Carpo 0049-Rufnummernübertragung

lorenzo

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2006
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@7170

Mit der neuen Labor-FW 29.04.28-5065 (26.10.2006) für meine 7170 ist das leidige 0049xxx-Problem mit der ank. Carpo-Rufnummernübertragung endlich behoben,
vorausgesetzt natürlich das im Suffix-Feld 0*49 eingetragen ist ... :D
 

ThAlex

Mitglied
Mitglied seit
11 Aug 2006
Beiträge
630
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Das hört sich ja super an, werde es auch gleich testen.

Gruß, Thomas

edit: Ja es funktioniert!
 
Zuletzt bearbeitet:

zoo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Jun 2005
Beiträge
872
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ich habe mit einem Sipura SPA-1001 und Carpo genau das gleiche Problem! Ist doch ätzend. Wieso ändert Carpo die übermittelte Rufnummer denn nicht mal auf vernünftige Werte?
 

iMacFan

Neuer User
Mitglied seit
24 Dez 2006
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also wir haben in dem Zusammenhang noch ein ganz anderes Phänomen:
wir haben 3 verschiedene Anschlüsse bei Carpo und sowohl ein- UND ausgehende Rufnummern werden übertragen und entsprechend angezeigt, aber NUR die Telefonnummern unter uns Carpo-Kunden werden ANONYM gesendet - wie kann denn das bitte sein ?!
Wir haben alle das gleiche Telefon und alle die 7050er Fritzbox ....

Ratlose Grüße,
iMacFan
 
Zuletzt bearbeitet:

Edegegus

Neuer User
Mitglied seit
31 Jan 2006
Beiträge
152
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo iMac-Fan,

bei Carpo wird bei Netzinternen Telefonaten die Rufnummer nicht übertragen, weshalb sie bei Euch auch nicht angezeigt werden kann.

Wenn man von Carpo "normale" oder außerhalb des Carpo-Netzes liegende VoiP-Festnetznummern anruft (z.Bsp. Sipgate), dann wird die Nummer übertragen.

Das stört mich zur Zeit weniger als die noch immer nicht eingebaute Weiterleitung auf Festnetznummern, wenn der Account nicht angemeldet ist.

Hoffe, geholfen zu haben.

Frohe Weihnachen,
Edegegus
 

iMacFan

Neuer User
Mitglied seit
24 Dez 2006
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Edegegus schrieb:
bei Carpo wird bei Netzinternen Telefonaten die Rufnummer nicht übertragen, weshalb sie bei Euch auch nicht angezeigt werden kann.

Wenn man von Carpo "normale" oder außerhalb des Carpo-Netzes liegende VoiP-Festnetznummern anruft (z.Bsp. Sipgate), dann wird die Nummer übertragen.
Hi Edegegus,

klar hast du mir geholfen, danke ... aber das darf doch trotzdem nicht wahr sein, was soll das denn, bitte ?! Soll sich das noch irgendwann ändern bzw. welchen Grund nennen die dafür ... hatte gehofft, daß man an der fritzbox noch was ändern/konfigurieren kann, aber ist dann wohl nicht ... also DAS wäre für mich glatt ein Grund, wieder zu wechseln ... *grummel*

Immer noch fassungslose Grüße vom
iMacFan
 

Tuxi

Mitglied
Mitglied seit
14 Aug 2005
Beiträge
328
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
lorenzo schrieb:
Mit der neuen Labor-FW 29.04.28-5065 (26.10.2006) für meine 7170 ist das leidige 0049xxx-Problem mit der ank. Carpo-Rufnummernübertragung endlich behoben,
vorausgesetzt natürlich das im Suffix-Feld 0*49 eingetragen ist ... :D
Bei der 7050 mit der 14.04.25er Firmware ist dieses Übel auch behoben.

