Broadcom 12.4.80 und 12.4.25, was ist aktueller ?

NanoBot

Mitglied
Mitglied seit
27 Jun 2005
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Hi Leute,

heute Nacht wurde bei "meinem" Outdoor-DSLAM offenbar ein Firmware-Update durchgeführt. Vorher hatte ich Broadcom 12.4.80, jetzt ist es 12.4.25. Sollte die höhere Nummer, also die .80, nicht aktueller sein als die .25 ?

Auf jeden Fall wurde durch die Änderung die Upload-Kapazität leicht ( ca. 1-2 MBit/s ) verbessert.
 

sunnyman

Mitglied
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
504
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
Auch bei Infrastruktur im Feld können mal Firmware-Downgrades durchgeführt werden.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,473
Punkte für Reaktionen
615
Punkte
113
Auf jeden Fall wurde durch die Änderung die Upload-Kapazität leicht ( ca. 1-2 MBit/s ) verbessert.
Nein, durch den Firmware Downgrade sicher nicht. Eher durch die erforderliche Neu-Synchronisation. Die angezeigte Leitungskapazität kann sich aber auch im laufenden Betrieb noch leicht wieder ändern.
 

NanoBot

Mitglied
Mitglied seit
27 Jun 2005
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Die höhere Uploadkapazität hat mich insoweit überrascht, daß es bei mir eine umgekehrte Korrelation zwischen Temperatur und Leitungskapazität gibt. Um so kälter es ist, um so besser die Kapazität. Im Winter bei deutlichen Minusgraden hatte ich ( mit 12.4.80 ) in der Nacht zeitweise knapp 43000, während ich im Sommer bisher nur sehr selten ein wenig mehr als 40000 Kbit/s im Upload erreicht habe. Daher war ich positiv überrascht, daß die Firmwareänderung im DSLAM selbst bei 30° eine Leitungskapazität von knapp 41000 bringt. Nun bin ich bisher absichtlich mit dem Treiber 1.180.129.93 in der Box aktiv, weil alle neueren Treiber im Upstream 2-3 MBit/s schlechter waren. Ich werde heute nacht mal zur Probe auf den aktuellen DSL-Treiber umschalten und sehen, wie sich dieser dann mit der 12.4.25 im Dslam verträgt.

Aber was die eigentliche Frage betrifft: .25 ist also älter als .80, folglich wurde ein Downgrade durchgeführt, wenn ich euch richtig verstehe ?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,473
Punkte für Reaktionen
615
Punkte
113
Die Leitungskapazität ist nur ein errechneter Wert und der bewirkt absolut nichts an der tatsächlichen Datenrate im Upstream. Letztere steht bei "Aktuelle Datenrate". Mehr als was da angezeigt wird, kann man nicht übertragen, egal wie hoch die Temperatur und die Leitungskapazität ist.
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,981
Punkte für Reaktionen
77
Punkte
48
Hallo,

hatte bisher eine recht stabile Leitung (Magenta zu Hause L (VDSL 100), Leitungskapazität ca. 124.000, Resync vllt. aller 3-4 Wochen mal, Sync ca. 116.000/43.000, Störabstand ca. 10) an Adtran Broadcom 12.4.80.

Letzte Nacht (13.7.) zwischen 1 und 2 Uhr (Wartungsfenster??) gab es drei Resyncs, zwei mal Sync 19.000/1.500 und danach dann wieder 116.000/43.000 bei Störabstand 8-9.

Gegen 22 Uhr gab es schon wieder einen Resync und jetzt ist die Syncrate nur noch bei 97.000/43.000.

Ich bin jetzt an Adtran Broadcom 12.4.25.

Die Frage steht oben schon: Ist das ein Linecard Update, Linecard Downgrade oder Linecard Wechsel?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,376
Punkte für Reaktionen
666
Punkte
113
Bei den genannten Werten läuft bei dir alles andere als Stabil, hier hat DLM schon mehrfach eingegriffen und dich gedrosselt.

