.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Callfile und abgehende Rufnummer unterdrücken

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von pbx-stefan, 26 Okt. 2006.

  1. pbx-stefan

    pbx-stefan Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2006
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    Auf einer Web Seite kann man mich um Rückruf bitten, gibt seine Nummer an, dann wird der Typ mit dem Anrufwunsch angerufen und dann ich.

    ich habe einen Callfile erstellt, der auch arbeitet.

    PHP:
    Channel:CAPI/contr1/0xxx
    Callerid
    49xxxx
    Context
    wunschanruf
    Extension
    :s
    SetVar
    :CALLERIDNUM=49xxxx
    MaxRetries
    30
    RetryTime
    30
    WaitTime
    120
    Priority
    1
    Leider gelingt es mir nicht, die abgehende Rufnummer zu unterdrücken.
    Also nun mal nicht lachen, ich sehe schon, dass ich die abgehende Nummer setze, aber irgendwie funktioniert mein callfile nicht ohne diese Einträge :-(

    Geht das überhaupt, und wenn, wie macht Ihr das?

    Gruß Stefan
     
  2. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Stefan,

    wenn Du über einen VoIP-Provider wie 1&1 oder GMX rauswählst, kannst Du die Rufnummer unterdrücken, in dem Du im Callfile:

    Callerid: "Anonymous" <49xxxx>

    setzt. Du wählst ja aber über einen Capi Channel. Ich benutze selbst kein Capi, glaube mit Capi geht das aber so nicht. Bei Capi muß im Dialplan SetCallerPres(prohib_not_screened) gesetzt werden, um die Rufnummer zu unterdrücken. Ich bin mir nicht sicher, ob und wie sich das im Callfile realisieren läßt. Die zugehörige Variable heißt ${CALLINGPRES}, vielleicht funktioniert es mit einem zusätzlichen

    SetVar: CALLINGPRES=00100000

    Ich bezweifle das aber.

    Ansonsten kannst Du, statt direkt den Capi Channel zu wählen, den Umweg über einen Local Channel machen und dann im Dialplan des Local Channels SetCallerPres aufrufen:

    Callfile:
    Code:
    Channel: LOCAL/s@meincontext 
    Callerid: 49xxxx 
    Context: wunschanruf 
    Extension:s 
    SetVar:CALLERIDNUM=49xxxx 
    MaxRetries: 30 
    RetryTime: 30 
    WaitTime: 120 
    Priority: 1 
    
    extensions.conf
    Code:
    
    [meincontext]
    exten => s,1,Set(CALLERID(number)=49xxxx)
    exten => s,2,SetCallerPres(prohib_not_screened)
    exten => s,3,Dial(CAPI/contr1/0xxx)
    exten => s,4,Congestion
    
    
    Gruß,
    Tin