Bye Michael
 

iMacFan

Neuer User
Mitglied seit
24 Dez 2006
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Tuxi schrieb:
Bei der 7050 mit der 14.04.25er Firmware ist dieses Übel auch behoben.
innerhalb des Carponetzes werden die Nummern weiterhin komplett unterdrückt ... wenn das so bleiben soll, werd ich sämtliche Anschlüsse wieder kündigen ... pffff
 

lorenzo

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2006
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
interne Rufnummernübermittlung bei Carpo

Hallo,

habe hier im Forum mal gelesen, das im Carpo Netz bei internen Anrufen der Benutzername übertragen wird. Das erkennt man auch am Carpo-Softphone, wenn mans mal installiert.
Jedenfalls kann die FRITZ!Box bzw das Telefon den Namen (momentan?) leider nicht darstellen ...

schöne grüsse
lorenzo
 
Zuletzt bearbeitet:

iMacFan

Neuer User
Mitglied seit
24 Dez 2006
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
lorenzo schrieb:
habe hier im Forum mal gelesen, das im Carpo Netz bei internen Anrufen der Benutzername übertragen wird.
Jedenfalls kann die FRITZ!Box bzw das Telefon den Namen (momentan?) leider nicht darstellen ...
danke für die Info ... dann wäre also AVM auch hier wieder gefragt ... ? Das läßt ja hoffen, nachdem sie das andere Problem auch abstellen konnten ...
 

Feuerwehr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
1,724
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was nützt denn der Benutzername, der möglicherweise "hahgacvvgqzgz665" lautet? ;)

Komische Taktik von Carpo...
Aber egal, ich kenne eh keinen anderen Carponutzer.
 

iMacFan

Neuer User
Mitglied seit
24 Dez 2006
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe vom Carpo-Support diese Info bekommen:

Die Verbindung von Carpo Kunde zu Carpo Kunde ist eine Direkt-Verbindung, bei der die Rudnummer mit "@carpo.de" übertragen wird. Viele Telefone können das nicht darstellen.

dann müßte es doch ne Möglichkeit geben, daß die Fritzbox das ohne @carpo.de weitergibt, oder ?!
 

Zenith

Mitglied
Mitglied seit
10 Aug 2006
Beiträge
217
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

habe mal bei AVM für die Fritz!Box Fon und Fon ATA nachgefragt. Siehe unten.
AVM gibt sich ja echt Mühe, kann man nix sagen.

Allerdings ist mir echt schleierhaft warum Carpo bei der Rufnummernanzeige intern wie extern so eine Extrawurst drehen muß. Bei fast allen anderen Providern ist das kein Thema. Da sich Carpo ja hohe Ziele steckt "Einfach für alle" und "auf dem Weg zur Nummer 1" ist das sicher nicht der richtige Weg.


Sehr geehrter Herr XXXXX,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Kunden mit einer FRITZ!Box 5010 werden nicht anders behandelt als Kunden
mit einer anderen FRITZ!Box. Da wir für carpo, was ich leider übersehen
hatte, tatsächlich eine Anpassung hinsichtlich der Rufnummernübermittlung
vorgenommen hatten, wird diese auch in kommende Firmwareupdates für alle
FRITZ!Boxen einfließen. Wann ein entsprechendes Update auf unserer
Internetseite zur Verfügung gestellt werden kann, kann ich Ihnen derzeit
jedoch leider nicht mitteilen.

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin

XXXX XXXXXXX (AVM Support)
Gruß
Christian
 

voipoholic

Mitglied
Mitglied seit
9 Dez 2005
Beiträge
330
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
die rufnummernaufbereitung ist definitiv sache des providers und nicht des hardwareherstellers. sip ist ein standard. alle anderen können das auch sehr gut. schon schlecht wenn man seine eigene technik als anbieter nicht im zaum hat oder haben darf? was für einen grund gibt es für solchen unsinn???

nachtrag: was macht carpo denn bei der signalisierung anders als ui, freenet, aol, dus.net, sipgate, peppphone und wie sie alle heissen ...

lachhaft
 

iMacFan

Neuer User
Mitglied seit
24 Dez 2006
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
voipoholic schrieb:
nachtrag: was macht carpo denn bei der signalisierung anders als ui, freenet, aol, dus.net, sipgate, peppphone und wie sie alle heissen ...
lachhaft
Heute habe ich für meinen konkreten Fall (s.o.) die Antwort bzw. Erklärung von AVM bekommen:

vorweg: Carpo teilte mir mit, daß manche Router nicht mit ihrer Übertragungsart (angehängtes @carpo.de) klarkämen.

Die Geschichte mit den Routern gehört wahrscheinlich eher in den Bereich der Mythen. Wie im Mitschnitt gut zu erkennen ist, wird bei der SIP-Kommunikation (dem Protokoll für den Verbindungsaufbau), sehrwohl alles übertragen. Das Problem ist hier auch zu sehen. Kommt ein Anruf eines Carpo-Kunden rein, wird keine Telefonnummer gesendet, sondern der Benutzername der Gegenstelle. Würde hier statt des Benutzernamens eine Telefonnummer signalisiert ([email protected]), könnte die Fritz!Box dies entsprechend weiterverarbeiten. Mit einem Benutzernamen ist dies leider nicht direkt möglich.

EDIT: jetzt ist es also offiziell:
laut Hotline von Carpo werden die auch künftig intern statt der Rufnummer den Namen übertragen, womit kein Gerät was anfangen kann - für uns war´s das dann jedenfalls ...
 
Zuletzt bearbeitet:

lorenzo

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2006
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
interne Rufnummernübertragung

Das hatte ich ja schon in Beitrag 49 geschrieben, das intern der Benutzername übertragen wird ...

Aber am ISDN-Telefon kann die FRITZ!Box doch auch Displaymassages mit Buchstaben darstellen,
zB mit TastenCode #96*6* -> Bier holen ...

Vielleicht könnte das ja AVM doch für Carpo passend umsetzen?

schöne grüsse
lorenzo
 

iMacFan

Neuer User
Mitglied seit
24 Dez 2006
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
lorenzo schrieb:
Aber am ISDN-Telefon kann die FRITZ!Box doch auch Displaymassages mit Buchstaben darstellen,
zB mit TastenCode #96*6* -> Bier holen ...

Vielleicht könnte das ja AVM doch für Carpo passend umsetzen?
können täten die das möglicherweise schon ... nur werden die wahrscheinlich kaum so einem Provider hinterherlaufen, wenn der ganz offensichtlich nicht gewillt ist, sich wie alle anderen an die üblichen Standards zu halten ...
 

Feuerwehr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
1,724
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das denke ich schon, mit Hilfe von Lidl dürfte Carpo durchaus recht schnell eine gewisse Marktdurchdringung erreichen. Ich vermute, dass in kommenden Fritz FWs auch Carpo als voreingestellter Internet- und Telefonieanbieter zu finden sein wird.
 

iMacFan

Neuer User
Mitglied seit
24 Dez 2006
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
AVM hatte die vielversprechende Idee, das Problem behelfsweise über das Merkmal Telefonbuch in der Fritzbox zu umgehen:

"dass man sich eine Eselsbrücke baut und im Telefonbuch der Fritz!Box z.B. "[email protected]ld" hinterlegt und diesem eine
Rufnummer zuweist. Dies wäre denkbar.


wo müßte demnach was korrekterweise stehen ? Wir haben es mit folgenden 4 Optionen probiert, die aber bislang allesamt noch nicht zum Erfolg führten:

Name: Hans M.
Rufnummer: hansmeier @ sip.carpo.de

Name: 089xxxx
Rufnummer: hansmeier @ sip.carpo.de

Name: Hans M.
Rufnummer: 089xxx @ sip.carpo.de

Name: 089xxxxx
Rufnummer: 089xxxxx @ sip.carpo.de
 

Feuerwehr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
1,724
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bist Du sicher, dass Du das richtige Format verwendest? Musst Du nicht das "sip" weglassen?

Übrigens, wenn der Anrufer die Flat hat, kann er carpo für dieses technische Gimik schön bestrafen. Einfach nicht auf der carponummer anrufen, sondern auf der Festnetznummer. :p
Das würde ich dann auch mal carpo stecken, mal sehen wie es dann mit deren Motivation aussieht, das zu ändern. :)
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,865
Beiträge
2,066,910
Mitglieder
356,835
Neuestes Mitglied
nexusband