DECT Antenne anschließen?

Paumuel

Neuer User
Mitglied seit
17 Aug 2017
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Zusammen,
ich wärme den schon etwas älteren Thread mal auf, da ich auch auf der Suche nach einer besseren Ausleuchtung für DECT bin und nichts aktuelleres gefunden habe. Gelten die Infos analog auch für die Fritz!Box 7270v3 und ist da die gleiche Leiterplatte drin? @mercedes777: Die beiden roten Beschriftungen rechts auf dem Bild "DSC03916.JPG" kann ich leider trotz Vergrößerung nicht lesen. Was hast du da drauf geschrieben?

Wenn ich das richtig gelesen habe, ist die DECT-Antenne original fest auf die Leiterplatte/Platine geätzt und müsste kugelförmig abstrahlen, richtig? Ist es dadurch egal, ob die Fritz!Box horizontal, vertikal oder sonstwie moniert ist oder hat das doch Auswirkungen auf die Ausleuchtung/Reichweite?

Durch den Anbau der externe DECT-Antenne müsste sich die Charakteristik dann auf einen Rundstrahler ändern, richtig? Ich habe da noch was gefunden, ist aber auch schon ein bisschen älter http://www.brennpunkt-srl.de/DECT-AntennenNachruestung.html

Wie sind eure Erfahrungen mit der externen Antenne, laufen die Fritz!Boxen noch? Bringt die externe Antenne nur was im Serverschrank oder lassen sich damit Fritzen von der Reichweite und Empfangsqualität dann Gigaset-Basen aufschließen oder gar übertreffen?

Ganz lieben Dank für eure Infos

Pauline
 
Zuletzt bearbeitet:

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
Willst du dir die Bastelei wirklich antun ?

Mit einer Gigaset-Basis plus Gigaset-Repeater kannst du ein komplettes Einfamilienhaus per DECT versorgen, außerhalb bis 2 Gärten weiter beim Nachbars-Grillfest erreichbar sein.

Notfalls tut's aber auch nur der Gigaset-Repeater zusammen mit der FritzBox-DECT-Basis.
 

Paumuel

Neuer User
Mitglied seit
17 Aug 2017
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke MuP für die Anregung. Wollen nicht aber was bleibt einem in der Not anderes übrig? Tja, auf Gigaset bin ich ziemlich sauer. Die E365A, die sich unsere alten Herrschaften vor nicht allzulanger Zeit als seniorengerechte DECT-Basis mit Komforttelefon und AB gekauft hatten und mit C32 und c45 als zusätzliche Mobilteile läuft, hat zu viele weiße Flecken im Bewegungsbereich des Disty-Notrufarmbands und kann kein Repeater :eek:

Das Gigaset E560A PLUS (also mit L470), das wir Ihnen jetzt geschenkt haben, kann zwar DECT-Repeater, lässt aber keine internen Notruf des Disty zu und es können dann nur noch zwei Mobilteile angemeldet werden. Oma und Opa müssen dann entweder auf das Telefon im Schlafzimmer, Wohnzimmer oder der Küche verzichten :(
Der interne Notruf des Disty ist deshalb möglich, weil dieses nicht über eine "INT-Taste" verfügt und Gigaset in der Software keine Zeichenkombination integriert hat, die die INTERN-Taste emuliert. Da es auch nicht möglich ist, das E560A so einzustellen, dass man für externe Verbindungen z. B. ein "0" vorwählt. Über Extern anrufen, damit alle Mobilteile im Falle eines Drücken des Disty-Notrufs läuten, geht ja auch nicht, da das E560A ja nur eine Verbindung gleichzeitig nach Extern kann.

Bleibt also nur, das Disty-Notrufarmband über ein DECT-Netz der Fritz!box laufen zu lassen...

Aber die Idee, einen Gigaset-Repeater anstatt der Bastellösung mit der FB7270 dafür zu nutzen, falls nicht gleichzeitig auch WLan geschaufelt werden soll, klingt sehr gut, DANKE. Da wir dafür keine verschlüsselte Verbindung brauchen (geht ja eh nicht Fritz-DECT-Basis <-> Gigaset-Repeater) und auch keine HD-Telefonie, dann könnte wir doch auch günstig einen gebrauchten (Siemens-) Gigaset Router der 1. Generation (oder baugleich T Sinus 700R) dafür kaufen, oder?
Sonst hat sich seit die glaube ich 2002 eingeführt wurden technisch da gar nichts getan, richtig? Von der Reichweite sollten die daher doch gleich sein zum Gigaset Repeater 2.0, oder?
 

mercedes777

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2011
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
  1. Hallo Paumuel, an fotos unten "Leiterbahn getrennt" oben "SMD Kondensator" eingelötet. Ich bereite jetzt vor zwei Router in eine 19" Kiste. Antennen alle separat ausgeführt. Eine Fritz6360 und Fritz7270, wegen Festnetz digital Telefonumstellung für die Firma und Kabelanschluss Internet für privat. Will ich nicht mischen, private Gründe.
  2. Eine Kiste 19" habe ich schon in Tschechien mit Frizbox7390. Bild kann ich nicht finden......
PS: Bilder habe ich gefunden, aber jetzt kann man die nicht mehr hoch laden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,921
Beiträge
2,067,902
Mitglieder
356,974
Neuestes Mitglied
momoand