.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Cebit, Firmware vorschau für 7270 mit erweiterten UPnP Mediaserver

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von salsa, 7 März 2009.

  1. salsa

    salsa Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    hab geschaut ob etwas dazu gepostet wurde, hab zu diesem Thema aber nichts gefunden.

    Ich war heute auf der Cebit auf dem AVM Stand und dort wurde auf einer Fritzbox 7270 mit einer NAS Festplatte und einem über Netzwerk angeschlossenen Loewe Fernseher ein Film vorgeführt. Auf Nachfrage erklärte der AVM Mitarbeiter das es sich um die Vorschau auf eine Firmware handelt mit einen erweiterten Mediaserver, dieser kann jetzt auch Filme und Fotos zur Verfügung stellen, Thumbnails der Bilder waren auf der Weboberfläche der Fritzbox sichtbar. Die Funktionen dieser Firmware soll zum Sommer als Labor erscheinen und im Herbst in die offiziele Firmware der 7270 übernommen werden.

    Gruß
    salsa
     
  2. Damei81

    Damei81 Gesperrt

    Registriert seit:
    26 Juni 2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    bist du dir sicher das es die 7270 nicht die neue 7390?
     
  3. salsa

    salsa Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ja, ganz sicher es war die 7270. Falls jemand morgen noch hinfährt kann ja mal ein Foto schießen, hatte leider keine Kamera dabei.

    Gruß
    salsa
     
  4. Daniel Lücking

    Daniel Lücking IPPF-Promi

    Registriert seit:
    18 Apr. 2008
    Beiträge:
    3,270
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Onlinejournalist (Stud. Master Kulturjournalismus)
    Ort:
    Berlin
    Kann ich bestätigen!

    Die Box, die auf der CEBIT sichtbar war, war definitiv keine 7390.

    Auf Nachfrage wurde mir ebenfalls Sommer für die Labor und Herbst für die Release genannt, sowie die 7270 und 3270 als "unterstützte Boxen".

    Auf Nachfrage, ob auch diie 7240 diese Erweiterung bekommen würde, meinte der Vortragende nur "Das ist doch dieses 1&1 Dingen, oder? Das hängt dann von denen ab, ob die Funktion gewünscht ist oder nicht".

    War auf jeden Fall eine schöne bunte Seite - keine Ahnung ob Fake oder schon jetzt Wirklichkeit.

    OT:
    Ich warte drauf, dass die 1&1 HomeNet-Cloud in die 7270 eingebunden wird.
     
  5. NEXKOM

    NEXKOM Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Ascheberg
    Mit der erweiterten UPnP Mediaserver Firmware sollen auch die 1und1 Online-Speicher Lösungen (15/100/1000GB) eingebunden werden.
    So jedenfalls wurde es mir auf Nachfrage erklärt. Ob gleich in der 1. oder einer spätreren Firmware mit Mediaserver war aber wohl noch nicht 100%ig klar.

    Aber kommen wirds. Wohl spätestens mit der 7390 Firmware, denn aber auch in der 7270.


    Gruß Christian.
     
  6. Damei81

    Damei81 Gesperrt

    Registriert seit:
    26 Juni 2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    hat der Loewe fernsehr einen Netzwerkanschluss oder wie kann man ihn sonst an den Netzwerkanschluss anschliessen?
     
  7. Daniel Lücking

    Daniel Lücking IPPF-Promi

    Registriert seit:
    18 Apr. 2008
    Beiträge:
    3,270
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Onlinejournalist (Stud. Master Kulturjournalismus)
    Ort:
    Berlin
    So sagte es der AVM-Mitarbeiter.

    Ich schaue mich mal um, ob es Adapter gibt, die Signalumwandlung IP auf AV machen.

    Der Löwe-Fernseher jedenfalls konnte das.
     
  8. Damei81

    Damei81 Gesperrt

    Registriert seit:
    26 Juni 2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    es gibt viele Verbesserungsvorschläge die realisiert werden sollten bzw. die Firmware erstmal stabil laufen lassen sollte aber dann macht AVM sowas was kaum ein braucht!
     
  9. powermac

    powermac Guest

  10. coolertyp19

    coolertyp19 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Apr. 2005
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Loewe bietet in der "Connect" Reihe die Möglichkeit Filme und Musik über das Netzwerk abzuspielen. Allerdings kostet allei schon das 32" Modell 3200¤.
     
  11. Damei81

    Damei81 Gesperrt

    Registriert seit:
    26 Juni 2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    dann ist das Update von AVM sinnlos und vergebene Liebesmühe!
     
  12. coolertyp19

    coolertyp19 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Apr. 2005
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Na ja, ich denke das die FBF das ganze dann ähnlich wie der Windows Media Player als Freigabe zur Verfügung stellt und darauf können ja auch Zahlreiche Sreaming Clients wie z.B. auch die Fritz Media zugreifen.
    Weiterhin gehe ich davon aus, dass sich der Netzweranschluss auch in den Fernseherpreisklassen um 1000 Euro durchsetzen wird. Von daher ist das ganze nicht umsonst.
     
  13. BigDiSt

    BigDiSt Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AFAIK implementieren diese Loewe-TVs nen UPNP-Client, da sollte es schon was nützen, wenn die Fritz!Box solche Clients bedienen kann!

    Nur weil die diese Hardwarezusammenstellung verwendet haben, heißt es ja noch lange nicht, dass es nur damit geht... :-Ö
     
  14. voipinger

    voipinger Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Jan. 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der AVM Musikserver wird ja jetzt schon von allen gängigen Player erkannt. Das wird natürlich mit Video genauso. Loewe hat einen UPnP/DLNA Player in das TV Gerät implemeniert und verlangt dafür einen satten Aufpreis.
     
  15. Rolf_HD

    Rolf_HD Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Nicht so ganz!
    Bei mir läuft die Kombination:

    Loewe Connect -- LAN (via Devolo) -- 7170 -- Buffalo Mini (NAS)

    seit Monaten prima (Fotos und Filme). :rock:

    Rolf
     
  16. Carsten111

    Carsten111 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Aug. 2006
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    NRW
    Hi,

    heißt das jetzt das man dafür ein Löwe LCD braucht?
    Wenn ja, was soll ich dann mit so einer FW? Ist ja nicht so als ob jeder bzw. jeder zweite ein Löwe LCD hat!

    Oder verstehe ich das was falsch??:confused:

    Gruß Carsten
     
  17. voipinger

    voipinger Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Jan. 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Natürlich nicht. Das heisst, dass der Loewe einen Mediaplayer integriert hat. Dabei würde mich mal interessieren was der an Formaten kann. Gibt es da info ??
     
  18. Carsten111

    Carsten111 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Aug. 2006
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    NRW
    Irgendwie verstehe ich nur Bahnhof!:confused: Was bringt mir diese FW? In Verbindung mit der Fritz Media 8040 vielleicht?

    sorry ich stehe auf´m Schlauch.

    Gruß Carsten
     
  19. BigDiSt

    BigDiSt Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Neue Firmware = UPNP/DLNA-Server

    UPNP/DLNA-Server = Client Deiner Wahl (z.B. wie demonstriert Loewe-TV) :rolleyes:

    Greets!
     
  20. Carsten111

    Carsten111 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Aug. 2006
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    NRW
    Die 8040 ist auch ein Client, oder?

    Gruß Carsten