DECT Repeater kaufen?

papagei02

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich möchte die DECT Reichweite der Fritz 7390 erweitern, und möchte mir dazu den Repeater RTX 4002 kaufen.
Ist es eigentlich möglich, zwei oder drei dieser Repeater an der Box zu betrieben? Habe bisher nur gelesen das ein kaskadieren nicht möglich ist, das beabsichtige ich auch nicht. Ich möchte die Fritz im Erdgeschoss, ein Repeater im Untergeschoss, einen im Dachgeschoss, einen für den Gartenbereich.
Werden die Gespräche einwandfrei weitergegeben, wenn ich mich durch alle Bereiche bewege, welche Erfahrungen habt ihr sonst mit dieser Konstellation, gibt es Alternativen?

(Nein, warten auf den von AVM angekündigten Repeater kann ich leider nicht)

Danke und Gruß
papagei02
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Du kannst bis zu 6 dieser Repeater an der Box anmelden.
 

stsoft

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
2,094
Punkte für Reaktionen
65
Punkte
48
Für den Preis der über 10 Jahre alten und auch noch stark einschränkenden GAP-Repeater (keine Verschlüsselung, nur 2 Verbindungen, keine CAT-iq-Merkmale) kannst Du auch 1-2 passende Fritzboxen bei ebucht ersteigern.
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Nur mit einer Fritzbox kommt man nicht auf die Reichweite. Die "alte Technik" hat bei mir die Reichweite auf über 60 m erhöht.
 

csmulo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Feb 2010
Beiträge
1,098
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich habe eine 7270v3 als WDS und DECT-Repeater im Einsatz und habe jetzt in der gesamten Nachbarschaft vollen Empfang!
Reichweite ca 100Meter Luftlinie!
mfg
csmulo
 

Martin

Neuer User
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Eben, verglichen mit Gigaset-Produkten ist diese Reichweite absolut lachhaft...
 

JanVoIP

Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2005
Beiträge
300
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Tja, ist eine unverschlüsselte Gigaset Lösung (die man auch noch in größerem Umkreis empfangen kann) tatsächlich besser als einfach zwei Boxen? Wollt Ihr bessere Voraussetzungen für Lauscher?
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Wer soll bei meiner "schöner Wohnen" Gegend denn lauschen? Mittwoch sehen wer Sonntag kommt.
 

Martin

Neuer User
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das muss jeder für sich entscheiden. Ich nutze das DECT meiner Fritz!Box gar nicht erst sondern habe daran ein Gigaset S675 IP angeschlossen. Die Reichweite ist deutlich größer, so dass ich gar keinen Repeater benötige.
 

stsoft

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
2,094
Punkte für Reaktionen
65
Punkte
48
Auch das Pauschalisieren hilft nicht, denn die reale Reichweitenvergrösserung hängt stark von den Umgebungsbedingungen (Störungen, Dämpfungen) ab.
Und diese alten GAP-Repeater (sind alle Baugleich!) sind auch nicht gerade Reichweitenkünstler. Mit einer 7270v3 als Repeater statt einen der alten GAP-Repeater komme ich soger weiter bei meinen Bedingungen.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via