CL660HX Einschränkungen bei der FB, ist das richtig?

FunUser

Neuer User
Mitglied seit
21 Jan 2009
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

ich muß leider noch mal das Thema CL660Hx aufnehmen.

Also wenn ich das richtig lese soll das CL6660Hx mit der Fritzbox zusammen arbeiten.

Gelsen habe ich aber folgende Einschränkungen,bzw. sind diese durch das neue Firmwareupdate behoben?

- das Telefonbuch von Fritzbox aufrufen geht nur, wenn man lange die Telefonbuch Taste drückt und dann soll der aufruf dauern.
- bei ankommenden anrufer wird nur die Telefon-Nr. angezeigt, wenn der Kontakt nicht in der FB hinterlegt ist!
(wenn der Kontakt im Telefon ist, wird trotzdem nur die Nr. angezeigt nicht der Name).
- der AB der FB kann man nicht direkt aufrufen wie gewohnt abrufen und bedienen wie sonst üblich?
- Firmware des Telefons CL660HX muss Manuel eingstpielt werden und wird autom. übertragen aufgespielt?

sind die Punkte richtig die ich gelesen habe, in zusammen spiel mit der FritzBox, oder gibt es noch ein paar Einschränkungen?

Das Gigaset gefällt mir pers. am besten, aber diese Einschränkungen bzw. das zusammen Spiel mit der FB (Grundlegende Funktionen), sollen nicht so reibungslos gehen.

Pers. finde ich sieht das Fritzfon C5 wie ein Spielhandy aus und ich brauche keine eMail, Broadcast, Internetradio über das Handy. Ich will nur zuverlässig und einfach damit telefonieren.

Ohne meine Oldschool gewohnheiten zu ändern. Taste Drücken für Telefonbuch, Rückruf, AB abhören.
und das so einfach wie zur Analogen Zeit.

Da mein Anschluß bald umgestellt wird, frage ich deswegen vorher nach!
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Es gibt keine Änderungen.
Laaanges Drücken der Tasten, spezielle Kombination für AB, das Verweigern des Firmwareupdates, kein FB-Tel.-Buch lesen bei Anruf, ... sind weiterhin angesagt.

Solange AVM in der FRITZ!Box-Firmware nur Cat-iq 2.0 anbietet, ändert sich daran auch nichts.
 

Pom-Fritz!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Nov 2016
Beiträge
1,064
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
48
@MuP: Was meinst du mit "kein FB-Tel.-Buch lesen bei Anruf"?

@FunUser: Also ich weiß nicht, was das CL660 an der FB kann, aber mit meinen 3x C430HX gibt's nichts, was ich vermisse - außer, dass kein Firmware Update möglich ist. Ich kann alles machen, Rückfrage, Makeln, 3er-Konferenz und und und. Was z.B. nicht funktioniert ist während der Rückfrage die Taste "int" zu drücken um eine weitere Nebenstelle zu rufen. Das muss man dann **6xx wählen. Man bekommt da während der Rückfrage die Möglichkeit der Wahlwiederholung angeboten, was wenig sinnvoll ist. Zugriff auf die int. und ext. Telefonbücher sind sehr wohl möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
4,813
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
48
Ich habe neuerdings auch ein C430HX. Update ging automatisch als ich das Ding mal an den Speedport Hybrid angemeldet habe. Eins stört mich aber: Wenn ich mit der intern-Taste jemanden anrufe funktioniert das zwar, ich höre aber kein Freizeichen, der Angerufene ist sofort dran. Wenn ich aber **621 wähle gibt es auch ein Freizeichen, im Display steht aber Anruf über VoIP-Provider xy, was intern ja nicht stimmt.

Kann das jemand bestätigen? Fritzbox 7360, Firmware ist die 6.83, Cat-iq ist aktiviert und war es auch schon als ich die Mobilteile angemeldet habe.
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Das Überschreiben des Displays bei verschiedenen 3rd-Party-Handsets an der FRITZ!Box tritt immer noch auf.
Dann ist nur die Rufnummer zusehen.

Die Speedports haben im Gegensatz zur gegenwärtigen besten FRITZ!Box-Firmware das Cat-iq 3.0 - Element "Software Update Over The Air" (SUOTA) implementiert.
Daher ist die Möglichkeit des Firmwareupdates mit Handsets keine Überraschung, wenn dort ebenfalls dieses Element implementiert wurde.
 

Pom-Fritz!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Nov 2016
Beiträge
1,064
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
48
Ich habe neuerdings auch ein C430HX....
Also ich habe bei mir keine Merkwürdigkeiten bezüglich deiner Probleme festgestellt. Habe **621 (Phoner lite) mit einem C430Hx angewählt, auch über int. <Name> kein Problem. Der Freiton ist zu hören bis zum Abfragen durch Phoner lite. (Phoner lite an FB angemeldet, nicht beim Provider). Auch Namen zeigte das Display korrekt an. Wenn bei dir ein interner Anruf sofort entgegen genommen wird, kann's doch nicht am C430HX liegen.;)
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
4,813
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
48
Wenn bei dir ein interner Anruf sofort entgegen genommen wird, kann's doch nicht am C430HX liegen.;)
Wer hat denn geschrieben der Ruf würde sofort angenommen? Ein Mobilteil (DECT) ruft ein anderes (auch DECT). Während das andere klingelt hört man am rufenden Mobilteil ein Freizeichen. Ist das rufende Gerät aber ein C430HX hört man dort nichts, bis am anderen Ende abgenommen wird. Das ist zwar nicht schlimm, den Status des Rufes sieht man ja im Display, irritiert aber trotzdem, man denkt das gerufene Gerät ist aus oder außer Reichweite.
 

Pom-Fritz!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Nov 2016
Beiträge
1,064
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
48
Wer hat denn geschrieben der Ruf würde sofort angenommen?
Zitat aus #4: "Wenn ich mit der intern-Taste jemanden anrufe funktioniert das zwar, ich höre aber kein Freizeichen, der Angerufene ist sofort dran. Wenn ich aber **621 wähle gibt es auch ein Freizeichen...

Deiner Beschreibung nach hast du die **621 über "Int<Name>" angerufen und der Angerufene ist sofort dran! Wählst du direkt **621 hörst du den Freiton - so hab ich das verstanden!
Ich hätte das ein wenig anders beschrieben, z.B. "Ich höre keinen Freiton aber nach einiger Zeit ist der Angrufene dran." So könnte man verstehen, was du meinst.;)

Ein Mobilteil (DECT) ruft ein anderes (auch DECT). Während das andere klingelt hört man am rufenden Mobilteil ein Freizeichen. Ist das rufende Gerät aber ein C430HX hört man dort nichts, bis am anderen Ende abgenommen wird.
Das ist auch nicht ganz verständlich! In #4 hast du geschrieben, dass es einen Unterschied macht, ob du "Int<Name>" oder "**61x / **62x" wählst. Und wie ist es hier? Wie dem auch sei das bedeutet auf jeden Fall, dass es diese Art Probleme im Mischbetrieb Gigaset<-->FritzFon, evtl. auch CAT-iq-Geräte<-->Sonstige gibt. Vielleicht mal ein Ticket bei AVM aufmachen.
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
4,813
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
48
Haarspalter ;) Du weißt aber was gemeint ist. Wenn ich ein anderes Mobilteil egal ob Fritzfon M2 oder Gigaset A400 über das Intern-Menü des C430HX anrufe gibt es kein Freizeichen, es herrscht einfach Stille bis jemand abnimmt. Rufe ich denselben Teilnehmer über **61x an funktioniert alles normal. Bevor ich AVM da einschalte möchte ich gerne wissen ob das bei anderen C430HX Besitzern auch so ist.
 

Pom-Fritz!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Nov 2016
Beiträge
1,064
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
48
Also, da du mich so nett gebeten hast, das einmal für dich zu testen:), hier meine Erfahrungen mit dem, was ich testen kann. Ich habe eben zu meinen 3x C430HX ein Sinus 702K als **613 als DECT eingebucht. Mit diesem (recht betagten) Gerät ist es möglich, ohne irgend welche Probleme intern und extern zu telefonieren. Freiton ist sowohl beim Sinus 702k wärend des Internrufes zum C430HX als auch vom C430HX zum Sinus 702k zu hören. Das Erstaunliche beim Sinus 702K ist die Möglichkeit, auf das Telefonbuch der Fritzbox zuzugreifen. Dieses erscheint durch drücken der "int-Taste" zusammen mit den internen Nebenstellen. Auch hieraus zu wählen habe ich selbstverständlich probiert - Resultat - Siehe oben! Auch "int<Sinus 702k>" vom C430HX funktioniert so, wie es soll, mit Freiton während der Rufphase!

Hier das Fossil:

Sinus 702K.jpg

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesem Test etwas helfen.

