.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Cisco 7941 an Fritzbox

Dieses Thema im Forum "Cisco" wurde erstellt von frank_76, 20 Okt. 2017.

  1. frank_76

    frank_76 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Leer (ostfriesland)
    Hallo,

    wer kann mir helfen?

    Ich habe das Cisco 7941 günstig bekommen u. wollte es nun an meine Fritzbox 6490 Cable betreiben.
    Habe mir diese Anleitung vorgenommen:
    https://ctx4tom.wordpress.com/2014/03/16/cisco-ip-phone-an-fritzbox-teil-1-sip-firmware-aufspielen/
    Habe mir von cisco die aktuelle Firmware runtergeladen: SIP41.9-4-2SR3-1S
    Dann zusätzlich die SEP.....cnf Datei angelegt.
    Das Telefon ist nun auf SIP umgestellt, aber es logt sich nicht bei meiner Fritzbox ein.

    Dann habe ich hier:
    https://blog.marvin-menzerath.de/artikel/cisco-ip-phone-7940-7960-mit-fritzbox-verwenden/
    eine ganz andere Datei nämlich P003-8-12-00 empfohlen bekommen.
    Auch muss ich nun noch einige Dateien hinzufügen.

    Wenn ich die neuen Dateien via Server auf das Telefon hochladen will, dann meckert das Telefon, weil es die alten daten nicht findet.

    Was muss ich denn nun machen?
    Welche Firmware für SIP ist denn nun die richtige u. welche Dateien brauche ich?

    Danke für eure Hilfe/Zeit

    Gruß
    Frank
     
  2. Ma5ter_Q

    Ma5ter_Q Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    NRW
    Die Firmware von Cisco wird schon die richtige sein wenn die sie anbieten.
    Nur um Missverständnisse auszuschließen: cmterm-7941_7961-sip.9-4-2SR3-1.zip sollte das Paket heissen, dass du bei Cisco runterlädst.

    Die zweite Anleitung solltest du vergessen, das 7940 ist ein gutes Stück älter und nicht kompatibel. Halte dich lieber an diese Anleitung:
    http://www.arbeitsplatzvernichtung-durch-outsourcing.de/marty44/fritzcisco7970.html

    AVM hat vor einiger Zeit die Sicherheitsbestimmungen für Telefoniegeräte erhöht, also achte drauf dass das PW ausreichend ist (weiß grade nicht auswendig ob die FB das vorgibt).

    Mfg
     
  3. frank_76

    frank_76 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Leer (ostfriesland)
    Hallo,
    danke schon mal.
    Der Link hat mir geholfen.
    Ich habe soweit alles an das Telefon übertragen.
    Allerdings telefonieren kann ich noch nicht.
    Auf dem Display steht nur "Unprovisioned"
    Sowie oben links eine falsche Uhrzeit und Datum.
    Die Dateien habe ich an meine Fritzbox IP angepasst.
    Ebenso ist in der Fritzbox eine Nummer dem Telefon zugewiesen.
    Ein 4 stelliges passwort hat die Fritzbox wohl aktzeptiert.
    Ich kann auf das Webinterface des Telefons schon zugreifen, aber dort nur lesen.
    Einstellungen kann ich wohl nur über das Telefon ändern?
    Was muss ich nun weiteres tun?
    WIe ist das eigentlich mit dem TFTP Server?
    Brauche ich den immer, oder nur zum Updaten der Firmware?
    In der konfigdatei wird ein SSH Zugang "admin" "GEHEIM" erwähnt.
    Das habe ich so gelassen. Wozu benötige ich das und welchen Zugang muss ich dort eintragen?
    Danke.
     
  4. Ma5ter_Q

    Ma5ter_Q Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    NRW
    Dann funktioniert die Anmeldung an der FB nicht.

    Dann findet das Telefon den NTP-Server nicht. Hast du den auch in der FB aktiviert?

    Stimmen "Benutzername" (standardmäßig 620) und PW auch mit denen in der SEP überein?
    Welche FB mit welcher FW betreibst du denn? 4 Stellen ist schon sehr wenig, versuch doch mal ein min 8 stelliges mit Zahlen drin.

