.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Carpo+Festnetz+Rufnummerunterdrückung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von pumbo, 11 Okt. 2008.

  1. pumbo

    pumbo Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe Leute!

    Ich habe schon eine ganze Weile im Forum herumgesucht, aber noch keine Lösung für mein Problem gefunden - vielleicht könnt ihr mir helfen ;)

    Und zwar Folgendes:
    - Lidl-Carpo-DSL und VoIP (Festnetzflat)
    - Uralt-Telekom-Analoganschluss (T-Net Standard)
    - Fritz Box Fon WLAN
    - mit LCR (telefonsparbuch.de)

    Konfiguration so, dass alle Festnetzgespräche über VoIP gehen,
    Mobilfunk und Ausland über LCR / Festnetz.

    Thema Rufnummernunterdrückung:
    Ich möchte, dass meine Nummer generell nicht übertragen wird.

    Also Häkchen im FB-Menü bei CLIR.
    --> 1. Unterdrückung bei Carpo/VoIP funktioniert.
    --> 2. vor jedes Festnetzgespräch wird *31# vorangestellt, was mein Analoganschluss aber nicht verkraftet (CLIR3).

    Umstellung bei Telekom auf CLIR2 würde bedeuten: Tarifwechsel und höhere Grundgebühr --> will ich nicht.

    Ich müsste die FB / den LCR überreden können,

    - entweder bei deaktiviertem CLIR im FB-Menü vor jede VoIP-Nummer ein *31# voranzustellen

    - oder bei aktiviertem CLIR im FB-Menü die *31# bei Festnetzgesprächen wegzulassen.


    Any ideas?

    Dankeschön... :)
     
  2. fb1112

    fb1112 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Aug. 2007
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    Das stimmt nicht. Wenn du auf CLIR2 umstellen willst, brauchst du nur eine Mail an die Telekom schreiben, und die machen das, ohne dass du den Tarif wechseln musst.
    Außerdem: Zur Zeit zahlst du für deinen Standardanschluss sicher 16,37 ¤/Monat, oder? Der günstigste Tarif bei der Telekom kostet ebenfalls 16,37 ¤/Monat, heißt nur anders ("Call Plus").
     
  3. pumbo

    pumbo Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Cool, danke für die Antwort.

    Hatte irgendwo gelesen, dass CLIR2 nicht mit dem alten T-Net-Anschluss geht, da werde ich die einfach mal anrufen...

    Derzeit bezahle ich als Grundgebühr EUR 13,50 + MWSt, macht etwa 16,07.

    Also danke nochmal!
     
  4. fb1112

    fb1112 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Aug. 2007
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    jep, habe vor kurzem CLIP und CLIR für den alten Anschluss meiner Oma freigeschaltet.
    Ging mit einer E-Mail an die Telekom ganz problemlos.
     
  5. FrankIT

    FrankIT Mitglied

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    CLIR für einen "Altanschluss" (T-Net Standard) deaktivieren oder auf fallweises CLIR umstellen zu lassen ist normalerweise kein Problem. Dass CLIP kostenlos freigeschaltet würde, ist mir dagegen neu.
     
  6. fb1112

    fb1112 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Aug. 2007
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    wurde aber bei mir gemacht.
    Ich musste nur den Tarif von "T-Net-Standard" auf "Call Plus" wechseln, was aber keine Kosten verursachte. Einen Preisunterschied zwischen den Tarifen gibt es auch nicht.
     
  7. pumbo

    pumbo Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    ich hab jetzt die Hotline angerufen und gefragt. Die gute Dame wollte mir CallPlus aufschwatzen (nen halben Euro mehr im Monat, aber immerhin...), hat sie aber nicht geschafft^^
    Dann hab ich ungefähr dreimal nachgefragt, dass es auch nix kostet und mein alter Tarif bleibt, und das scheint so zu sein.

    Mal schauen, was nun auf der nächsten Rechnung steht...
     
  8. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,706
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Doch: 30 Ct.
    Der T-Net Standard hat 16,07¤ gekostet, der T-Net Call Plus kostet 16,3;)

    Edit: Den alten Tarif behalten und dann CLIP beantragen geht schon, kostet dann aber CLIP als zusätzliches Leistungsmerkmal 2,99¤/Monat - was ist da wohl günstiger... ;)
     
  9. fb1112

    fb1112 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Aug. 2007
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    'ne Schachtel Zigaretten weniger im Jahr und man hat die Mehrkosten wieder drin. ;)