Commander 6000 Wechsel von Digibox zu FritzBox 7590

bobbele66

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2013
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Experten, ich hatte bei einem Bekannten vor ca. 10 Jahren eine Commander 6000R eingerichtet, damals noch als ISDN über 2 NTBAs als Anlagenanschluss. Verbaut sind 4x S0 und 1x 8UP0 und 8 a/b Module. Vor ca. 2 Jahren hat die Telekom umgestellt auf IP und dort eine Digitalisierungsbox Smart eingerichtet. Diese Digibox fällt ständig aus, wurde von der Telekom schon 2x getauscht, mein Bekannter hat jetzt keine Geduld mehr und hat sich eine Fritz Box 7590 gekauft. Und hier gibt es ein kleines Problem, vermutlich ist irgendwo ein Häkchen zuviel oder zu wenig gesetzt. In der Auerswald gibt es die Gruppe 80 - Zentrale, das ist die Hauptrufnummer mit der 0. Mit der Digibox war es so eingestellt, dass bei externem Anruf an die 0 drei analoge Durchwahlen parallel geklingelt haben, also die DD 12, 15 und 18. Mit der FB klingelt nur noch die 12, an der ein Systemtelefon am 8UP0 hängt, alle anderen TN sind am analogen Anschluss. Alles andere, raus, rein, verbinden etc. funktioniert.
Mit der Digibox gingen 2 S0 Kabel zur Auerswald, jetzt natürlich nur noch eins, da die FB nur einen S0-Port hat.
Hat jemand eine Idee, ich selbst bin seit Jahren nicht mehr im Thema drin, ich sollte aber helfen.
Danke für Eure Hilfe.
Beste Grüße, bobbele
 

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,620
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
63
Es wäre ja wohl sinnvoller gewesen, die Ursache für die Ausfälle festzustellen und was da genau "ausgefallen" ist. Die DigiBox ist normalerweise zuverlässig.
 

bobbele66

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2013
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Tja, ich wurde erst gefragt als die FB schon installiert war. Weil eben nur 1 App. klingelt komme ich ins Spiel…
Obwohl 3 DD in der Gruppe sind, klingelt es nur bei einem, seltsam.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Es wäre ja wohl sinnvoller gewesen, die Ursache für die Ausfälle festzustellen und was da genau "ausgefallen" ist. Die DigiBox ist normalerweise zuverlässig.
Ausgefallen ist jedesmal das Internet. Es musste die Digibox jedesmal resettet werden und die kompletten Zugänge wieder neu eingegeben werden. Selbst die Telekom konnte jedesmal nur einen kostenlosen Tausch anbieten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,620
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
63
Es musste die Digibox jedesmal resettet werden und die kompletten Zugänge wieder neu eingegeben werden.
Soetwas habe ich noch nie erlebt. Mit einer bintec be.IP plus hätte ich ein Ticket beim Hersteller aufgemacht.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
4,769
Punkte für Reaktionen
487
Punkte
83
Warum dann nicht eine Lancom R884, Lancom 884 oder Lancom 1784VA? Die bekommt man für weniger als 110€ in eBay.
Es musste die Digibox jedesmal resettet werden
Wer hat diese Resets verlangt, empfohlen bzw. durchgeführt. Also auch ich, würde die Digitalisierungsbox Smart wieder hinsetzen.
Mit der FB klingelt nur noch die 12
Welche Nebenstelle ruft die FRITZ!Box laut Web-Oberfläche an?
4x S0 und 1x 8UP0 und 8 a/b Module
Wieviel Telefone sind denn aktuell insgesamt angeschlossen? Vielleicht geht das auch ganz anders.
 

bobbele66

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2013
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das Thema kann als erledigt abgehakt werden, die Auerswald wird aussortiert und die FB als TK-Anlage mit DECT Mobilteilen benutzt.
Danke für die Antworten.
 

Ganzfix

Neuer User
Mitglied seit
16 Aug 2011
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Das Thema kann als erledigt abgehakt werden, die Auerswald wird aussortiert und die FB als TK-Anlage mit DECT Mobilteilen benutzt.
Danke für die Antworten.
Wow, eine Commander 6000 durch eine Fritzbox zu ersetzen. Da war die 6000 anscheinend überdimensioniert. Obwohl die natürlich deutlich mehr kann als die Fritzdox - nur kein DECT ;-) Aber Du findest bestimmt jemanden der die noch gerne ein paar Jahre nutzen möchte.
 
  • Like
Reaktionen: mipo

bobbele66

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2013
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Es hat sich doch noch ein "Experte" gefunden, der in der FritzBox und in der Auerswald den richtigen Haken gesetzt hat und jetzt funktioniert die Commander mit der vorgeschalteten FritzBox.
 

mipo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29 Okt 2004
Beiträge
1,121
Punkte für Reaktionen
58
Punkte
48
Kann mich nur @Ganzfix anschließen. Wer eine COMmander 6000 durch eine Fritzbox ersetzen will und damit glücklich
ist hat die Features einer "echten Telefonanlage" nie genutzt. :)

Vorausgesetzt man hat genug VoIP Kanäle steht doch einer direkten Terminierung der SIP Accounts in der CM 6K doch
nichts im Wege. Dann könntest Du Dir die Verbindung mit dem S0 ISDN Kram sparen. - Setzt aber auch einige kleinere
Änderungen u.a. in der Rufverteilung voraus ...

Aber finde ich gut, dass es funktioniert ... Die Anlage ist echt Klasse ...

Gruß
Michael
 

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
241,506
Beiträge
2,165,248
Mitglieder
366,027
Neuestes Mitglied
favimo4902
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.