Dahua VTO2000a-2 nach Firmwareupgrade - wie zurücksetzen?

cIPirinha

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo, bin neu und habe die 2-Draht Variante VTO2000a-2 zusammen mit VTH1550CHW-2.
Für beide Geräte habe ich mir von den Dahua-Seite die SIP-FW Versionen geladen und aufgespielt.
Beide Geräte funktionierten, nur habe ich keine Verbindung zwischen den Geräten bekommen, konnte aber von der Web-Oberfläche auf das VTO zugreifen.
Danach habe ich wieder folgende FW eingespielt:
VTH: General_VTH1550CHW-2_Eng_P_V4.000.0000.0.R.20180622.bin - läuft
VTO: General_VTO2000A-2_Eng_P_16M_V3.120.0000.0.R.20180613.bin - außer dem beleuchteten Klingelschild geht gar nix
Reset (Alarmknopf drücken) bringt nichts - kein Ton
Power On mit gedrücktem Klingeltaster bis Namensschild blinkt, habe ich auch versucht - ändert aber nichts

Wer weiß Rat?
Danke und VG
 

riogrande75

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
594
Punkte für Reaktionen
75
Punkte
28
VTO: General_VTO2000A-2_Eng_P_16M_V3.120.0000.0.R.20180613.bin - außer dem beleuchteten Klingelschild geht gar nix
Naja, mit dieser unqualifizierten Aussage kann hier kein Techniker was anfangen.

Ist das Teil per IP erreichbar? Wenn nicht, PC mit Wireshark anschließen und schaun, ob da beim Booten irgendwas (ARP, Broadcast,DHCP Request,...) von der MAC der VTO daherkommt (z.b. von IP 192.168.1.108).
Wenn das zu kompliziert ist, in die Thematik einlesen und erst danach wieder posten. Thema wurde hier x-mal diskutiert.
 

cIPirinha

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Erst einmal vielen Dank für die Antwort. Unqualifiziert mag daran liegen, dass ich mich eher als Laien betrachte, der hofft von Fachleuten im Forum etwas zu lernen und ggf. Hilfe zu erhalten.

Also zweiter Versuch:
VTH ist per IP erreichbar.
VTO nach dem re-boot nicht mehr

Mit der SIP-FW konnte ich beide Geräte über das Webportal (neuer Webservie 2.0) erreichen. Ich habe nur keine Kommunikation zwischen VTO und VTH hinbekommen und beim aus- und Einschalten ging erst mal der Alarm los und nach ein paar Sekunden aus. Kameraaufnahme war im Webportal auch zu sehen. Mit den originalen FW Versionen hatte das funktioniert. Daher habe ich von Dahua.com die o.g. „nicht SIP“ Versionen geladen und aufgespielt.

Aufgespielt habe ich die FWs jeweils mit dem Config Tool V1.0.5 von der Goliath Webseite. Die Goliath FW ließ sich nicht aufspielen.
Den Port habe ich auf 37777 gelassen.

Noch eine Info (vielleicht hilft das ja):
Es gibt 4 LEDs in der VTO. Die grüne rechts neben der Klemmleiste blinkt.
Die unter dem Sabotagekontakt blinkt ab und zu (sieht somas, als ob diese Zugriffe / Datenverkehr anzeigt)

Nach welcher IP der VTO müsste ich denn suchen? Die werksmässig 192.168.1.110 eingestellte, oder die vorher von mir vergebene? Ich denke mal mit neuer FW wird ja Standard wieder eingestellt, oder?

Im Moment weiß ich schlichtweg nicht, wie ich weiterkomme, oder nach welchen Begriffen ich suchen muss, um das schon „x-mal diskutierte Thema“ zu finden. Welches Thema genau?
Mein Thema ist m.E.: „kein IP Zugriff mehr auf VTO2000a-2 nach FW Update mit FW xyz“
Mag sein, dass ich als Laie noch nicht die richtige Sprache bzw. die falschen Begriffe nutze. Wenn man etwas noch nicht genau weiß, ist es schwieriger, danach zu suchen...
Hoffe trotzdem auf Hilfe :)
Danke im Voraus!