    Benutzereinstellungen über das Telefon, administrative Einstellungen über die Configdatei.

    Ich kenne das 7941 nicht so genau, wenn es mit dem 7975 verwand ist, dann brauchst du den TFTP-Server nur um die FW und die Configdateien zu laden. Im Alltag nicht.

    SSH brauchst du eig gar nicht.
     
  5. frank_76

    frank_76 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Leer (ostfriesland)
    #5 frank_76, 28 Okt. 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28 Okt. 2017
    NTP:
    Ja, der NTP Server der Fritzbox ist aktiviert.

    LOG IN:
    Benutzername ist 620.
    Passwort habe ich nun umgestellt auf 8 stellig mit zwei Zahlen.
    Passt zur SEP.


    SSH:
    Ok, ich habe die Einträge aus der Configdatei gelöscht.

    SERVER:
    Sollte sehr ähnlich sein, Ich glaube er braucht den Server nur für Benutzer- Töne, Bilder u. Telefonbuch

    Leider keine Änderung. Immer noch steht im Display eine falsche Zeit u. "Unprovisioned".

    Kannst du mir noch weiter helfen?

    Hier noch meine SEP Datei:

    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <device>

    <deviceProtocol>SIP</deviceProtocol>

    <devicePool>
    <dateTimeSetting>
    <dateTemplate>D.M.YY</dateTemplate> Datumsformat, leider werden keine vierstelligen
    Jahresangaben unterstützt
    <timeZone>Central Europe Standard/Daylight Time</timeZone> Zeitzone
    <ntps>
    <ntp>
    <name>192.168.178.1</name> NTP Server für Zeitsynchronisation, dies übernimmt die Fritzbox
    <ntpMode>Unicast</ntpMode>
    </ntp>
    </ntps>
    </dateTimeSetting>

    <callManagerGroup>
    <members>
    <member priority="0">
    <callManager>
    <ports>
    <ethernetPhonePort>2000</ethernetPhonePort>
    <sipPort>5060</sipPort> 5060 ist der Standard Port für SIP
    <securedSipPort>5061</securedSipPort>
    </ports>
    <processNodeName>192.168.178.1</processNodeName> SIP Server - die Fritzbox
    </callManager>
    </member>
    </members>
    </callManagerGroup>
    </devicePool>

    <commonProfile>
    <phonePassword></phonePassword>
    <backgroundImageAccess>true</backgroundImageAccess> der Benutzer darf sich selber Hintergrundbilder aussuchen
    <callLogBlfEnabled>2</callLogBlfEnabled>
    </commonProfile>

    <loadInformation>SIP41.9-4-2SR3-1S</loadInformation> diese Firmware wird verwendet, man beachte den Bezug zur Datei SIP41.9-4-2SR3-1S.loads auf dem TFTP Server

    <vendorConfig>
    <disableSpeaker>false</disableSpeaker> falls man den Lautsprecher deaktivieren will
    <disableSpeakerAndHeadset>false</disableSpeakerAndHeadset> falls man den Lautsprecher und das Headset deaktivieren will
    <pcPort>0</pcPort> der LAN Port zum Anschluß eines PC ist aktiv
    <settingsAccess>1</settingsAccess>
    <garp>0</garp>
    <voiceVlanAccess>0</voiceVlanAccess>
    <videoCapability>0</videoCapability>
    <autoSelectLineEnable>0</autoSelectLineEnable>
    <sshAccess>0</sshAccess> SSH Access erlauben
    <sshPort>22</sshPort> SSH Port
    <webAccess>0</webAccess> Zugriff per Web erlauben
    <spanToPCPort>1</spanToPCPort>
    <loggingDisplay>1</loggingDisplay>
    <loadServer></loadServer>
    <daysDisplayNotActive></daysDisplayNotActive>
    <displayOnTime>03:00</displayOnTime> um drei Uhr morgens wird das Display aktiviert
    <displayOnDuration>00:01</displayOnDuration> für eine Minute
    <displayIdleTimeout>00:05</displayIdleTimeout> nach fünf Minuten Inaktivität soll das Display abschalten
    <displayOnWhenIncomingCall>1</displayOnWhenIncomingCall> Display aktivieren bei eingehenden Anruf
    </vendorConfig>

