branding fritz!box 7141 entfernen

Satsang

Neuer User
Mitglied seit
28 Sep 2005
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, ich bin neu hier und wüßte gern wie man das branding (1und1) der fritz!box 7141 entfernen kann. Würde gern auf avm umstellen da die box dann etwas mehr Möglichkeiten hat.

Satsang
 

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,321
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36

Satsang

Neuer User
Mitglied seit
28 Sep 2005
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hat leider nicht funktioniert, jetzt steht auf der Site fritz.box immernoch hinter dem 7141 das (ui) und darunter steht:
In Ihrer FRITZ!Box wurden vom Hersteller nicht unterstützte Änderungen durchgeführt.

Wer weiß rat?

Satsang
 

DaJetzi

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Satsang schrieb:
Hat leider nicht funktioniert, jetzt steht auf der Site fritz.box immernoch hinter dem 7141 das (ui)
Hatte das Problem auch vor kurzem mit einer 7050, hat auch nix gebracht das File nochmal einzuspielen. Habe dann ein Recover von AVM aufgespielt und dann hatts geklappt.

Gruß
Sigi
 

Satsang

Neuer User
Mitglied seit
28 Sep 2005
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ist nach den recover das Branding von 1und1 weg oder bleibt es weiterhin bestehen?! Wie kann ich die Box recovern, da ich auf der CD keine entsprechenden Order (\Software\X_Misc) habe!

Gruß Satsang
 

DaJetzi

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

miobuch

Neuer User
Mitglied seit
28 Okt 2005
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also bei mir hat sich nach dem ausführen des Recover nichts verändert, das UI Branding ist immer noch drauf...
Ich habe auch versucht über Adam2 ein neutrales AVM Image draufzuspielen, es scheitert aber an dem zu kleinen Filesystem.Image (0 Kb), bei anderen Firmwares (wie z.B. den normalen FON Boxen) war es immer so um die 3000 Kb groß. Wenn mir das mal einer erklären könnte???
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Bei der 7141 ist das gesamte Filesystem und der Kernel in der Datei kernel.image.

MfG Oliver
 

miobuch

Neuer User
Mitglied seit
28 Okt 2005
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für die schnelle Antwort.
Bedeutet es das ich bei dieser Box nicht über Adam2 mit "quote MEDIA FLSH" die "firmware_version,AVM" ändern kann, habe es immer nach der Anleitung von Powerman128 hier aus dem Forum machen können.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Du bringst da grad zwei Sachen durcheinander.
Die Firmwareversion wird ja nicht mit "quote MEDIA FLSH" geändert, sondern mit "SETENV firmware_version,avm".
Der Flashvorgang ist bei der 7141 auch etwas anders. Benutz mal die Suche. Das hab ich irgendwo schonmal gelesen...

MfG Oliver
 

eno_q

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
firmware for 7141 40.04.02,01

hallo
ich suche eine Firmware 40.04.02 0 40.04.1 für fritz Stand ver. 7141 von das 1&1.
du kannst helfen.
danke eno
 

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,321
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
hallo!

habe mir ja nu die 7141 ans bein gebunden und bin nu mit telnet wild am suchen nach dem ollen schalter für die branding nummer...
habe nu auch mal wie wild an dem /var/env rumgespielt, aber ich kriege mit

echo "firmnware_version avm" >> /var/env

nur die brandingangabe angehängt...aber die alte steht oben immer noch drin...wie kann ich das nicht anhängen sondern überschreiben??
mit

echo "firmnware_version avm" > /var/env

kriege ich alles wech und nur firmnware_version avm steht drin...alles wie in dem ehemaligen fakeupdate...nur nach dem reboot iss dann alles wieder wie vorher...verpass ich da was???
oder holt der sich den mist aus dem flash zurück??
bzw, gibt es eine möglichekit die ar7.cfg direckt zu editieren und dann vom telnet aus im flash zu verewigen???
stehe mit der box gern für jeden blödsinn zur verfügung...
zum glück geht ja das telnet schonmal...
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,321
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
noch nen punkt der mich wundert...wieso haben wir in der /var/env.cache nen nfs config eintrag???
und wie wäre es wenn man den auf YES stellen würde?
habe diesen eintrag auf meiner classic fb fon nicht gefunden...hat die box schon nfs onboard aber deaktiviert?
hoffe ich stelle nicht zuviele fragen die woanders schon geklärt wurden...
und im ar7.cfg gibts noch ne schönen eintrag für wan ftp´s...aber dazu später wenn ich weiß wie ich den kram editieren kann...
 

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,321
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
ich werd irre....wo holt der die env daetn immer wieder her...
ich habe es nu auch schon mit vi bearbeiten der ollen /var/env datei versucht...aber nach nem reboot iss alles wieder wech...kann ich das nicht vor dem reboot irgendwo festhalten?? oder wo sitzt das original das geladen wird??
 

ChrKunz

Neuer User
Mitglied seit
25 Sep 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da bist du jetzt so weit wie ich. Sonst ist hier im Forum immer von einer Datei /proc/avalanche/env die Rede gewesen. Hat bei der 7141 nun /var/env die Funktion übernommen?

Mir ist auch nicht klar wie man diese nun am besten ändert. Mit vi, mit "echo >" oder "echo >>" oder mit setenv unter ftp? Ich versuche ja immernoch meine box auf Annex A umzustellen. Sorry aber ich bräuchte hier nochmal einen Tipp zu den basics.

Was das Branding angeht, so schafft ein recover mit der neuesten firmware Abhilfe. Seitdem steht meine Box auf AVM. (Link siehe oben bei DaJetzi)
 

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,321
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
hallo...
nein, egal wie ich die infos da reinhämmer, nach dem reboot iss alles wieder da...
und das recover image hat auch nix gebracht...befüchte langsam, das ich das olle image zerlegen und im rohzustand ändern und wieder einpaken muss...
dabei sollte das doch irgendwie gehen...aber keep on trying sag ich immer...
OLLI wo bist du??? GRINS
 

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,321
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
ja, das klingt schon sehr nett das mit dem nfs...wäre klasse wenn sie das eigentlich nativ könnte *GRINS*
habe leider keine usb datenträger...würds sonst einfach mal testen...
aber du hast doch auch plan von dem rotz...wieso frisst er meine änderungen nicht???
wo könnetn diese infos noch liegen?
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Wie soll ich das denn ohne Box ausprobieren?

Es gibt eine extra Config 8mb_nfs. Für was die jetzt aber gut sein soll das hat sich mir noch nicht erschlossen.
In der Kernel-Config werden die NFS-Module direkt eingebunden. Vielleicht soll man da vom NFS booten.

MfG Oliver
 

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,321
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
habe jetzt in alles verzweiflung alles dateien ge´ more´ ed und die einziege mit firmware_version 1und1 iss die olle var/env
werde echt kirre...wenn ich die umgedschrieben habe, muss ich das dann noch irgendwie im flash verewigen???
mehr als :wq bei nvi gibts ja nicht...*GRINS*

nen ar7cfgchanged und alles iss wieder wech was ich in env geschrieben habe...

weiß jemand wo die factory defaults festgelegt werden??
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,165
Mitglieder
351,083
Neuestes Mitglied
deckling