-- Zusammenführung Doppelpost by stoney

Parallel lese ich mich mal in wireshark ein...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

riogrande75

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
594
Punkte für Reaktionen
75
Punkte
28
Zum flashen verwendet man VDPconfig - wurde hier schon sehr oft angedeutet.

Ich (vielleicht auch nur ich) verwende Wireshark, stecke ein Kabel direkt von der VTO an meinem PC und filtere mein eigene MAC vom PC aus (!eth.addr==xx.xx.xx.xx). Dann sehe ich alles was von der VTO kommt nach Power-on.

Falls sie verflasht ist, hilft diese Anleitung: Dahua Easy Unbricking
 

cIPirinha

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielen Dank - auch für deine Geduld :)
Adapterkabel für den Network Port liegt zwar bei, das passt aber nur bei der VTO2000a. Der Port (3) der 2000a fehlt an der 2000a-2.
Gibt es da ggf. einen Work-Around?
Bei abgenommenen Gehäuse sieht es übrigens so aus, als ob sich auf der Platine ein Micro-SD-Kartenslot befindet. (rechts unter (4)).
Wird so ggf. die FW im Werk eingespielt?
1571131634652.jpeg

Edit by stoney: Bild geschrumpft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

riogrande75

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
594
Punkte für Reaktionen
75
Punkte
28
Bei der 2 Draht Variante musst du dich dann wohl an den VTNS1060 hängen (alles andere abschliessen!). Sofern die VTO nicht physisch zerstört ist, sollte auch da etwas kommen (die Initialisierung des ETH-Ports kommt schon vom Bootloader, ohne den ist's sowieso ziemlich "vorbei").

Wenn nicht, dann hilft nur mehr zu schaun, ob da was auf der Console (UART) daherkommt. Ist deutlich aufwendiger und braucht noch etwas mehr Erfahrung bzw. Studium dieser Anleitung Dahua Unbricking over serial UART

Der SD-Kartenslot ist glaube ich für offline Aufzeichnung von Video/Bildern vorgesehen. Weis nicht, ob den überhaupt schon mal jemand mit der VTO2000A genutzt hat. Ist wohl auf der Platine, weil die bei anderen DaVinci SoC basierten Geräten auch oft gebraucht wird. Die VTO's basieren auf einem DM365, welcher auch in sehr vielen anderen Dahua IP-Cam Produkten verbaut ist.
Kann mir gut vorstellen, dass man davon auch eine SW booten kann, aber da geraten wir nun schon viel zu weit vom Thema ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

cIPirinha

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke erstmal - ich versuche mal mein Glück.
Ich nutze keine VTNS1060, sondern die VTNC3000A - müsste ja aber ähnlich funktionieren.
 

riogrande75

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
594
Punkte für Reaktionen
75
Punkte
28
Klar, ist auch nur so ein ETH-2wire Switch.
 

cIPirinha

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ist das Teil per IP erreichbar? Wenn nicht, PC mit Wireshark anschließen und schaun, ob da beim Booten irgendwas (ARP, Broadcast,DHCP Request,...) von der MAC der VTO daherkommt (z.b. von IP 192.168.1.108).
Wenn das zu kompliziert ist, in die Thematik einlesen und erst danach wieder posten. Thema wurde hier x-mal diskutiert.
Wireshark läuft, alles vom Laptop abgeklemmt und nur VTO über ETH 2-wire angeschlossen und habe das Booten protokolliert.
Es kamen Meldungen über ARP Protokoll und DHCP, Broadcast von der VTO - allerdings nur wenige.
 

riogrande75

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
594
Punkte für Reaktionen
75
Punkte
28
Poste die mal - vielleicht sieht man gleich an was es aneckt.
 

cIPirinha

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Soll ich bestimmte Sachen filtern?
Alles würde ich ungern publizieren
 

riogrande75

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
594
Punkte für Reaktionen
75
Punkte
28
Klar, lade das file irgendwo hin hoch. Ich werf dann einen Blick drauf.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,364
Beiträge
2,033,277
Mitglieder
351,956
Neuestes Mitglied
einfachluk