    <deviceSecurityMode>1</deviceSecurityMode>

    <authenticationURL>http://192.168.44.1/ciscoauth.php</authenticationURL> hier wird die Authorisierung vorgenommen um zum Beispiel
    Screenshots des Displays zu erstellen
    <directoryURL>http://192.168.44.1/directory.php</directoryURL> Telefonbucheinträge, siehe weiter unten
    <idleURL></idleURL>
    <informationURL></informationURL>

    <messagesURL></messagesURL>
    <proxyServerURL></proxyServerURL>
    <servicesURL>http://www.arbeitsplatzvernichtung-...isco/index.php?userid=987600&amp;timeoffset=1</servicesURL>
    Hier kann man einen XML Dienst auf den Service Button legen,
    in diesem Beispiel eine kleine Statusanzeige für Eurobilltracker.
    Als Besonderheit sei noch angemerkt, das man nicht einfach ein
    kaufmännisches Und (& Zeichen) übergeben kann in XML. Hier bitte
    wie in HTML auch &amp; verwenden.
    <dscpForSCCPPhoneConfig>96</dscpForSCCPPhoneConfig>
    <dscpForSCCPPhoneServices>0</dscpForSCCPPhoneServices>
    <dscpForCm2Dvce>96</dscpForCm2Dvce>

    <transportLayerProtocol>2</transportLayerProtocol> UDP benutzen

    <capfAuthMode>0</capfAuthMode>
    <capfList>
    <capf>
    <phonePort>3804</phonePort>
    </capf>
    </capfList>

    <certHash></certHash>
    <encrConfig>false</encrConfig>

    <sipProfile>
    <sipProxies>
    <backupProxy></backupProxy>
    <backupProxyPort></backupProxyPort>
    <emergencyProxy></emergencyProxy>
    <emergencyProxyPort></emergencyProxyPort>
    <outboundProxy></outboundProxy>
    <outboundProxyPort></outboundProxyPort>
    <registerWithProxy>true</registerWithProxy>
    </sipProxies>

    <sipCallFeatures>
    <cnfJoinEnabled>true</cnfJoinEnabled>
    <callForwardURI>x--serviceuri-cfwdall</callForwardURI>
    <callPickupURI>x-cisco-serviceuri-pickup</callPickupURI>
    <callPickupListURI>x-cisco-serviceuri-opickup</callPickupListURI>
    <callPickupGroupURI>x-cisco-serviceuri-gpickup</callPickupGroupURI>
    <meetMeServiceURI>x-cisco-serviceuri-meetme</meetMeServiceURI>
    <abbreviatedDialURI>x-cisco-serviceuri-abbrdial</abbreviatedDialURI>
    <rfc2543Hold>false</rfc2543Hold>
    <callHoldRingback>2</callHoldRingback>
    <localCfwdEnable>true</localCfwdEnable>
    <semiAttendedTransfer>true</semiAttendedTransfer>
    <anonymousCallBlock>2</anonymousCallBlock>
    <callerIdBlocking>2</callerIdBlocking>
    <dndControl>0</dndControl>
    <remoteCcEnable>true</remoteCcEnable>
    </sipCallFeatures>

    <sipStack>
    <sipInviteRetx>6</sipInviteRetx>
    <sipRetx>10</sipRetx>
    <timerInviteExpires>180</timerInviteExpires>
    <timerRegisterExpires>3600</timerRegisterExpires>
    <timerRegisterDelta>5</timerRegisterDelta>
    <timerKeepAliveExpires>120</timerKeepAliveExpires>
    <timerSubscribeExpires>120</timerSubscribeExpires>
    <timerSubscribeDelta>5</timerSubscribeDelta>
    <timerT1>500</timerT1>
    <timerT2>4000</timerT2>
    <maxRedirects>70</maxRedirects>
    <remotePartyID>false</remotePartyID>
    <userInfo>None</userInfo>
    </sipStack>

