[Frage] DECT 301: Gibt es ein zentrales Raumthermostat für die Fritz-Thermostate?

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
290
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
28
Vielleicht wird der Dect440 so etwas, mal die IFA in 2 Wochen abwarten
 

bytegetter

Neuer User
Mitglied seit
18 Sep 2016
Beiträge
111
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Ich habe das mit den Thermostaten 2 Jahre lang probiert. Ein Kollege hat ständig mit den Xiaomi-Sensoren die Offsets berechnet und über den IOBroker in die Fritte geschoben. Mir war irgendwann der Aufwand dafür zu noch und bin für die Thermostate auf HomeMatic umgestiegen. Läuft.
 

JensT

Neuer User
Mitglied seit
28 Dez 2017
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hat schonmal jemand den DECT 200 zerlegt und versucht den Temp. Sensor nach aussen zu verlegen?

Ich nutze bei mir auch das Fritz 301 Heizungsthermostat mit dem eingebauten Sensor. Prinzipiell funktioniert das schon mit dem Offset. Problem ist halt das sich das Offset jetzt in der Winterzeit ständig ändert. Die Differenz am Heizkörper gemessen ist zwar immer gleich aber ebend nicht mehr in 3-4m Entfernung. Die Isolierung vom Haus ist nicht so die Beste und je kälter es draussen ist desdo höher muß ich das Offset am Thermostat einstellen.

Nur mal so zur Info: Aktuell habe ich +4,5° Offset eingetragen. Da bei +5° Schluß ist würde als nächstes dann eine Erhöhung der Soll-Temperatur folgen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mipsel

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2019
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Hat schonmal jemand den DECT 200 zerlegt und versucht den Temp. Sensor nach aussen zu verlegen?

Ich nutze bei mir auch das Fritz 301 Heizungsthermostat mit dem eingebauten Sensor. Prinzipiell funktioniert das schon mit dem Offset. Problem ist halt das sich das Offset jetzt in der Winterzeit ständig ändert. Die Differenz am Heizkörper gemessen ist zwar immer gleich aber ebend nicht mehr in 3-4m Entfernung. Die Isolierung vom Haus ist nicht so die Beste und je kälter es draussen ist desdo höher muß ich das Offset am Thermostat einstellen.

Nur mal so zur Info: Aktuell habe ich +4,5° Offset eingetragen. Da bei +5° Schluß ist würde als nächstes dann eine Erhöhung der Soll-Temperatur folgen.
Hallo,
ich benutze jetzt ein Comet DECT (ca. 33€) als externen Temperaturfühler für Fritz 301, kann man irgendwo bei der Sitzposition verstecken. Funktioniert nach Eichung der Temperatur an dem Ort wunderbar.
Nachteil: Die wöchentlichen Comet-Kalkläufe erfordern eigentlich eine Neuinstallation, ehe der Comet die Temperatur wieder überträgt, da er ja nicht an einer Heizung hängt. Ich gaukel dem Thermostaten
durch eine Konstruktion eines Ventilspiels mit Geldmünzen und Stopp durch Schraube die Installation vor. Abenteuerlich, aber wenn AVM keinen steckdosenlosen Temperaturfühler anbieten kann ....
 
  • Like
Reaktionen: Manuel und Micha0815

zorro0369

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
173
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
28
hi;-)

kommt doch, in form des 440ér, soll ca 1.quartal 2020 erscheinen.

lg zorro
 

mipsel

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2019
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
also das C6 kam gut ein Jahr nach Ankündigung, da gestalte ich die aktuelle Heizperiode lieber selbst, etwas umständlich aber effektiv
 

reklov

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2006
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
8
Ende des ersten Quartals ist die Heizperiode doch schon fast vorbei.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,874
Punkte für Reaktionen
212
Punkte
63
Der Temperatursensor als reiner Temperaturfühler im Gruppen-Modus als Master für Thermostate dürfte imho das kleinere Problem sein (laut meiner Glaskugel). Die Universelle Schaltmöglichkeit diverser DECT-Ule Geräte als HAN-FUN u.a. die eigene DECT500 oder Telekom-Bulb könnte ggfs. mehr Programmieraufwand für den DECT440 bedeuten in den FBs selbst und nicht zu vergessen die Android-/Apple-Apps.
Der ganzen eigenen *.AVM-DECT-FON-Reihe muss dies ggfs. auchnoch "beigebracht" werden?
Dass nun seit der ersten 07.19 Inhaus noch keine öffentliche Laborversionen für die Zugpferde 7590/7490 erschienen ist, könnte als Indiz gewertet werden, das die "Baustelle" doch etwas grösser ist ;)
Btw ist die Idee/Umsetzung in #24 von @mipsel recht clever, falls man auf dem Gebrauchtmarkt Cometen mit verhunzten Gewinden o.ä. für einen schmalen Euro ergattert :D
LG
 

Christian123

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
424
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo zusammen, also irgendwie ist das alles unbefriedigend. Man hat Thermostate die alles steuern, aber im Grunde nichts. Die Temperatur schwankt extrem, weil die Auswände und Heizperioden direkt am Thermostate das ganze nicht homogen steuern können. Ist denn bei AVM das Problem nicht bekannt bzw. kann man hier mittels Raumthermostat nicht etwas besser steuern?

Hat denn jemand eine Info wie und wann sich AVM der Baustelle annimmt?
 

zorro0369

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
173
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
28
siehe hier: #25
 

Netzonline

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2012
Beiträge
284
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Das gab es schon öfters bei AVM, das neue Produkte nach der richtigen Zeit auf dem Markt kommen, bei den Heizth. war das auch so, bei der DECT 500 wäre zur Markt einführung jetzt perfekt, sie müssen auf die Fw 7.19 warten
 

Christian123

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
424
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Gibt es was Neues dazu?
 

reklov

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2006
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
8
Laut letztem Fritz Talk: Sommer
 

Marlow

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8