[c't magazin] zu Umzug und DSL-Anschluss, bzw. -Vertrag

supasonic

Admin-Team
Mitglied seit
9 Nov 2004
Beiträge
1,924
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gibt ja immer wieder mal Fragen zum DSL-Anschluss, bzw. dem dazugehörigen Laufzeitvertrag, bei einem (bevorstehenden) Umzug:
ct magazin.tv schrieb:
[...] Telefonisch hatte ihr die Arcor-Hotline zugesichert, sie könne im Falle eines Umzuges den laufenden Vertrag außerordentlich kündigen. Arcor akzeptierte ihre Kündigung dann auch, doch erst mit monatelanger Kündigungsfrist. Bis dahin soll Miriam nun weiterzahlen, obwohl Arcor an ihrem neuen Wohnort gar kein DSL-Angebot machen kann.
Ähnliche Erfahrungen musste auch Frank D. machen. Als er seinen Wohnort wechselte, bestand 1&1 darauf, dass der Kunde seinen Laufzeitvertrag, eine DSL-Flatrate, erfüllt. Aber auch 1&1 konnte dem Kunden an seinem neuen Wohnort kein entsprechendes Angebot machen. Denn dort war DSL ebenfalls nicht verfügbar. Müssen die Kunden nun bezahlen, obwohl sie keine Gegenleistung erhalten?
Sendetermine und alle Themen hier.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,334
Beiträge
2,059,474
Mitglieder
355,968
Neuestes Mitglied
Bilderpaul