cpmaccfg Einstellungen nach reboot weg

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,787
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
38
Wenn es nicht per cpmaccfg geht, dann geht es wohl auch nicht über einen Kernelpatch!?

MfG Oliver
 

derheimi

Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2006
Beiträge
347
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ein Kernel-Patch könnte so aussehen, dass man dem cpmac-Modul über die Module-Parameter-Schnittstelle eine Zeichenkette übergibt. Diese Parameter kann man auch via Kernel-Commandline setzen. Im Modul wird dann die Zeichenkette dynamisch in so ein Array umgewandelt. Mehr ist es eigentlich nicht.
Leider ziehe ich gerade um und bin mehr als "Land unter" :)

Die Idee mit dem Wiki finde ich aber auch nicht schlecht, weil schneller und noch einfacher. Ein paar Beispiel-Patches bei denen erklärt wird, wie sie die Schnittstellen konfigurieren und eine Beschreibung, wo man die hinkopierien muss und fertig. Das ist dann zwar nicht ganz so flexible wie die Laufzeit-Konfiguration, aber dafür kann man dann ja immernoch cpmaccfg nehmen...
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,243
Beiträge
2,124,281
Mitglieder
362,449
Neuestes Mitglied
delme44

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse