Keine Sorge, die Nummern bleiben erhalten.

    Gruß Geric
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Entschuldige bitte meine direkte Art, aber sowas macht man nicht!
    Zumindest nicht bei einer Firma, und nicht ohne alle Eventuallitäten zu kennen.

    1u1-Nummern sind und waren noch nie portierbar!

    Man muss jederzeit damit rechnen, dass sie wegfallen könnten!

    Auch wenn es dir jetzt hier erstmal nicht weiterhilft,
    so nützt es doch hoffentlich anderen, die hier mitlesen!

    Ich hoffe aber für dich, dass diese bei einem Tarif-Wechsel nicht wegfallen.
    ... was imho auch gar nicht passiert!?
     
  4. thpf

    thpf Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Daheim
    Ich kann bestätigen, dass beim Wechsel von der Deutschland-Flat auf 3DSL die geografischeb Nummern von 1&1 erhalten bleiben.
    Da 1&1-Nummern nicht portierbar sind, benutze ich sie nicht für wichtige Anwendungen.
     
  5. tomacco

    tomacco Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Systemadministrator
    Ok, vielen Dank für Eure Hilfe.
    Ich bin jetzt erst mal beruhigt und werde in Zukunft vorsichtiger sein, was diese Sachen anbelangt, bzw. erst mal hier im Forum fragen.