[Problem] Commander 6000/Yealink Y58A - Bei Anruf bin ich sporadisch nicht zu hören

Schnieker

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin,
wir haben seit ca. 2 Wochen das Problem, dass uns der angerufene Kunde sporadisch nicht hört.
Habe leider keine Ahnung was das sein könnte. Ich hab schon die Firmware vom Telefone aktualisiert und die Codecs umgestellt - ohne Erfolg.
Das Problem tritt wirklich nur sporadisch auf. Meine Kolleginnen vorne am Service meinen dass es wieder funktioniert wenn sie einmal das Kabel (PoE) vom Telefon ziehen und wieder rein stecken.
Hat einer eventuell noch ne Idee?

Mit freundlichen Grüßen,
Schnieker
 

Auerswald Fan

Neuer User
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
147
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Moin.
welche Firmware verwendet die Anlage? Gibt es auch bei internen Gesprächen diese Probleme?
 

Schnieker

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin,
wir haben noch die Version 7.4B - Build 000. Es soll ja bald ein Update raus kommen und wir hoffen dass das Problem damit gelöst ist :confused:
Und ja, das Problem haben wir auch sporadisch bei internen Gesprächen.
Wir haben auch noch gesehen, dass in der Historie die Nummern oft mit doppelter Vorwahl stehen. Das ist ja irgendwie auch nicht richtig. Könnte das vielleicht zusammenhängen?

Mit freundlichen Grüßen,
Schnieker
 

Auerswald Fan

Neuer User
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
147
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Moin.

Doppelte Vorwahl ist im Normalfall nur vergessen bei der gehenden Wahl die Amtholungs-Null zu wählen. Das sollte nicht mit dem Audioproblem zusammenhängen.

Gibt es evtl. mehrere VoIp-Module in der Anlage?