PS: Ich würde alle DECT-Geräte noch mal rausschmeißen, CAT-iq2 in FB einschalten. Dann erst C430HX einbuchen, dann die nicht CAT-iq2 fähigen Geräte - dann hast du die gleiche Einbuchreihenfolge wie ich.
 
Zuletzt bearbeitet:

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
4,813
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
48
Danke für Deinen Test, so weiß ich dass es grundsätzlich funktionieren kann. Die gute Kompatibilität älterer Gigaset-Handgeräte (und das Sinus 702 ist wohl noch von Siemens) schätze und nutze ich auch. Da ich die Anmeldereihenfolge schon so vorgenommen habe (C430HX als erstes, also intern 610) und CAT-iq schon immer an war glaube ich nicht dass es hilft, aber aus anderen Gründen will ich die Box demnächst sowieso neu aufsetzen und dann werde ich es so machen.
Vielleicht hat AVM auch was am DECT verbessert, hier läuft die 7360 mit 6.83 und bei Dir die 7580 mit 6.92, oder das bei mir angemeldete M2 funkt dazwischen. Ich werde das testen.
 

Pom-Fritz!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Nov 2016
Beiträge
1,064
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
48
Vielleicht ist die 6.83 das Problem:

"Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 6.90

Telefonie:
.
.
Behoben - sporadisch hören Anrufer kein Freizeichen"
 

Bastler1

Neuer User
Mitglied seit
4 Dez 2009
Beiträge
141
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Kann mal einer testen, ob DTMF beim Anruf an ein internes Gigaset an diesem (DTMF Töne senden und hören, ob diese am anrufenden Endgerät) funktioniert?
Bei alten Gigaset funktioniert dies bisher an allen meinen Fritzboxen, bei einem CL660HX mit CAT-iq 2.0 allerdings an einer 7490 mit 6.92 jedoch nicht.
Damit läßt sich dann keine TFE und deren Türöffner mehr bedienen:(
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Welche Firmware läuft auf dem CL?
 

Bastler1

Neuer User
Mitglied seit
4 Dez 2009
Beiträge
141
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
119.009.02
Bei Swisscom soll es eine neuere geben, leider nur onair
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Per QuickSync oder SUOTA kann die 119.010.00 aufgespielt werden.
 

Bastler1

Neuer User
Mitglied seit
4 Dez 2009
Beiträge
141
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Wo soll die neue Firmware herkommen?
Quicksync hat keine neuere und bei Swisscom kann man diese nicht downloaden.

Kann jetzt mal einer den Test machen?
 

Pom-Fritz!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Nov 2016
Beiträge
1,064
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
48
Hab's mal mit meinen C430HX getestet: Funktioniert nicht! Nur der Rufende kann DTMF senden die dann beim Gerufenen zu hören sind. Der Gerufene kann kein DTMF senden.
Ist der Gerufene z.B. der VoIP-Client "Phoner lite", so kann dieser DTMF senden! Ist der Rufende dieser VoIP-Client, so kann dieser ebenfalls DTMF senden. In keinem Fall aber kann der VoIP-Client DTMF empfangen!
 

Bastler1

Neuer User
Mitglied seit
4 Dez 2009
Beiträge
141
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Danke für den Test.
Auch mit CAT-iq 2.0 oder oldschool AVM DECT?
Mit meinen alten Compact4000er habe ich die Sorgen nicht, genausowenig wie mit Telekom Label Gigaset.
Ist das ausschließlich ein AVM Problem mit neuen Gigasets oder tritt dieses Problem auch bei Gigaset Basen auf?


Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
 

Pom-Fritz!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Nov 2016
Beiträge
1,064
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
48
Danke für den Test.
Auch mit CAT-iq 2.0 oder oldschool AVM DECT?
Gern geschehen!
Alle Tests mit CAT-iq 2.0.

Ist das ausschließlich ein AVM Problem mit neuen Gigasets oder tritt dieses Problem auch bei Gigaset Basen auf?
Das kann ich nicht beantworten! Ich weiß nur, dass es mit Fritz Fon's funktioniert. Kann leider nicht testen, ob ein Ruf vom Type "Türsprechanlage" am Gigaset mit Nachwahlmöglichkeit entgegengenommen werden kann. Bei Fritz Fon's erscheint dann der Softkey "öffnen".
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,759
Beiträge
2,038,051
Mitglieder
352,687
Neuestes Mitglied
NickNolte009