IP Kamera an VTO2000

tlpb3

Neuer User
Mitglied seit
16 Mai 2018
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo
gibt es die Möglichkeit an die VTO2000a Klingelanlage eine zusätzliche IP-Kamera anzuschließen? Ist es notwendig eine Dahua Kamera zu kaufen oder geht hier jede.
Wie integriere ich die Kamera, damit diese auch aufschaltet wenn jemand klingelt?

Wäre super wenn mir da jemand helfen könnte.

Gruß
 

tankwart79

Neuer User
Mitglied seit
21 Feb 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
IP-Kameras kannst du jede dahua und onvif-fähige anschließen, also als ipc über die VTH betrachten. Wenn jemand klingelt, wird aber immer nur dein Haupt-VTO als Kamerabild aufgeschaltet
 

stsm

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2006
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ich hab es nie geschafft ein von meinen 3 verschiedenen onvif Kameras einzubinden in die VTH1550CH.
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,152
Punkte für Reaktionen
204
Punkte
63
Hab 7 IP-Kameras div. Hersteller (h.264/720p/1080p) am laufen aber auch nur 2 davon tun auch auf meiner VTH5221. ONVIF alleine reicht wohl doch nicht aus. Bin aber zuversichtlich, dass ich zumindest die 720p CAMs mit ein wenig Forschungsarbeit hinbekomme.
 

crnv

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2019
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Bei mir hat es zuerst nicht funktioniert, da der Extra-Stream MJPEG verwendet hat. Nachdem ich den auf h264 umgestellt habe, hat es dann geklappt.
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
637
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Hallo,
ich versuche auch div. IPC (in meinem Fall von ReoLink) in die VTO2000A einzubinden - leider bisher ohne Erfolg.
Sowohl "lokal über RTSP 554", als auch "onvif Port 8000" funktionieren leider nicht - ich bekomme immer die Meldung, dass das Gerät offline wäre. (Die Ports sind so in der Kamera eingestellt).

Laut Kamera-GUI habe ich einen h264 Stream:
640x360, fps 6, max. Bitrate 160kbps, h.264 Profile high

VG
kuzco
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
637
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Kleines Update:
Wenn ich den rtsp-Stream im VLC öffne, dann geht es komischerweise (z.B. rtsp://user:[email protected]:554/) - aber leider nicht in der VTO2000A.
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,152
Punkte für Reaktionen
204
Punkte
63
Da hab ich auch Probleme mit so manchen billigen Chinacams. Andere wiederum funktionieren ohne Probleme.
Dahua wird wohl offiziell nur die eigenen IPC's unterstützten. Kannst du an den Cam-Settings testweise etwas ändern (Auflösung->720p, h.264 low profile,...)?
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
637
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Ja, habe ich alles versucht - leider ohne Erfolg.
Zum einen werde ich mal eine IPC einer neuen Generation (und mit neuer FW) testen, zu anderen mal vllt. WireShark "fragen" was an der IPC abgefragt wird.
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,152
Punkte für Reaktionen
204
Punkte
63
Hatte noch keine Luft dazu, aber Wireshark wird zeigen worans liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
637
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Hbe gerade mal eben Wireshark installiert und rennen lassen.
Das einzige was er mir anzeigt ist ein Broadcast vom VTH um zu erfahren wem die IP Adresse der IPC gehört. Das wars !?
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,152
Punkte für Reaktionen
204
Punkte
63
Du weist schon bescheid über Wireshark, promiscuous mode, mirror port, etc?
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
637
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Sicherlich stecke ich da nicht so tief drin wie Du, aber den promiscuous mode habe ich explizit aktiviert um jegl. Traffic zu bekommen.
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,152
Punkte für Reaktionen
204
Punkte
63
Du brauchst aber einen Hub (am besten 10MBit only) keinen Switch - das ist hoffentlich klar.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
637
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Du brauchst aber einen Hub (am besten 10MBit only) keinen Switch - das ist hoffentlich klar.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Nein, das war mir nicht klar - und wieder was dazugelernt.
Den Hub also zwischen Dahua-POE-Switch und meinen WireShark-PC plus Verbindung zum Switch - oder muss POE-Switch, IPC und mein PC an den Hub - und der dann an meinen Switch?
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,152
Punkte für Reaktionen
204
Punkte
63
Am Hub Wireshark-PC, VTH1550CH und Uplink zum Netzwerk/Switch anschließen.
Am Hub sieht jeder Port alles, also solltes du im Wireshark dann sämtlichen Traffic von der VTH sehen. Sobald du eine CAM eingerichet hast und die VTH versucht, diese zu erreichen, solltest du eine rtsp Meldung usw. sehen.
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
637
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
So, nachdem ich mir über kleinanzeigen-eb*y einen Hub besorgt habe, kommt als Request vom 1550 das Folgende:

rtsp:
rtsp://192.168.1.12:554/cam/realmonitor?channel=1&subtype=1&proto=Dahua3
Wie gehbat, bleibt der 1550 jedoch dunkel.
VLC zeigt mit dann zwar ein Fenster, in das ich User und Kennwort eingebe, aber der Stream selber wird ebenfalls nicht angezeigt.
Ein
rtsp://user:[email protected]:554/cam/realmonitor?channel=1&subtype=1&proto=Dahua3
führt ebenso zu keinem Erfolg.
Wenn ich im vlc:
rtsp://user:[email protected]:554/
funktioniert es.

onvif (Port 8000)
http://192.168.1.12/onvif/device_service
Aber auch hier sehe ich nichts an der 1550.
Über Firefox bekomme ich immerhin einen Error 404 :).
 
Zuletzt bearbeitet:

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,152
Punkte für Reaktionen
204
Punkte
63
Welche CAM ist das und welche Auflösung/h.264 Profil zeigt VLC an?
Auf welche URL geht der OnvifDeviceManager, wenn du da auf "LiveVideo" drauf klickst?

Wenn du eh mitgesniffert hat: Kommt der Stream (UDP Pakete) überhaupt bei der VTH an?
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
637
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Hallo,
ja die Kamera antwortet.
Es fängt damit an, dass der 1550 fragt wer die IP-Adresse der Kamera hat und die Kamera antwortet entsprechend mit der MAC Info ARP Protokoll)
Es folgt:
MON: OPTIONS rtsp://192.168.x.x:554/cam/realmonitor?channel=1&subtype=1&proto=Dahua3 RTSP/1.0
IPC: Reply: RTSP/1.0 200 OK
MON: DESCRIBE rtsp://192.168.x.x:554/cam/realmonitor?channel=1&subtype=1&proto=Dahua3 RTSP/1.0
IPC: Reply: RTSP/1.0 401 Unauthorized
MON: DESCRIBE rtsp://192.168.x.x:554/cam/realmonitor?channel=1&subtype=1&proto=Dahua3 RTSP/1.0
IPC: Reply: RTSP/1.0 404 STream Not Found

In der IPC habe ich die folgenden Streams probiert:
H264 MPEG-4 AVC (3072x1728)
In der GUI von Reolink: 3072x1728 / Frame: 25 / Bitrate: 5120 / H264: High)

H264 MPEG-4 AVC (2048x1536)
In der GUI von Reolink: 2048x1536 / Frame: 25 / Bitrate: 5120 / H264: High)

H264 MPEG-4 AVC (2048x1536)
In der GUI von Reolink: 2048x1536 / Frame: 25 / Bitrate: 5120 / H264: Base)

Im VLC führt
rtsp://user:[email protected]:554/cam/realmonitor?channel=1&subtype=1&proto=Dahua3
ebenfalls zu einer Fehlermeldung.
rtsp://user:[email protected]:554 ist jedoch erfolgreich.

Fakt ist, dass meine Reolink 422 den rtsp-Stream 192.168.x.x:554/cam/realmonitor?channel=1&subtype=1&proto=Dahua3 nicht kennt - somit kann wohl auch nichts angezeigt werden.

Echt doof.
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,152
Punkte für Reaktionen
204
Punkte
63
Die von die ausprobierten Streams sind auf jeden Fall alle zu groß für die VTH. Bin mir nicht sicher, ob mehr als 720p überhaupt funktionieren.

Wie bist du auf das "cam/realmonitor?channel=1&subtype=1&proto=Dahua3" gekommen? Steht das irgendwo?
Weil, dass eine nicht-Dahua Kamera "proto=Dahua3" spricht, kann ich mir nicht ganz vorstellen.

Hast du den OnvifDeviceManager nicht ausprobiert?
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse