.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Capi-Erkennung in Asterisk-GUI 2.0

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von ThomasGr, 23 Sep. 2008.

  1. ThomasGr

    ThomasGr Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    nachdem ich nun seid einigen Monaten meinen Asterisk-Server laufen habe und bisher alles zu Fuss gemacht habe um mich mit der Thematik anzufreunden spiele ich nun mit dem Gedanken mal ein grafisches Frontend auszuprobieren. Ich würde gerne das Asterisk-GUI V2.0 von Digium nehmen und die Einrichtung war ja nicht so schwer, aber es will meine CAPI-ISDN-Karte nicht als digitale Karte erkennen.

    Einige Configs:

    capi.conf:
    Code:
     [general]
      nationalprefix=0
      internationalprefix=00
      rxgain=1.0
      txgain=1.0
      language=de
    
     [ISDN1]
      isdnmode=msn
      incomingmsn=*
      controller=1
      group=1
      softdtmf=on
      relaxdtmf=on
      faxdetect=off
      accountcode=
      context=capi-in
      immediate=yes
      echocancelold=yes
      devices=2
    
    modules.conf
    Code:
     [global]
     chan_capi.so=yes
    
     [modules]
      autoload=yes
      noload=res_config_odbc.so
      noload=pbx_gtkconsole.so
      noload=pbx_kdeconsole.so
      noload=app_intercom.so
      noload=chan_modem.so
      noload=chan_modem_aopen.so
      noload=chan_modem_bestdata.so
      noload=chan_modem_i4l.so
      load=res_musiconhold.so
      noload=chan_oss.so
      noload=res_esel.so
      preload=res_config_mysql.so
      load=res_features.so
      load=chan_capi.so
    
    Capi läuft einwandfrei und im Gegensatz zu mISDN wirklich ohne Probleme. Die Sprachqualität ist deutlich besser und der Rechner friert nicht immer wieder mal ohne Grund ein. Mit mISDN hatte ich das Problem immer wieder mal.

    Hat jemand von Euch eine Idee, wie ich die Konfiguration ändern muss, damit die GUI meine CAPI-Karte erkennt? Ich bin für jeden Tip dankbar.

    Grüße,
    Thomas
     
  2. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    schreibt doch erstmal was für eine karte du hast . wenns eine avm-fritzcard ist , brauchst nichts zu schreiben, diese werden nicht als digitale karten unterstützt und daher auch nicht erkannt... einbinden also immer von hand erforderlich ... und das wird dann meist zum problem für den dial-plan ..bessere ansätze bietet da freepbx
     
  3. ThomasGr

    ThomasGr Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Korrekt, es ist ne AVM Fritz. Dann werde ich es noch mal mit meiner HFC probieren. Geht die mit Capi genauso gut?

    Grüße,
    Thomas
     
  4. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn du capi-treiber für die karte hast ??? bzw. geht hfc und capi überhaupt?? aber was willst du mit capi wenn du eine hfc karte hast ?
     
  5. ThomasGr

    ThomasGr Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe eine HFC-Karte, aber im Moment nicht eingebaut. Bisher brauchte ich die nur für einen internen ISDN-Bus im NT-Modus. Für die Anbindung an das Festnetz habe ich immer die Fritz-Card benutzt und mit Capi ist die Sprachqualität wirklich super. Die HFC ist mir bisher als zu komplex bei der Installation vorgekommen. Ich habe irgendwie keine Lust auf patchen der Asterisk-Sourcen. Vielleicht hast Du einen aktuellen Link zu einem guten How-To für die Einbindung der HFC und ich probiere es dann doch noch mal.

    Danke Dir schon mal...

    Grüße,
    Thomas
     
  6. ThomasGr

    ThomasGr Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich möchte noch eine Rückmeldung geben. Ich habe meine HFC wieder eingebaut und versucht Bristuff ans laufen zu bekommen. Wie beim letzten Versuch finde ich es immer noch sehr umständlich, schlecht beschrieben und mit einem aktuellen Kernel 2.6.26 und Asterisk 1.4 eigentlich nicht in vertretbarer Zeit hinzubekommen. Schon allein das installieren des Pakets geht schief, weil sich die zaptel-base.c aus dem bristuff-Paket nicht mit einem aktuellen Kernel compilieren lässt.

    Ich habe den Patch besorgt, ging auch nicht. Dann habe ich die aktuelle zaptel genommen und die ist nicht mehr mit bristuff zu patchen. Es läuft zwar durch und es gibt rejected-Patches, aber es läuft einfach nicht richtig.

    Die Asterisk-GUI erkennt dann zwar eine Karte und sagt, ich soll die mit dem 'Edit'-Knopf erst mal konfigurieren. Leider lässt sich der Knopf nicht drücken. Sehr unbefriedigend aber nicht zu ändern.

    Um das trotzdem klar zu stellen: Ich bin von Asterisk und der Community begeistert. Es ist genial, was Menschen da schaffen und der Welt zur Verfügung stellen. Zudem kann ich verstehen, das bei einem solchen Projekt nicht immer alles zusammen passen kann. Also bitte nicht als Kritik an den Entwicklern verstehen. Es passt einfach nicht zu mir ;)

    Ich denke, ich mache erst mal weiter alles direkt in der extensions.conf und verzichte auf die möglichen Annehmlichkeiten eines Web-Interfaces...

    Danke und Grüsse,
    Thomas