.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] Brother Fax-to-Server Dienst

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von rmh, 1 Jan. 2012.

  1. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
    #1 rmh, 1 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 5 Jan. 2012
    EDIT: Ich habe einen WIKI-Artikel zu diesem Thema verfasst.



    Hallo zusammen,

    ich verwende ein Brother MFC-7840W und möchte die Fax to Server Funktionalität verwenden. Letzten Endes, um über einen Fax-to-Mail Dienst zu versenden.
    Ich nehme an, die Faxe werden als PDF an den Server gesendet, kenne aber das Protokoll nicht. Hat jemand Erfahrung, wie man die vom Brother-MFC gesendeten Faxe unter Linux annehmen und weiterverarbeiten kann? Ist das irgendwie standardisiert? Ich komme hier nicht weiter und bin für jeden Hinweis dankbar. :)


    Gruß
    R.
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    #2 doc456, 1 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 1 Jan. 2012
    Hallo,

    es geht imho mit dem 7840 nicht, denn der hat keinen SMTP-Server, der die Mails senden kann.

    Doch, hab grad mal bei meinem 7820N geguckt, es geht, du mußt jedoch intern einen Mailserver einrichten (Postfix, etc), an den die Mail gesendet werden kann.
     
  3. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
    #3 rmh, 1 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 1 Jan. 2012
    Oh doch, der Dienst lässt sich installieren und soweit ist auch alles entsprechend eingerichtet. Der Mail-Service hat übrigens nichts mit der Fax to Server Funktion zu tun. Was mir fehlt, ist ein passender Serverdaemon, etwa Hylafax oder Ähnliches. Bevor ich mich mit Hylafax beschäftige, hoffe auf Tipps aus der Community, um nicht mit Kanonen auf Spatzen zu schießen, denn ich brauch nur einen Serverdaemon, der das Fax annimmt und mit einem vorkonfigurierten Template als Email an meinen mail2fax Dienst schickt. :eek:

    EDIT: Wie gesagt, der Mail Dienst ist nicht das was ich will, denn nur mit dem Fax to Server Dienst wird die Nummer übergeben, siehe zweiter Link im ersten Beitrag. ;)
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ok, ich verstehe schon, was du willst. Ich habe das mit allen Faxgeräten (die einen internen SMTP-Dienst haben) so eingerichtet, dass aus dem eingehenden Fax (oder Scandokument) eine Mail generiert wird, über das Konto des Exchange dann in ein Eingangspostfach geschickt wird. Bei Fax als TIFF, bei Scan als PDF...
     
  5. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
    Verstehe, wo wird bei deiner Lösung die Fax-Nummer des Empfängers eingegeben?
    Die Variante über den Scan to Server Dienst hätte den Charm, dass man das Fax bedient, als wäre es konventionell über POTS angeschlossen, der Versand erfolgt dann aber "digital".
     
  6. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    #6 doc456, 1 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 1 Jan. 2012
    Das geht nicht beim Senden von Faxen (* da sollen/müssen die Angaben noch per Hand eingetragen werden, da via PC zu viel Unfug passiert), sondern nur beim Empfang und zwar automatisch. Bei Scans ist die Mailadresse eine intern öffentliche, die jeder einsehen kann, um das Dokument dem Mandaten/Kunden zuzuordnen.

    EDIT: siehe *
     
  7. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
    #7 rmh, 3 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 5 Jan. 2012
    Mittlerweile habe ich herausgefunden, wie der Dienst arbeitet.

    Wenn der Fax to Server Dienst aktiv ist, verschickt das Gerät Emails an die im Suffix definierte Maildomain. Das Schema ist Fax-Nummer@meinserver.de.
    Das Betreff-Feld muss unter Email (Senden) konfiguriert werden, das SMTP-Konto welches die Mails verschickt ebenfalls. Siehe Screenshots.




    Gruß,
    R.