[Problem] Dahua - Stream von XVR5108HE über VTO4202F auf VTH2421 nicht sichtbar

viandto

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2020
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo liebe Forumuser
Ich bin eine Anwender mit eingeschränktem Netzwerkwissen. Ich habe seit einigen Monaten den VTO4202F zu Hause mit VTH2421 am Laufen. Alles funktioniert bestens auch die App am Handy DMSS. Nun möchte ich auch noch eine Videoüberwachung mit AUßenkameras auf Basis HDCVI integrieren. Seit 3 Tagen habe ich den Dahua XVR5108HE-4KL-I2 Videorecorder am Laufen mit 2 Kameras. Er zeichnet auf und ich kann den Liveview auch jederzeit in der DMSS App sehen (P2P aktiviert).
nun hätte ich natürlich gerne die Kameras auch auf meinen ingesamt 4 Stk VTHs gesehen (dafür habe ich es ja gekauft), aber das mag mir nicht und nicht gelingen.
Ich habe am VTO IPC Setting den XVR hinzugefügt:



1614497790933.png


Am VTH taucht das auch entsprechend unter Monitor/IPC auf ohne Fehlermeldung. Wenn ich allerdings abspielen versuche, bleibt der Bildschirm schwarz und nach ca. 12 sec. kommt folgende Meldung:
"Gerät offline, bitte auswählen, ob überwachen oder nicht!"
Ich schließe daraus, dass der XVR offensichtlich keine Daten bereit stellt? Ich habe aber keine Ahnung, welche der XVR Einstellungen oder eventuell Netzwerkeinstellungen zu Hause angepasst werden müssten.
Alles hängt im gleichen Netz zuhause. UPnP Portmapping habe ich aktiviert, Der VTO ist der SIP Server. Ich habe habe wahrscheinlich irgendwo ein kleines Häkchen übersehen.

Ich freue mich auf ein paar Tipps für dummies!

LG Christoph
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Kenn dieses XVR nicht, glaube aber kaum, dass dieser die von ihm augezeichneten RTSP Streams "durchreicht".
Daher musst du die IP-Cam's manuell auf jeder VTH anlegen, wenn du diese monitoren willst.
Dazu haben wir hier im Forum schon ein wenig Erfahrung gesammelt: IP Kamera an VTO2000
Lies dir das mal durch, dann sollte das funktionieren.
 

viandto

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2020
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für die Info. Ich habe HDCVI Kameras, die an den XVR angeschlossen sind, keine IP-Cams. Über P2P wird jedenfalls durchgereicht, weil auf der App sehe ich den Livestream. Am XVR habe ich das UPnP Mapping erfolgreich gemacht. RTSP ist auf Port 554 gemapt (UdP und TCP). Ich kann im VTO bei IPC Setting einen XVR auswählen und die entsprechende IP Adresse eingeben. RTSP Port auch dort 554. Am VTH taucht dann beim Monitor das richtige Fenster auf, nur leider bleibt es schwarz...

Irgendwie muss ich den Stream aus dem XVR kriegen (das Teil kann scheinbar richtig viel und man kann 1000 Sachen einstellen). Noch irgendeinen Tipp?
LG
Christoph
 

pjotr_weliki

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2017
Beiträge
152
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
28
Das Videoformat der Kamera ist evtl. mit einer zu hohen Auflösung eingestellt. Die VTH können meines Wissens max. 720p.
 

viandto

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2020
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke, Videoformat hab ich probiert, keine Änderung. Es hat den Anschein, als sieht der VTH den XVR gar nicht. Wenn ich den XVR komplett abschalte, ist die Reaktion am VTH genau gleich

[Edit Novize: Beiträge zusammen gefasst - siehe Forumsregeln]

Ich habe jetzt gesehen, dass am XVR RTSP auf 554 2 Mal gemappt ist. Einmal mit TCP und einmal mit UDP Protokoll. Am VTO habe ich RTSP nur einmal auf 554 mit TCP. EIne zusätzliche Verbindung, die ich dazufügen wollte mit UDP sagt immer nur failed.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Versuch mal den XVR soweit hinzubekommen, dass du mit VLC die Streams abgreifen kannst (per RTSP). Vorzugsweise 720p oder geringere Auflösung.
Dann lösche im VTH alles was da bzgl. XVR gefunden wurde und leg diese Streams auf, wie im erwähnten Thread beschrieben.
 

viandto

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2020
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich hab mal mit VLC probiert. Der XVR taucht bei UPnP gar nicht auf. Offensichtlich zeigt er sich nicht im Netzwerk.
Mir ist jetzt noch folgendes aufgefallen:
Ich habe beim VTO UPnP enabled. das RTSP ist auf Port 554 TCP gemappt. Ich wollte jetzt auch Port 554 auf UDP einstellen, ist mir nicht gelungen. Nach Umstellen und Zurückstellen hat auch Port 554 TCP immer failed angezeigt. Nun habe ich im Portmapping meines Routers nachgesehen Port 554 ist sowohl für UDP als auch TCP vom XVR belegt (scheinbar kann man das nicht doppelt routen?) Ich habe nun beim XVR UPnP deaktiviert, nun kann der VTO wieder beide Varianten RTSP korrekt mappen (auch im Portmapping sichtbar). Nun gehe ich aber davon aus, dass ich für beide Geräte UPnP aktivieren muss (oder?). Hab ich nun wieder gemacht, Port 554 hat sich jetzt der VTO genommen. Ich hab keine Ahnung wie RTSP funktioniert, aber vielleicht ist das irgendwie von belang?
PS: ich bin sehr sicher, dass der XVR grundsätzlich ins Netz streamen können sollte. Das steht in den Specs:
1614629949863.png

Ich habe jetzt den Thread im Dahua Wiki bzgl. VLC gefunden. Ich habe mit folgendr URL in VLC probiert: rtsp://admin:<password>@192.168.1.125:554/cam/realmonitor?channel=1&subtyp=0 . Diese URL Struktur ist bei den Netzwerkeinstellungen des XVR extra aufgeführt. Trotzdem kann VLC keinen Kontakt herstellen. d.h es muss irgendetwas in den Einstellungen des XVR nicht passen, weil er keinen Stream sendet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
237,945
Beiträge
2,103,424
Mitglieder
360,461
Neuestes Mitglied
hamaall

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via