.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Call Pick-up mit Snom Telefonen

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von bimsbrohm74, 24 März 2017.

  1. bimsbrohm74

    bimsbrohm74 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hello,

    ich betreibe ein paar Snom D345 Tischtelefone an der virtuellen PBX von dus.net. Klappt alles wunderbar, bis auf das Ranholen von Anrufen. Ich habe die Funktionstasten als "Nebenstellen" konfiguriert. Wenn ein Anruf auf Apparat A eingeht oder telefoniert wird, sehe ich dies auf dem entsprechenden Lämpchen von Apparat B. Ich kriege es allerdings nicht hin, die Telefone so zu konfiguerien, dass ich durch Drücken der blinkenden Funktionstaste von Apparat B den eingehenden Anruf auf Apparat A ranholen kann. Wenn ich drücke, zeigt das Gerät die anrufende Nummer und sagt "Verbindungsaufbau". Doch das war's, mehr passiert nicht. Laut Support von dus.net müsse man gar nichts einstellen, das würde einfach so klappen. Äh, nein. Wer von euch kann mir da helfen?
     
  2. koyaanisqatsi

    koyaanisqatsi IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    24 Jan. 2013
    Beiträge:
    10,531
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    63
    #2 koyaanisqatsi, 24 März 2017
    Zuletzt bearbeitet: 24 März 2017
    Moin

    Stellt die vPBX überhaupt einen Pickup Code bereit?
    Denn der lässt sich auch für Nebenstellen zusätzlich angeben.
    Fritz!Boxen haben bspw. den Pickup-Code: *09
    Also wird zusätzlich an die Nebenstellenadresse angegeben: "sip:621@192.168.0.2|*09" (Beispiel)
    ...und schwupp, mit Tastendruck auf die blinkende P-Taste, hab ich den Call.

    Quelle: http://wiki.snom.com/Category:HowTo:Call_Pickup
    Siehe: (3) Call Pickup Code
     
  3. bimsbrohm74

    bimsbrohm74 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Laut Support gibt es bei dus.net keine Pickup-Codes. Der Techniker sagte, dass die auch selbst ihre Telefone an der dus.net PBX betreiben und nichts Spezielles konfiguriert werden müsste. Habe deinen Tipp trotzdem mal in die Konfigurationen der F-Tasten eingegeben...leider kein Unterschied.

    - - - Aktualisiert - - -

    Was mich auch wundert: Wenn ich auf Apparat B die blinkende Leitungstaste drücke um den Anruf auf Apparat A anzunehmen scheint Apparat B eine neue Leitung bzw. ein neues Gespräch aufzumachen - sprich: Ich bekomme ein Freizeichen und die besagte Meldung, dass eine Verbindung zu der angezeigten Nummer des Anrufers hergestellt wird. Was dann aber nicht passiert, egal was ich noch so auf dem Telefon drücke...
     
  4. koyaanisqatsi

    koyaanisqatsi IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    24 Jan. 2013
    Beiträge:
    10,531
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    63
    #4 koyaanisqatsi, 24 März 2017
    Zuletzt bearbeitet: 24 März 2017
    Du hast jetzt aber nicht die |*09 probiert, oder?
    Probier mal: |*8 (Asterisk PBX)
    ...oder ohne es einzutragen erstmal mit: *8

    PS: Eine Telefonanlage ohne Call-Pickup-Code? ...ist keine :motz:
     
  5. t0n1

    t0n1 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das stimmt so nicht ganz.
    TK-Anlagen unterstützen oft mehrere Signalisierungsprotokolle. Pick up ist jedoch nicht bei allen Protokollen im Standard selbst implemetiert. Daher lösen die Telefonanlagen dies durch einen Pickup code,durch diesen weiß dann die TK anlage was zu tun ist. Das SIP protokoll sieht einen Pick-up mit "replaces" vor (RFC3891) vor. Auch hiermit kann man einer Telefonanlage sagen, dann man ein pickup machen möchte. Asterisk-PBX u.a. unsterstützt beide Varianten.

    Wie das im snom Telefon zu konfigurerieren ist, kann man in der Wissensdatenbank der dus.net nachlesen.
    Einfach auf der Seite einloggen. Auf "support" klicken und dann weiter zu "Wissensdatenbank"->"Konfigurationen"->"Snom"

    Peace !
     
  6. thorsten.maurer

    thorsten.maurer Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juni 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    mit dem Snom D785 funktioniert das nicht mit dem Pipe und den PickupCode.
    Bei der Bintec be.IP Plus ist der PickupCode *0. (<sip:33@192.168.7.14|*0;user=phone>)

    Kann mir jemand die Syntax dafür verraten?