Wirst wohl eine Menge Fehler haben, besser wäre mal DSL Info usw. als Bild im Forum anhängen.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,473
Punkte für Reaktionen
615
Punkte
113
Ohne die DSL-Datenrate Max. zu sehen, ist es nur geraten, ob DLM schon mehrfach eingegriffen hat oder überhaupt noch nicht.
Bei mir waren gestern nachmittag 4 Syncabbrüche innerhalb einer Stunde, vermutlich unwetterbedingt. Die DSL-Datenrate Max. hat sich aber nicht geändert, die Version auch nicht.
Der MSAN wurde in deinem Fall vermutlich mit der Backup-Version neugestartet, das ist alles. Also kein Linecard Update, Linecard Downgrade oder Linecard Wechsel.
 
Zuletzt bearbeitet:

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,981
Punkte für Reaktionen
77
Punkte
48
Scheint also doch eine Art Downgrade (mit Verschlechterung inklusive) zu sein.

Screenshots von direkt vor der Umschaltung habe ich natürlich nicht. Man weiß das ja nicht vorher. Der letzte Sync vor der Umschaltung war z.B. seit 24 Tagen stabil.
(DLM hat bei mir das letzte mal zugeschlagen, wo ich noch die 7390 am 100'er Anschluss hatte. Das ist mind. 1 1/2 Jahre her.)


Werte vorher mit 12.4.80, zwar noch mit Fritz-OS 7.26 aber das war weiterhin auch mit der 7.27 ähnlich:
7490-726-1.jpg
7490-726-2.jpg

Umschaltung am 13.7. (aus der Pushmail):
lad-7490-12-4-25-mail.jpg

Werte jetzt mit 12.4.25:
lad-7490-12-4-25-1.jpg
lad-7490-12-4-25-2.jpg


Aus den Ereignissen:
vorher (12.4.80):
12.07.21 03:33:45 Information des Anbieters über die Geschwindigkeit des Internetzugangs (verfügbare Bitrate): 109924/40904 kbit/s
jetzt (12.4.25):
13.07.21 22:14:21 Information des Anbieters über die Geschwindigkeit des Internetzugangs (verfügbare Bitrate): 91833/40518 kbit/s
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,473
Punkte für Reaktionen
615
Punkte
113
Ob das Downgrade wirklich flächendeckend oder doch nur eher sporadisch stattfindet, muss sich erst noch zeigen. Vor einer Woche wurde hier im Forum auch schon einmal eins (mit Verbesserung inklusive) gemeldet.
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,981
Punkte für Reaktionen
77
Punkte
48
In meinem Fall (schlechter Sync nach Update/Downgrade auf Adtran Broadcom 12.4.25) kann ich vorerst Entwarnung geben.

Habe Abends die Box mehrmals neu synchronisiert (neu gestartet) und jetzt sind die Werte ähnlich wie vorher.
Auch die "Information des Anbieters über die Geschwindigkeit ...." hat jetzt wieder die "normalen" Werte.

Hoffe jetzt sehr, dass die Langzeit-Stabilität meiner Leitung mindestens so gut wie vorher ist.
 

cyberjack31

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2019
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@oldmen dann hoffe ich doch mal das du durch die mehrmaligen Restarts "DLM" nicht getriggert hast:rolleyes:

 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,981
Punkte für Reaktionen
77
Punkte
48
Nein, habe ich nicht!
Habe die Neustarts regulär über die Web-Oberfläche ausgelöst mit gewissem zeitlichen Abstand, also nicht durch "Stecker Ziehen".
Sonst hätte ich ja nicht wieder "normale" Werte, also nahezu die gleichen wie vorher.
lad-7490-12-4-25-1.jpg
lad-7490-12-4-25-2.jpg
Bisher 2 Tage aktiv ohne nennenswerte Fehler. Schaun mer mal ...
 
Zuletzt bearbeitet:

cyberjack31

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2019
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich selbst bin noch auf der 12.4.80 mal schauen, wann ich umgestellt werde falls überhaupt :)
 

zelo

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2018
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
Bei mir wurde heute auch von 12.4.80 auf 12.4.25 am Telekom SVDSL "aktualisiert". Ich denke mal, dass die Telekom aus irgendweinem Grund ein Downgrade durchführt.
 

fritzdean

Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2012
Beiträge
221
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
In Hamburg-Nord vorletzte Nacht auch Updowngrade von 12.4.80 auf 12.4.25. Leitungskapazität ist gleich geblieben: Down: 146,64 Mbit/s / Up: 42,28 Mbit/s. Leitungslänge von 242 auf 250 Meter.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
238,688
Beiträge
2,116,383
Mitglieder
361,581
Neuestes Mitglied
luki1946

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via