DECT Antenne anschließen?

Panther999

Neuer User
Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Forum,
hat schon mal jemand erfolgreich eine externe DECT Antenne an die Fritz Box anschließen können und kann davon mal berichten? Danke schon mal.:huhu:
Gruß Mike
 

Ohrenschmalz

Mitglied
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
750
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Antennenumbau in der Suche bringt dich weiter...

Bring Zeit mit...
 
Zuletzt bearbeitet:

Manuel

Mitglied
Mitglied seit
28 Sep 2004
Beiträge
361
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi,

der Link funktioniert nicht.

Gruss Manu
 

Panther999

Neuer User
Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe jetzt auf edv-schuster.de eine Aussage gefunden unter Profiumbausatz 7270 die da lautet: Für die DECT-Telefonanbindung besteht auf der Platine eine eigenständige Antenne, die nicht zu erweitern ist!!

Obs stimmt wer weiß es?

Gruß Mike
 

pcccc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Nov 2007
Beiträge
1,113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Die DECT-Antennen der 7270 sind in Form zweier kleiner Leiterplatten (eine grün, eine rot) in durchkontaktierte Langlöcher der Hauptplatine bestückt und verlötet.
 

Panther999

Neuer User
Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke. Na dann hat sich das wohl erledigt. :toilet:
Gruß Mike
 

talthoff

Neuer User
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
199
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die DECT-Antennen der 7270 sind in Form zweier kleiner Leiterplatten (eine grün, eine rot) in durchkontaktierte Langlöcher der Hauptplatine bestückt und verlötet.
Wo befinden sich diese kleinen Leiterplatten in der Box (z.B. vorne links, etc.)? Wenn ich das wüsste, könnte ich durch andere Positionierung der Box den Empfang verbessern ....
 

pcccc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Nov 2007
Beiträge
1,113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Im Bild sind sie oben rechts zu sehen (grüne und rote Subplatine).
 

talthoff

Neuer User
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
199
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Im Bild sind sie oben rechts zu sehen (grüne und rote Subplatine).
Danke, pcccc, Das ist ein echter Insider !

Ich kann jedem DECT-User raten, sich die Lage der Antennen anzuschauen und die Box entsprechend der individuellen Wohnsituation zu drehen. Ich kann jetzt im ganzen Haus über mehrere Stockwerke und im Garten störungsfrei mit der 7270 DECT-Funktion telefonieren :)
 

sreins

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2005
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
@ talthoff

und wie soll ich die dann hinstellen? Kenne mich mit der Wellenausbreitung nicht so aus.

Grüße
Sven
 

talthoff

Neuer User
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
199
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ talthoff
und wie soll ich die dann hinstellen?
Gute Erfahrung habe ich damit gemacht, die "linke vordere Ecke" (bei Blick auf die LED's) möglichst ungehindert frei strahlend in meine Telefonbenutzungs-Räume (ausser Schlafzimmer) zeigen zu lassen.
 

Knuffi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Dez 2005
Beiträge
836
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Von der Anordnung der Antennen würde ich vermuten:
Hochkant hinstellen (wie bei Wandmontage) , die TAE Buchsen unten (= Stellfläche), die LED und LAN Anschlüsse jeweils zur Seite zeigend.
Die DECT Antennen befinden sich dann "oben" in Nähe der LED.
 

hampi67

Neuer User
Mitglied seit
27 Aug 2009
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, bin neu hier. was mich interessiert ist folgendes.

Hat schonmal jemand probiert durch Anbringen anderer DECT-Antennen (in welcher Variante auch immer - extern oder geänderte interne Antenne) die Sende-/Empfangsleistung zu verbessern ? Wenn ja - sind Meßwerte vor und nach dem Eingriff vorhanden und bleibt das Ganze dann noch innerhalb den gesetzlichen Rahmens bzgl. Sendeleistung ?

Mich interessiert, ob es einen halbwegs legalen Weg gibt, die FB7270 nutzbar zu machen. Denn derzeit funktioniert das DECT bei mir nur bis ca. 4 m Entfernung von der Box (wie ja in anderen Threads hinreichend beschrieben).

Auch ein Austausch der Box brachte gar nichts.

Also alle verbessernden Vorschläge werden gern angenommen. :)
 

guest_jo

Mitglied
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
337
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich empfehle die Basis des Gigaset 3010, geht durch 14cm Betondecke vom OG ins komplette Erdgeschoss, 600qm Garten und trotz Hintenliegendem Grundstück durch die Metallbeschichtete Glaswolle bis vorne an die Straße ca. 30m. Leistungsaufnahme übern Daumen 5 Watt, aber man spart ja etwas bei Abschaltung von DECT in der Fritz...;)
 

GokuSS4

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2008
Beiträge
668
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Meine SX685 Basis schafft das ebenfalls, kann auch im Garten und beim Nachbarn gut und verständlich telefonieren (Antenne mit 2 Strichen bei einer Entfernung von etwa 50m Luftlinie mit einigen Wänden).
 

Phonibus

Gesperrt
Mitglied seit
2 Feb 2011
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, bin grad drauf gestossen - habe bisher Gigaset in Betrieb gehabt, aber da ich die Siemens Geräte an meinem neuen PC nicht mehr konfigurieren kann, habe ich DECT der 7270 aktiviert, als Basis 2. Soweit, so gut -die Reichweite ist erheblich geringer !!

Im Dachgeschoss bereits problematisch, auf der Terrasse ebenfalls. Früher konnte ich am Eck meines 600 qm Grundstückes noch telefonieren, sogar beim Nachbarn noch auf der Terrasse. über Gigaset - jetzt gehts nicht mehr. Die Box hängt an der Wand im UG, Heizraum, Betondecken zum EG und Dachgeschoss dazwischen.

Ich probiers nun mal mit der hier erwähnten Alternative zur Aufstellung - Gegenseite zu den Fon Anschlüssen soll nun schräg Richtung Himmel/Erdgeschoss, Dachgeschoss ragen. Hat jemand zwischenzeitlich noch etwas mehr experimentiert !? Antenne anlöten geht nicht - bin technischer Laie. Notfalls switsche ich wieder auf Siemens zurück. Alle Geräte sind an der noch als Basis 1 angemeldet bzw. könnte ich ja problemlos neu anmelden.
 

mercedes777

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2011
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe das geschaft, eine Externantenne auf Fritz7390 angeschlossen.
Dazu habe ich testweise eine WIFI Antenne als DECT Antenne benutzt. Fritz ist in Serverschrank abgeschirmt platziert.
Im ganzen Haus(Bungalow) ca. 35m lang, Backsteine und Rigipswände dazwischen, habe ich Signal.
 

Anhänge

BroFri

Neuer User
Mitglied seit
5 Apr 2006
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Kannst du bitte noch genauere Angaben zum inneren elektrischen Anschluß geben? Hast du die inneren DECT-Antennen entfernt? Ein Foto wäre vielleicht hilfreich.
 

funnydee

Neuer User
Mitglied seit
19 Feb 2013
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@mercedes777
Ja bitte ein Foto davon, wo die DECT Antenne innen angeschlossen ist. Wenn du keine Lust hast die Box wieder zu öffnen, tut es auch ein Foto von Google mit der entsprechenden Stelle markiert.
 

mivola

Neuer User
Mitglied seit
4 Dez 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@mercedes: ja, das würde mich auch interessieren, da ich meine FB auch im Schrank platzieren möchte....
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,352
Beiträge
2,021,468
Mitglieder
349,911
Neuestes Mitglied
Realnacho