    <autoAnswerTimer>1</autoAnswerTimer>
    <autoAnswerAltBehavior>false</autoAnswerAltBehavior>
    <autoAnswerOverride>true</autoAnswerOverride>
    <transferOnhookEnabled>false</transferOnhookEnabled>
    <enableVad>false</enableVad>
    <preferredCodec>none</preferredCodec>
    <dtmfAvtPayload>101</dtmfAvtPayload>
    <dtmfDbLevel>3</dtmfDbLevel>
    <dtmfOutofBand>avt</dtmfOutofBand>
    <alwaysUsePrimeLine>false</alwaysUsePrimeLine>
    <alwaysUsePrimeLineVoiceMail>false</alwaysUsePrimeLineVoiceMail>
    <kpml>3</kpml>

    <natEnabled>false</natEnabled>
    <natAddress></natAddress>

    <stutterMsgWaiting>0</stutterMsgWaiting>

    <callStats>false</callStats>

    <silentPeriodBetweenCallWaitingBursts>10</silentPeriodBetweenCallWaitingBursts>
    <disableLocalSpeedDialConfig>false</disableLocalSpeedDialConfig>

    <startMediaPort>16384</startMediaPort>
    <stopMediaPort>32766</stopMediaPort>

    <voipControlPort>5060</voipControlPort>
    <dscpForAudio>184</dscpForAudio>
    <ringSettingBusyStationPolicy>0</ringSettingBusyStationPolicy>
    <dialTemplate>dialplan.xml</dialTemplate> der Dialplan

    <phoneLabel>marty44</phoneLabel> das Phonelabel, steht im Display oben rechts,
    keine Leerzeichen benutzen!
    <sipLines>
    <line button="1"> auf den ersten Schnellwahlbutton kommt der SIP Anschluß der Fritzbox
    <featureID>9</featureID> es handelt sich um einen SIP Anschluß
    <featureLabel>620</featureLabel> 620 ist die erste SIP Nebenstelle in der Fritzbox
    <name>620</name> man sollte alle vier Werte auf 620 lassen, sonst kann es sein,
    <displayName>620</displayName> das die Fritzbox keine Anrufe mehr entgegen nimmt
    <contact>620</contact>

    <proxy>USECALLMANAGER</proxy> hier verweisen wir auf die Fritzbox, wurde weiter oben definiert
    wenn man hier die IP der Fritzbox einträgt, schlägt es
    mit der Firmware 9.3.1 fehl
    <port>5060</port>
    <autoAnswer>
    <autoAnswerEnabled>2</autoAnswerEnabled>
    </autoAnswer>
    <callWaiting>3</callWaiting>

    <name>620</name> Name der im Telefon angezeigt wird, auf der Taste
    <authName>620</authName> SIP Username auf der Fritzbox
    <authPassword>xxxxxxxxxx</authPassword> SIP Passwort für die Nebenstelle 620 auf der Fritzbox

    <sharedLine>false</sharedLine>
    <messageWaitingLampPolicy>1</messageWaitingLampPolicy>
    <messagesNumber>*97</messagesNumber> hier kann man die Telefonnummer des Anrufbeantworters
    der Fritzbox hinterlegen
    <ringSettingIdle>4</ringSettingIdle>
    <ringSettingActive>5</ringSettingActive>

    <forwardCallInfoDisplay>
    <callerName>true</callerName>
    <callerNumber>true</callerNumber>
    <redirectedNumber>false</redirectedNumber>
    <dialedNumber>true</dialedNumber>
    </forwardCallInfoDisplay>
    </line>
    <line button="2"> auf den zweiten Schnellwahlbutton legen wir eine Telefonnummer
    <featureID>2</featureID> es soll ein Schnellwahlbutton werden
    <featureLabel>Frank Wuerdemann</featureLabel> Name des Eintrages
    <speedDialNumber>0175xxxxxxx</speedDialNumber> die Telefonnummer
    </line>
    </sipLines>
    </sipProfile>
    </device>

    Ist das so korrekt?
    Danke vorab.

    //edit stoney, bitte solche Blöcke nicht einfach so in einen Post stellen
     
  6. Ma5ter_Q

    Ma5ter_Q Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    NRW
    Die SEP sieht ok aus.
    Versucht das Telefon denn die Daten zu ziehen? Wie sieht der Log vom TFTP-Server aus?
     
  7. tw1969

    tw1969 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juli 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,
    ich möchte mich in das Thema mal einreihen, auch wenn schon ein paar Tage dazwischen liegen:
    Ich versuche ebenfalls ein Cisco 7941 an eine FB (7590) zu gewöhnen... aber es will nicht... Erst mal die Frage in die Runde: Gibt es ein bestätigtes funktionierendes Paar in dieser Kombination?

    Ansonsten sollten wir mal alles sammeln was wir haben, und die SEP auf das absolut notwendigste reduzieren. Es gab in den letzten Jahren viele Beiträge, ggf. auf alter FB Firmware, aber aktuell hab ich schon viele Stunden versucht, aber ...no chance:

    FB 7590, FW 06.92, IP Phone (*622)) mit FB Name IP51, Authname: (Wort mit 8 Buchstaben), pass: (11Zeichen mit Zahlen und Sonderzeichen)
    SIP Firmware aus dem cmterm-7941_7961-sip.9-4-2SR3-1 Paket - wurde auch erfolgreich eingespielt...

    IP Adresse manuell am Phone geändert.. ich sehe auch Aktivitäten im TFTP Protokoll, aber - in Summe funktioniert es nicht es bleibt unprovisioniert.

    TFTP brauchst du nur zum Einspielen oder Ändern von Optionen/Einstellungen, einiges geht am Phone selber,... aber wenn es mal läuft, dann kannst du tftp abschalten.

    can anyone help? Fehlen noch Infos?

    Gruß Tom
     
  8. Theo Tintensich

    Theo Tintensich Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    1,266
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    Der ist für neu eingerichtete Accounts zu kurz.
    Seit einigen FW-Versionen sind Benutzernamen und Telefonnumemr nicht mehr dirket miteiannander fest verbunden.
    Das Telefon mit der Nummer 620 kann/sollte also einen passenden Benutzernamen (z.B. Wohnzimmer_620) oder so, haben.
    620 ist zu kurz.
     
  9. tw1969

    tw1969 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juli 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Zu Input von Theo: Wir haben ja drei Parameter: Name des Gerätes in der FB, authName in der FB und auth Passwort in der FB : Bei mir ist der Name IP51, der Authname ist wie beschrieben ein Name mit 8 Zeichen (ist das auch noch zu kurz?), das PW ist alphanumerisch + Sonderzeichen (hab hier auch schon 8 Ziffern versucht) . Wenn ich deine Info richtig verstehe, sprichst du den AuthNamen an, richtig? Und der ist nicht nur die interne Nummer.. Läuft bei dir denn diese Kombination?
     
  10. Netzonline

    Netzonline Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2012
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Der Benutzername - LOG IN: Benutzername ist 620 - diesen einmal anpassen wie oben beschrieben auf z.B. Arbeitszimmer_620, Wohnzimmer_620
     
  11. Netzonline

    Netzonline Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2012
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Gibt es zu diesem Thema ein Update, thx
     
  12. tw1969

    tw1969 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juli 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen, sorry ich hab meine Testumgebung urlaubsbedingt gerade abgebaut, Kids und Freibad haben gerade höhere Priorität,,

    Ich werde die Tipps aber umsetzen und berichten.
     
  13. Sparcky

    Sparcky Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Versuch es mal mit "Leitung1" als Benutzer und einem langen Kennwort. Dazu sollte die zweite Leitung wie in deiner SEP als Schnellwahl eingerichtet sein.

    Die Kombination hat bei meinem 7975, nach dem ich mehrere Tage vergeblich andere Kombinationen getestet habe, sofort das Phone mit der FB verbunden und registriert.